Das soll mir was werden! Daniel Brühl (l.) hat 
diesmal was zu lachen

Nichts bereuen

KINOSTART: 15.11.2001 • Drama • Deutschland (2001) • 100 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Nichts bereuen
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
100 Minuten

Nach dem Abitur sucht Daniel das "wahre Leben". Dabei darf natürlich auch nicht die große Liebe fehlen. Doch die schöne Luca, in die Daniel seit Jahren heimlich verliebt ist, will nichts von ihm wissen. Zu allem Überfluss soll Daniel auch noch seinen Zivildienst bei der Kirche antreten ...

Das Debütwerk von Benjamin Quabeck erzählt zwar nichts aufregend Neues, überrascht aber durch seine Ungezwungenheit, die durch die Darsteller bestens herübergebracht wird. Nach Quabecks eigenen Roman entstand so ein unprätenziöser Film über die ersten Erfahrungen des Erwachsenen-Lebens fernab des Schulalltags. In den Hauptrollen überzeugen Daniel Brühl und Viva-Moderatorin Jessica Schwarz, die nach den Dreharbeiten auch privat ein Paar waren. Jessica Schwarz spielte zwei Jahre später erneut unter der Regie von Quabeck in dem Drama "Verschwende deine Jugend". Drehbuchautor Hendrik Hölzemann besetzte Hauptdarstellerin Jessica Schwarz übrigens zwei Jahre später in seinem Regiedebüt "Kammerflimmern".

Foto: ottfilm (UIP)

Darsteller

Daniel Brühl beim Filmfestival in Cannes 2022.
Daniel Brühl
Lesermeinung
Dennis Moschitto in Fatih Akins "Der Name Murat
Kurnaz"
Denis Moschitto
Lesermeinung
Von der VIVA-Moderatorin zur gefragten Schauspielerin: Jessica Schwarz.
Jessica Schwarz
Lesermeinung
Josef Heynert
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Miroslav Nemec als "Tatort"-Kommissar.
Miroslav Nemec
Lesermeinung
Dietmar Bär ist Hauptkommissar Freddy Schenk im Kölner "Tatort".
Dietmar Bär
Lesermeinung
Golden-Globe-Gewinnerin Julianne Moore.
Julianne Moore
Lesermeinung
Mal zart, mal hart: Ed Harris.
Ed Harris
Lesermeinung
Schönheit mit Talent: Hayley Atwell
Hayley Atwell
Lesermeinung
Schauspieler Tom Hardy.
Tom Hardy
Lesermeinung
Das Auge eines Adlers: Regisseur und Produzent George Lucas.
George Lucas
Lesermeinung
Bella Ramsey - mit ihren Rollen in "GoT" und "The Last of Us" erobert die junge Britin die Bildschirme.
Bella Ramsey
Lesermeinung
Schauspielerin Janina Fautz.
Janina Fautz
Lesermeinung
Schauspieler Michael Madsen.
Michael Madsen
Lesermeinung
Später Durchbruch: Pierre Arditi
Pierre Arditi
Lesermeinung
Schon längst eine etablierte Größe im deutschen Film- und Fernsehgeschäft: Ben Becker
Ben Becker
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung