Die beiden treffen leider nicht ins Schwarze:
Robert De Niro und Al Pacino (v.r.)

Kurzer Prozess - Righteous Kill

KINOSTART: 01.01.2009 • Krimidrama • USA (2008) • 101 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Righteous Kill
Produktionsdatum
2008
Produktionsland
USA
Budget
60.000.000 USD
Einspielergebnis
73.174.566 USD
Laufzeit
101 Minuten

Die beiden gealterten Cops Turk und Rooster verfolgen in New York die blutigen Spuren eines Killers. Der nimmt offenbar das Gesetz in eigene Hände und tötet üble Schurken wie Vergewaltiger und Dealer, die von der Justiz nicht belangt werden konnten. Dabei gerät schließlich der desillusionierte Turk selbst unter Verdacht, zumal der im Laufe seiner vielen Dienstjahre mehr und mehr seine eigenen Regeln aufgestellt hat ...

Was nach "Heat" erneut ein Aufeinandertreffen der Schauspielgiganten Robert De Niro und Al Pacino hätte werden können, entpuppt sich unter der Regie von Jon Avnet ("Grüne Tomaten", "Aus nächster Nähe") als lahmer Thriller. Das liegt auch am Drehbuch von Russell Gerwitz ("Inside Man"), bei dem weder Darsteller noch Zuschauer in irgendeiner Weise gefordert werden. Spannung sieht anders aus. So ist dies nur ein Film für Hardcore-Fans der Schauspieler.

Foto: Kinowelt

Darsteller

Al Pacino im Jahr 2022.
Al Pacino
Lesermeinung
Brian Dennehy
Lesermeinung
Donnie Wahlberg
Lesermeinung
John Leguizamo
Lesermeinung
Schauspielerin Melissa Leo.
Melissa Leo
Lesermeinung
Hollywood-Star Robert De Niro.
Robert De Niro
Lesermeinung
Schauspielerin Carla Gugino 2022 bei einer Vorführung von "Infinite Storm".
Carla Gugino
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Debütierte 1994 als Schauspieler und ist seitdem in vielen Filmen und Fernsehserien zu sehen: Michael Peña.
Michael Peña
Lesermeinung
Zweifacher Oscar-Gewinner: Tom Hanks.
Tom Hanks
Lesermeinung
Enzi Fuchs im Porträt - die Karriere, die Serien und die Filme der Schauspielerin.
Enzi Fuchs
Lesermeinung
Eisi Gulp belebt als Schauspieler und Kabarettist die deutsche TV- und Theaterlandschaft. Der gebürtige Münchner ist durch Rollen wie im "Tatort" oder in "Willkommen bei den Hartmanns" bekannt geworden.
Eisi Gulp
Lesermeinung
Feierte 2001 mit seiner Rolle in "Donnie Darko" seinen Durchbruch: Jake Gyllenhaal.
Jake Gyllenhaal
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Ein Charakterkopf: Michael Mendl.
Michael Mendl
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Alle Infos zu Ralf Schmitz im Porträt.
Ralf Schmitz
Lesermeinung
Auch auf dem Roten Teppich ein Schneewittchen: Lily Collins
Lily Collins
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Schauspielerin Anne Hathaway.
Anne Hathaway
Lesermeinung
Schwedische Oscar-Gewinnerin: Alicia Vikander.
Alicia Vikander
Lesermeinung