Oliver Stritzel

Lesermeinung
Geboren
09.03.1957 in Berlin, Deutschland
Alter
65 Jahre
Sternzeichen
Biografie
Ausgerechnet in einem U-Boot musste sich der hoch aufgewachsene Schauspieler (1,86 Meter) für seine erste Kinorolle klein machen. In Wolfgang Petersens "Das Boot" (1981) gab der blonde Mime den sperrigen Schwalle - Beginn einer ansehnlichen Filmkarriere, die inzwischen gut 30 Jahre und mehr als 100 Rollen zählt, beinahe ausnahmslos TV-Produktionen. Erst ab-, dann aufgetaucht also.

Als Theaterschauspieler war der Wahlmünchner u.a. an der Berliner Volksbühne und am Schauspiel Bonn zu sehen, ehe er im Filmgeschäft Fuß fasste. Seine vielleicht bekannteste Rolle fand Stritzel dabei seit 1994 in der Figur des uniformierten Landpolizisten Kalle Küppers für den "Polizeiruf 110". Für sein bodenständig-ironisches Spiel in der Episode "1A Landeier" gab es 1996 sogar einen Adolf-Grimme-Preis.

Vordergründig gefiel der mitunter stacksig wirkende Schauspieler in der Vergangenheit durch sein energisch-verkniffenes oder auch schlitzohriges Gesicht. Auf den ersten Blick sehen wir da etwa den steifen Bieder- oder unkomplizierten Jedermann, der dann durch die verborgenen Seiten in seinem Innersten überrascht. Von dieser Spannung lebt sein Spiel etwa in "Vergewaltigt - Das Ende einer Liebe" (1998). Der angesehene Unternehmer Thorsten Bach gerät außer sich - eine widersprüchige Figur. 1999 ist Stritzel in der Aufsehen erregenden Burkhard-Driest-Verfilmung "Schande" der brave Familienvater Hubertus, der sein Kind sexuell missbraucht haben soll - ebenfalls eine doppelbödige Charakterrolle, wie sie Stritzel liebt.

Dramatisch ging es auch schon 1996 neben Nina Petri in dem Sozialdrama "Angeschlagen" (1996) zu. 1997 war als untreuer Ehemann neben Andrea Sawatzki in "Champagner und Kamillentee" (1997) seichte Unterhaltung angesagt. 1998 ist er als Bankfilialeiter Lengsfeld in "Ein großes Ding" zu sehen. Sein Hang zu TV-Krimis und energischer Ermittlerarbeit erhielt in 2000 und 2001 neue Zugkraft durch die Figur des Personenschützers Knuth Bär der Agentur "Bodyguards" für die unregelmäßige TV-Reihe "Im Fadenkreuz". Als Privatdetektiv für Martin Benrath in dem TV-Film "Natascha" (1999).

"Ich verdiene mein Geld als Schauspieler seit 1977 und habe gute Produkte vorzuweisen. Es gibt keinen Grund zu klagen", gab der regelmäßig gefragte Mime im Interview zu Protokoll. Als die erste Garde der deutschen Schauspieler 2000 für die großen Breloer-Verfilmung "Die Manns" vor die Kamera trat, zählte auch Stritzel - wie zur Bestätigung - zum Super-Cast, für den ausnahmslos ausdrucksstarke Mimen bis in die kleinsten Nebenrollen gesucht waren.

Weitere Filme: "Der Mann auf der Mauer" (1982) , "Tango im Bauch", "Die Rückkehr der Träume" (beide 1983), "Zielscheiben" (1984), "Schleuse 17" (1986), "Beule - oder wie man einen Tresor knackt", "Das andere Leben" (beide 1987), "Prachtexemplar", "Der Hammermörder" (beide 1989), "Second Hand", "Pyjama-Party" (beide 1990), "Abgetrieben" (1992), "Tag der Abrechnung - der Amokläufer von Euskirchen" (1994) , "Sascha darf nicht sterben", "Zoff und Zärtlichkeit", "Polizeiruf 110 - Roter Kaviar", "How I got rhythm" (Kurzfilm), "Bruder, ich brauche dein Blut", "Blutspur in den Osten", "Alle lieben Willy Wuff" (alle 1995) , "5 Stunden Angst", "Sanfte Morde", "Ein Starkes Team - Mörderisches Wiedersehen", "Tödliches Geschäft - Nur Geld macht glücklich", "Lautlose Schreie - Eine Frau in Gefahr" (alle 1996), "Unser fremdes Kind", "Mord für eine Schlagzeile", "Polizeiruf 110 - Gänseblümchen", "Saskia - Schwanger zum Sex gezwungen", "Ende einer Leidenschaft", "Polizeiruf 110 - Mordsmäßig Mallorca" (alle 1997), "Tatort - Voll ins Herz" (1998), "Im Fadenkreuz - Die Feuertaufe" (1999), "Polizeiruf 110 - Bruderliebe", "Polizeiruf 110 - La Paloma", "Im Fadenkreuz - Bis dass der Tod euch scheidet" (alle 2000), "Im Fadenkreuz - Das Chamäleon", "Polizeiruf 110 - Fliegende Holländer", "Polizeiruf 110 - Kurschatten", "Zwei Brüder - Farbe der Nacht" (alle 2001), "Hotte im Paradies", "Tatort - Fakten, Fakten" (beide 2002), "Tatort - Außer Kontrolle", "Küss mich, Kanzler", "Amundsen, der Pinguin" (alle 2003), "Oktoberfest", "Polizeiruf 110 - Mein letzter Wille", "Der Untergang", "Polizeiruf 110 - Rosentod", Die Kühe sind los", (alle 2004, Sprecher), "Ein starkes Team - Gier", "Ein starkes Team: Sippenhaft" (beide 2005), "Polizeiruf 110 - Schneewittchen", "Tatort - Der Tag des Jägers", "Tatort - Sternenkinder", "Der geköpfte Hahn" (alle 2006), "Zu schön für mich", "Suchkind 312" (beide 2007), "Willkommen zu Hause" (2008), "Lasko - Die Faust Gottes" (TV-Serie), "Tatort - Klassentreffen", "Countdown - Die Jagd beginnt" (Serie, alle 2009), "Alpha 0.7 - Der Feind in Dir" (2010).

Filme mit Oliver Stritzel
1981
Das Boot
Kriegsdrama
1981
Auf Feindfahrt: Jürgen Prochnow als Capt.-Lt. Henrich Lehmann-Willenbrock, Herbert Grönemeyer als Lt. Werner
Das Boot Director's Cut
Spielfilm
1982
Der Mann auf der Mauer
Tragikomödie
1989
Geht es uns wirklich so schlecht? Ulrike Kriener 
und Christian Redl 
Der Hammermörder
Kriminalfilm
1991
Abgetrieben
Gerichtsdrama
1994
Tag der Abrechnung - Der Amokläufer von Euskirchen
Drama
1995
Polizeiruf 110
Krimi
1995
Polizeiruf 110
Krimi
1996
Mami, Mami! Er hat überhaupt nicht gebohrt! Guido 
Zarncke, Oliver Stritzel und Nina Petri (v.l.) 
  
Angeschlagen
Sozialdrama
1996
Ein starkes Team
Krimi
1997
Polizeiruf 110
Krimi
1998
Der Täter und sein Opfer: Jürgen Vogel und Katja 
Flint  
Ein großes Ding
Kriminalfilm
1999
Im Fadenkreuz - Die Feuertaufe
Krimi
1999
Im Fadenkreuz: Bis dass der Tod euch scheidet
Kriminalfilm
1999
Natascha
Fernsehfilm
1999
Schande
Fernsehfilm
2000
Ach, komm, lass mich doch mal fahren! Martin
Lindow und Oliver Stritzel als Polizei-Duo
Polizeiruf 110
Krimi
2000
Zwei Brüder - Farbe der Nacht
Kriminalfilm
2001
Die Manns - Ein Jahrhundertroman
Dokudrama
2001
Das ist ja kniffelig! Christoph M. Orth und Esther 
Schweins
Im Fadenkreuz - Das Chamäleon
Krimi
2001
Polizeiruf 110
Krimi
2001
Polizeiruf 110
Krimi
2002
Wär ich bloß bei Hotte geblieben! 
Nadeshda Brennicke ist in die S/M-Szene abgerutscht
Hotte im Paradies
Milieustudie
2002
Die Fakten sprechen für sich! Jan Josef
Liefers als Professor Boerne
Tatort
Krimi
2003
Amundsen, der Pinguin
Abenteuerfilm
2003
Wenn Willy das wüsste... Robert Atzorn küsst eine Putzfrau
Küss mich, Kanzler
Liebesfilm
2004
Der Pfundskerl
Krimi
2004
Der Untergang
Kriegsdrama
2004
Barbara Rudnik scheint sich in Sitchet Louis verguckt zu haben
Oktoberfest
Drama
2004
Polizeiruf 110
Krimi
2006
Noch ahnt Felix (David Zimmerschied) nicht, dass
seine Welt zerbrechen wird
Der geköpfte Hahn
Geschichtsdrama
2006
Der Staatsanwalt - Glückskinder
Kriminalfilm
2006
Pfarrer Braun
Krimikomödie
2006
Anja Wilke (Cornelia Gröschel) ist vergewaltigt
worden. Ihr Vater (Oliver Stritzel mit Teresa
Harder) gibt seiner Tochter die Schuld
Polizeiruf 110
Krimi
2006
Was machen wir jetzt? Jörg Schüttauf und Andrea
Sawatzki
Tatort
Krimi
2006
Borowski (Axel Milberg) befragt die Ärztin Dr.
Fehlau (Cornelia Schmaus)
Tatort
Krimi
2007
Suchkind 312
Nachkriegsdrama
2007
Zu schön für mich
Liebesfilm
2008
Der Abgrund - Eine Stadt stürzt ein
Katastrophenfilm
2008
Ein Ferienhaus in Marrakesch
Familienfilm
2008
Putzfrau Undercover
Komödie
2008
Überzeugt als Afghanistan-Heimkehrer: Ken Duken
Willkommen zu Hause
Psychodrama
2009
Erzählen Sie mir von Stefan! Ballauf (Klaus
J. Behrendt) mit der Freundin (Jasmin Schwiers)
des Opfers
Tatort
Krimi
2010
380.000 Volt - Der große Stromausfall
Katastrophenfilm
2010
Alpha 0.7 - Der Feind in Dir
Zusammenschnitt der Serie
2012
Mein Herz in Malaysia
Krimidrama
2014
Pfarrer Braun
Kriminalfilm

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN