Andrea Sawatzki als "Tatort"-Kommissarin Charlotte Sänger.
Fotoquelle: HR/Degeto/Bettina Müller

Andrea Sawatzki

Lesermeinung
Geboren
23.02.1963 in Kochel am See/Bayern, Deutschland
Alter
59 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Spätestens seit ihren Aufsehen erregenden Bildern im der deutschen Ausgabe des "Playboy" im März 2003 ist sie in aller Munde: Andrea Sawatzki. Nach dem Studium an der Neuen Münchner Schauspielschule und einem Praktikum an den Münchner Kammerspielen spielte Andrea Sawatzki von 1988 bis 1992 an Theatern in Stuttgart, Wilhelmshaven und München.

Nach ihrem Debüt in "Faust - der Film" von Dieter Dorn (1988) wirkte sie in etlichen TV-Serien wie "Wolffs Revier" (1993) mit, ehe sie 1994 in dem TV-Dreiteiler "Das Schwein - Eine deutsche Karriere" und 1996 in den Kinofilmen "Die Mutter des Killers" (mit Dieter Landuris und Jochen Nickel) von Volker Einrauch und "Das Leben ist eine Baustelle" von Wolfgang Becker zu sehen war.

1996/97 folgten die Kinofilme "Bandits" von Katja von Garnier und "Die Apothekerin" von Rainer Kaufmann, Dieter Wedels TV-Sechsteiler "Der König von St. Pauli" sowie zahlreiche TV-Filme wie "Helden haben's schwer" (1996), "Ufos über Waterlow", "Falsche Liebe", "Umarmung mit dem Tod" (alle 1997), "Und alles wegen Mama" sowie "Ein tödliches Wochenende" (beide 1998).

Auch danach war Andrea Sawatzki viel beschäftigt: Neben Helmut Dietls "Late Show" spielte sie in dem Kinofilm "Südsee, eigene Insel" (1999) von Thomas Bahmann, in den TV-Filmen "Zucker und Sohn" von Hermine Huntgeburth, "Tod auf Amrum" von Konrad Sabrautzky, "Das Opfer" (1999) von Torsten Fischer, "Apokalypso - Bombenstimmung in Berlin" (1998) von Martin Walz, in dem Drama "Verzweiflung" von Marcus Lauterbach, in dem Thriller "Doppeltes Dreieck" (1999), in Oliver Hirschbiegels Kinodebüt "Das Experiment", in "Die Manns - Ein Jahrhundertroman", "Der Mann von nebenan" und "Die Affäre Semmeling", "Leo & Claire" (alle 2001), "Scherbentanz" und "Der Unbestechliche" (beide 2002).

Klasse war ihre Rolle einer Putzfrau in der Komödie "Küss mich, Kanzler", in der sie der Bundeskanzler alias Robert Atzorn in sie verliebt. An der Seite ihres Lebenspartners Christian Berkel stand sie in der augenzwinkernden Komödie "Helen, Fred und Ted" (2006) vor der Kamera, während "Das Schneckenhaus" (2006) eine ungewöhnliche Geschichte zwischen Geisterwelt und möglichen Wahnvorstellungen ist, in dem Sawatzki mit dem Tod ihres Ehemannes fertig werden muss. Ebenfalls ein Todesfall erschüttert ihr Familienleben in dem ausgezeichneten Drama "Vom Atmen unter Wasser" (2007), in dem sie als Mutter und Ehefrau mit der Ermordung ihrer Tochter fertig werden muss. Dagegen war sie in Matti Geschonnecks dem zweiteiligen TV-Drama "Entführt" (2009) die vermeintlich geschäftstüchtige Tochter eines Großindustriellen, die sich von einer Entführerbande übers Ohr hauen lässt.

Darüber hinaus sieht man Andrea Sawatzki auch immer wieder in TV-Serien wie "Die Mordkommission" (1997), "Ein Mord für Quandt", "A.S.", in diversen "Tatort"-Episoden (seit 1991) und als Ermittlerin Gabi Bauer im "Polizeiruf 110". Von 2002 bis 2010 spielte sie auch die "Tatort"-Kommissarin Charlotte Sänger. Die Fälle: "Oskar" (2002), "Tatort - Das Böse", "Frauenmorde" (beide 2003), "Tatort - Janus", "Tatort - Herzversagen" (beide 2004), "Tatort - Leerstand", "Tatort - Wo ist Max Gravert?" (beide 2005), "Tatort - Das letzte Rennen", "Tatort - Der Tag des Jägers" (beide 2006), "Tatort - Unter uns", "Tatort - Bevor es dunkel wird" (beide 2007), "Tatort - Der tote Chinese", "Tatort - Der frühe Abschied", "Tatort - Waffenschwestern" (alle 2008), "Tatort - Architektur eines Todes" (2009), "Tatort - Weil sie böse sind" und "Tatort - Am Ende des Tages" (beide 2010). Die Wahlberlinerin lebt mit Schauspieler Christian Berkel zusammen. 1999 kam Sohn Moritz zur Welt.

Weitere Filme mit Andrea Sawatzki: "Tatort - Unversöhnlich" (1992), "Ärzte - Sportarzt Conny Knipper", "Tatort - Die Frau an der Straße" (beide 1994), "Angst", "Bruder, ich brauche dein Blut", "Polizeiruff 110 - 1 A Landeier", "Polizeiruff 110 - Roter Kaviar", "Wozu denn Eltern?" (alle 1995), "Agentenfieber oder Wie betrüge ich meine Frau", "Bella Block - Geldgier", "Tödliches Geschäft - Nur Geld macht glücklich", "Liebling, vergiss die Socken nicht!" (alle 1996), "Champagner und Kamillentee", "Eiskalte Liebe" "Polizeiruf 110 - Gänseblümchen" (alle 1997), "Götterdämmerung - Morgen stirbt Berlin", "Polizeiruf 110 - Mordsmäßig Mallorca" (beide 1998), "Bargeld lacht", "Ein göttlicher Job", "Harte Jungs", "Nur mein Sohn war Zeuge", "Polizeiruf 110 - Bruderliebe" (alle 2000), "Das verflixte 17. Jahr", "Der Mann von nebenan" (beide 2001), "Mein erster Freund, Mutter und ich" (2003), "Polizeiruf 110 - Mein letzter Wille", "Schöne Witwen küssen besser" (beide 2004), "Der Mann von nebenan lebt!", "Der Tod kommt krass!" (beide 2005), "Der andere Junge" (2006), "Frühstück mit einer Unbekannten" (2007), "Brüderchen und Schwesterchen" (2008), "Der fantastische Mr. Fox" (Sprecherin, 2009), "Bella Vita" (2010), "Das große Comeback", "Borgia (1)", "Glück", "Bella Australia" (alle 2011), "Meine Tochter, ihr Freund und ich" (2012), "Herztöne" (2013).

Filme mit Andrea Sawatzki
1992
Wo haben die ihn bloß versteckt? Martin Lüttge als
Kommissar Bernd Flemming
Tatort
Krimi
1994
Es ist so schön ein Schwein zu sein - Götz George 
und Andrea Sawatzki
Das Schwein - Eine deutsche Karriere
Fernsehfilm
1994
Tatort
Krimi
1995
Polizeiruf 110
Krimi
1995
Polizeiruf 110
Krimi
1996
Hasse ma'n Problem? Jürgen Vogel und Christiane 
Paul geht's nicht gut
Das Leben ist eine Baustelle
Tragikomödie
1996
Du bist mir ja einer! Klaus Wennemann mit
Filmsohn David Lütgenhorst
Helden haben's schwer
Komödie
1996
Viel Spaß bei der Hausarbeit! Henry Hübchen verabschiedet sich von Marita 
Marschall 
Liebling, vergiss die Socken nicht!
Komödie
1997
Stipperin Lajana (Sonja Kirchberger, M.) ist die
Attraktion in der "Blauen Banane"
Der König von St. Pauli
Fernsehfilm
1997
Die Apothekerin
Thriller
1997
Meine Tochter ist wie eine Fremde - Andrea Sawatzki (r.) wundert sich über Susanne Bormann
Falsche Liebe
Fernsehfilm
1997
Polizeiruf 110
Krimi
1998
Ganz ruhig! Alles wird gut... Helmut Berger 
tröstet Nele Müller-Stöfen
Ein tödliches Wochenende
Psychothriller
1998
Götterdämmerung - Morgen stirbt Berlin
Thriller
1998
Sind sich noch nicht ganz grün: Harald Schmidt (l.) 
und Thomas Gottschalk  
Late Show
Komödie
1998
Elke (Andrea Sawatzki) ist fassungslos: unbekannte
Motorradfahrer haben Rolf (Christian Berkel)
überfallen und niedergeschlagen
Tod auf Amrum
Thriller
1998
Ein schickes Paar, oder? Eva Mattes und Uwe 
Ochsenknecht
Und alles wegen Mama
Komödie
1999
Diesen Mann bildest du dir nur ein! Helmut Berger 
und Barbara Rudnik
Doppeltes Dreieck
Thriller
1999
Wird ihre Liebe halten? Nina Petri und Sylvester 
Groth
Verzweiflung
Drama
2000
Schaukeln ist aber auch nicht so toll!  Friedrich 
von Thun und Brigitte Janner
Bargeld lacht
Kriminalfilm
2000
Das soll ein Comic sein! Oliver Korritke und 
Tamara Simunovic
Ein göttlicher Job
Komödie
2000
Harte Jungs
Komödie
2000
Ach, komm, lass mich doch mal fahren! Martin
Lindow und Oliver Stritzel als Polizei-Duo
Polizeiruf 110
Krimi
2000
Tatort
Krimi
2001
Das Experiment
Thriller
2001
Nette Tafel! Florian Martens
Das verflixte 17. Jahr
Komödie
2001
Der Mann von nebenan
Kriminalfilm
2001
Bei uns ist immer was los! Robert 
Atzorn, Maja Maranow und Heiner Lauterbach (v.l.)
Die Affäre Semmeling
Gesellschaftssatire
2001
Die Manns - Ein Jahrhundertroman
Dokudrama
2001
Leo & Claire
Drama
2001
Rosa Roth
Krimi
2002
Was hast du denn, Schatz? Andrea Sawatzki als
Sabine Krittler
Der Unbestechliche
Krimidrama
2002
Zacharias Preen, Iris Berben
Rosa Roth - Geschlossene Gesellschaft
Spielfilm
2002
Scherbentanz
Drama
2003
Wenn Willy das wüsste... Robert Atzorn küsst eine Putzfrau
Küss mich, Kanzler
Liebesfilm
2003
Mein erster Freund, Mutter und ich
Komödie
2004
Polizeiruf 110
Krimi
2004
Schöne Witwen küssen besser
Komödie
2004
Wir sind wirklich Polizisten! Jörg Schüttauf und
Andrea Sawatzki
Tatort
Krimi
2004
Dellwo (Jörg Schüttauf) kümmert sich auch privat
um seine Kollegin Sänger (Andrea Sawatzki)
Tatort
Krimi
2005
Arme Millionäre
Miniserie
2005
Der Mann von nebenan lebt!
Psychothriller
2005
Der Tod kommt krass!
Komödie
2005
Tatort
Krimi
2006
Das Schneckenhaus
Gruselthriller
2006
Helen, Fred und Ted
Tragikomödie
2006
Wer wollte mich umbringen? Jörg Schüttauf als Fritz Dellwo.
Tatort
Krimi
2006
Was machen wir jetzt? Jörg Schüttauf und Andrea
Sawatzki
Tatort
Krimi
2007
Frühstück mit einer Unbekannten
Liebesfilm
2007
Suchen nach dem Täter: Andrea Sawatzki und Jörg
Schüttauf
Tatort
Krimi
2007
Mal unter uns: Hier stimmt was nicht!
Jörg Schüttauf und Andrea Sawatzki
Tatort
Krimi
2008
Brüderchen und Schwesterchen
Märchenfilm
2008
Warum muss es denn ein Säugling sein?
Betroffenheit beim Ermittlerteam (Jörg Schüttauf,
Andrea Sawatzki)
Tatort
Krimi
2008
Ermitteln wieder im Duo: Jörg Schüttauf und Andrea
Sawatzki
Tatort
Krimi
2008
Jule Fischer (Nina Kronjäger, l.) freundet sich
mit Charlotte Sänger (Andrea Sawatzki) an
Tatort
Krimi
2009
Entführt
Thriller
2009
Horst Schlämmer - Isch kandidiere!
Komödie
2009
Sie scheinen sich bestens zu verstehen - Andrea
Sawatzki (l.) und Nina Petri
Tatort
Krimi
2010
Fromm (Peter Lerchbaumer, l.) vertraut Dellwo
(Jörg Schüttauf) an, dass er in Rente gehen will
Tatort
Krimi
2011
Doch wieder vereint? Bella (Andrea Sawatzki) und
ihr Mann Martin (Thomas Sarbacher) am Flughafen
Bella Australia
Komödie
2011
Papst Innozenz VIII. (Udo Kier) hat nicht mehr
lange zu leben
Borgia (1)
Historiendrama
2011
Borgia (2)
Historiendrama
2011
Borgia (3)
Historiendrama
2011
Borgia (4)
Historiendrama
2011
Borgia (5)
Historiendrama
2011
Borgia (6)
Historiendrama
2011
Das große Comeback
Komödie
2011
Der gestiefelte Kater
Trickfilmkomödie
2011
Glück
Drama
2011
Mein Bruder, sein Erbe und ich
Tragikomödie
2012
Meine Tochter, ihr Freund und ich
Romanze
2013
Bella Dilemma - Drei sind einer zu viel
Komödie
2013
Herztöne
Romanze
2014
Bella Casa
Spielfilm
2018
Schönheitschirurg Dr. Claus Möller-Todt (Oliver Masucci, Mitte) hat mit seiner "Sklave/in gesucht"-Anzeige viele Lack- und-Leder-Menschen angezogen, sehr zur Verstörung seiner Frau Evi (Katja Riemann, im Türspalt).
HERRliche Zeiten
Komödie
2019
Cleo (Marleen Lohse) trifft auf ihren Streifzügen durch die Stadt immer mal wieder Geister der Großstadt: Albert Einstein (Jean Pütz, links) etwa und Max Planck (Peter Meinhardt).
Cleo
Romantische Komödie
2019
Zoro (Mert Dincer) möchte dem Chor von Frau Lehmann (Andrea Sawatzki) beitreten. Die findet: "Auf keinen Fall!"
Zoros Solo
Drama

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Der Typ mit dem markanten Schnauzer und der tiefen Stimme: Sam Ellliott.
Sam Elliott
Lesermeinung
Geht in seinen Rollen auf: Alfred Molina
Alfred Molina
Lesermeinung
Manuel Hobiger ist einer der Jäger bei "Gefragt - gejagt".
Manuel Hobiger
Lesermeinung