Jessica Schwarz

Heller Stern am deutschen Schauspielhimmel: Jessica Schwarz. Vergrößern
Heller Stern am deutschen Schauspielhimmel: Jessica Schwarz.
Fotoquelle: Featureflash Photo Agency/shutterstock.com
Jessica Schwarz
Geboren: 05.05.1977 in Michelstadt/Odenwald, Deutschland

Längst ist sie den Anfängen ihrer Karriere entwachsen, in Gesicht ist nun nicht mehr nur Musikfans ein Begriff, sondern ganz Deutschland kennt es: Jessica Schwarz, die 2009 in dem Biopic "Romy" so gekonnt und überzeugend die legendäre Romy Schneider gab. Doch zunächst zurück zu den Anfängen: Jessica begann ihre TV-Laufbahn als Moderatorin der Viva-Sendungen "Interactiv", "Was geht ab", "Planet Viva" und "Film ab". Zuvor hatte sie sich bereits als Model einen Namen gemacht, nachdem sie 1993 als Siegerin aus der "Bravo"-Girlwahl hervorgegangen war. Bereits im Jahr darauf startete sie ihre professionelle Model-Tätigkeit für die Münchner Agentur "Munich Models", die Jessica unter anderem Jobs in München und London verschaffte. 1995-1997 arbeitete Jessica Schwarz für die Agentur "Talents", die ihre zahlreiche Engagements im Ausland verschaffte, so beispielsweise in den USA, Australien, Thailand, Italien, Griechenland, Türkei und in Japan.

Eine erste kleine TV-Rolle hatte Jessica Schwarz dann 2000 in dem Dominik Graf-Dokumentarfilm "München - Geheimnisse einer Stadt" mit Tim Bergmann. Besonders den jungen Leuten bekannt wurde die schöne Dunkelhaarige aber erst durch ihre Moderationstätigkeit bei dem Musiksender Viva (seit Anfang 2000). Ein Highlight war sicher ihre Moderation der Verleihung des Musikpreises Comet auf der EXPO/Hannover Ende September 2000, ein Aufgabe, die sie im August 2001 erneut wahrnahm. 2001 schließlich stand Jessica Schwarz erstmals auch für einen Kinofilm vor der Kamera: In "Nichts bereuen" spielte sie an der Seite ihres langjährigen Freundes Daniel Brühl.

Ihren Ausstieg bei Viva verkündete Jessica Schwarz 2002: Wie andere Starmoderatorinnen vor ihr - man denke nur an Heike Makatsch - suchte sie neue Herausforderungen und wollte sich in Zukunft ganz auf die Schauspielerei konzentrieren. Sie spielte in "Einsatz in Hamburg" (2001) und "Die Freunde der Freunde" (2001), für den sie im Frühjahr 2003 mit dem begehrten Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet wird. 2003 sah man sie in den Dramen "Verschwende deine Jugend" und "Kalter Frühling".

Ebenfalls 2003 gab sie in dem Drama "Kammerflimmern" eindrucksvoll eine hochschwangere junge Frau, die sich nach dem Tod des Vaters ihres ungeborenen Kindes in einen Rettungssanitäter alias Matthias Schweighöfer verliebt. Für ihr überzeugendes Spiel wurde Jessica Schwarz 2005 mit dem Bayerischen Filmpreis als beste weibliche Darstellerin ausgezeichnet.

Weitere Filme mit Jessica Schwarz: "Der Liebeswunsch", "Die wilden Hühner", "Der rote Kakadu", der Theaterfilm "Lulu" und die Räuberpistole "48 Stunden Barcelona" (alle 2005), "Flutsch und weg" (Sprecherin), "Ich wollte nicht töten", "Das Parfum - Die Geschichte eines Mörders" (alle 2006), "Die wilden Hühner und die Liebe", "Reine Geschmacksache", "Könige der Wellen" (Sprecherin), "Nichts als Gespenster" (alle 2007), "Buddenbrooks", "Die wilden Hühner und das Leben" (beide 2008), "Die Tür" (2009), "Lautlose Morde", "Das Lied in mir", "Der Mann, der über Autos sprang" (alle 2010), "Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel", "Yoko", "Am Ende eines viel zu kurzen Tages" (alle 2011), "Heiter bis wolkig", "Jesus liebt mich", "Adieu Paris" (alle 2012).


Zur Filmografie von Jessica Schwarz
TV-Programm
ARD

Tagesschau

Nachrichten | 14:00 - 14:10 Uhr
ZDF

ZDF SPORTextra

Sport | 14:00 - 16:00 Uhr
RTL

Der Blaulicht Report

Report | 14:00 - 15:00 Uhr
VOX

Schrankalarm

Serie | 14:00 - 15:00 Uhr
ProSieben

Two and a Half Men

Serie | 13:55 - 14:20 Uhr
SAT.1

Auf Streife

Report | 14:00 - 15:00 Uhr
KabelEins

Navy CIS

Serie | 13:55 - 14:55 Uhr
RTL II

Berlin - Tag & Nacht

Serie | 13:55 - 14:55 Uhr
RTLplus

Das Strafgericht

Report | 13:50 - 14:40 Uhr
arte

Quo Vadis

Spielfilm | 13:55 - 16:35 Uhr
WDR

Servicezeit

Report | 14:00 - 14:30 Uhr
3sat

Das Jahr der Wildnis

Natur+Reisen | 14:05 - 14:45 Uhr
NDR

Wildes Skandinavien

Natur+Reisen | 14:00 - 14:45 Uhr
MDR

MDR um 2

Report | 14:00 - 14:59 Uhr
HR

Da wo es noch Treue gibt

Spielfilm | 13:00 - 14:30 Uhr
SWR

Planet Wissen

Report | 13:15 - 14:15 Uhr
BR

In aller Freundschaft

Serie | 13:30 - 14:15 Uhr
Sport1

Texas Flip and Move

Report | 14:00 - 15:00 Uhr
Eurosport

Tennis

Sport | 09:15 - 14:15 Uhr
DMAX

Die Baumhaus-Profis

Report | 13:15 - 14:15 Uhr
ZDF

Der Bergdoktor

Reihe | 20:15 - 21:45 Uhr
RTL

Der Lehrer

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
VOX

TV-Tipps Hangover 2

Spielfilm | 20:15 - 22:20 Uhr
ProSieben

Numbers Station

Spielfilm | 20:15 - 22:00 Uhr
SAT.1

Criminal Minds

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
KabelEins

Verlockende Falle

Spielfilm | 20:15 - 22:30 Uhr
RTL II

Die Kochprofis - Einsatz am Herd

Report | 20:15 - 21:15 Uhr
RTLplus

Monk

Serie | 20:15 - 21:00 Uhr
arte

Blutsbande

Serie | 20:15 - 21:00 Uhr
WDR

Tatort

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
3sat

TV-Tipps Mythen der Wissenschaft

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
NDR

mareTV

Natur+Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
MDR

Lebensretter

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
HR

Das große Hessenquiz

Unterhaltung | 20:15 - 21:00 Uhr
SWR

zur Sache Rheinland-Pfalz!

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
BR

quer

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
Eurosport

Nachrichten

Nachrichten | 23:25 - 23:35 Uhr
DMAX

Mythbusters - Die Wissensjäger

Report | 20:15 - 21:15 Uhr
VOX

TV-Tipps Hangover 2

Spielfilm | 20:15 - 22:20 Uhr
VOX

TV-Tipps Stichtag - Schluss mit gemütlich

Spielfilm | 22:20 - 00:05 Uhr
3sat

TV-Tipps Mythen der Wissenschaft

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
SWR

TV-Tipps Michael Clayton

Spielfilm | 23:15 - 01:05 Uhr
RBB

TV-Tipps Inhale - Um jeden Atemzug

Spielfilm | 22:45 - 00:10 Uhr

Aktueller Titel