Mein Herz in Malaysia

KINOSTART: 29.09.2012 • Krimidrama • Deutschland/Malaysia (2012) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Mein Herz in Malaysia
Produktionsdatum
2012
Produktionsland
Deutschland/Malaysia
Laufzeit
90 Minuten
Schnitt
Malaysia weckt schmerzliche Erinnerungen in Juliane Wenzel (Ursula Karven). Ihr Mann Jürgen (Oliver Stritzel), mit dem zusammen sie einen Handel für südostasiatische Antiquitäten aufgezogen hat, ist dort vor einigen Monaten mit seinem Boot verschollen. Die Behörden und Juliane gehen davon aus, dass er nicht mehr am Leben ist. Während Sohn Oliver (Max Felder) sich um das Geschäft in Deutschland kümmert, muss Juliane noch einmal nach Malakka, weil in ihr dortiges Büro eingebrochen wurde. Die Polizei vor Ort benötigt dringend eine Liste der entwendeten Gegenstände. Juliane beginnt, das Chaos zu beseitigen, und entdeckt, dass Unterlagen fehlen, und zwar vor allem diverse Rechnungen. Jürgens frühere Mitarbeiterin Dalina (Carmen Soo) besitzt eine Kopie der verschwundenen Papiere, die auf einer externen Festplatte gesichert ist. Besonders die Lieferscheine einer undurchsichtigen Firma, von der Jürgen auffällig wertvolle Antiquitäten bezog, erregen das Interesse der beiden Frauen. Sie beginnen, auf eigene Faust zu recherchieren. Mit Hilfe des freundlichen Kunsthändlers Mohan Belani (Steve Yap), den sie am Flughafen kennenlernte, findet Juliane heraus, dass es sich bei besagtem Unternehmen offenbar um eine Briefkastenfirma handelt. In Juliane keimt ein schrecklicher Gedanke: War Jürgen in kriminelle Geschäfte verwickelt? Finstere Typen, die sie seit geraumer Zeit beschatten, nähren diesen Verdacht. Zugleich erweist sich, dass Mohan offensichtlich auch nicht der ist, für den er sich ausgibt. Wem kann Juliane noch vertrauen? Alleine Dalina, mit der sie bald eine Freundschaft verbindet, scheint eine echte Verbündete, aber auch die verschweigt wichtige Informationen. Auf Juliane warten weitere Überraschungen.
Darsteller
Oliver Stritzel
Lesermeinung
Ursula Karven
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS