Barbara Wood: Karibisches Geheimnis

KINOSTART: 15.03.2009 • Krimidrama • Deutschland (2009) • 89 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Barbara Wood - Karibisches Geheimnis
Produktionsdatum
2009
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
89 Minuten
Abby Tyler (40) ist eine ehrgeizige, erfolgreiche Unternehmerin. Sie besitzt eines der exklusivsten Ressorts in Puerto Rico: "Lamela". Nach dem Gartenbau-Studium hat sie sich mit ihrer besten Freundin Vanessa Nichols diesen Traum erfüllt. Doch bis heute leidet sie darunter, dass das Baby, das sie zwanzigjährig zur Welt brachte, nicht lebensfähig war. Es starb angeblich bei der Geburt. 20 Jahre später erfährt Abby zufällig durch die Journalistin Nina Burns, dass es keinesfalls sicher ist, dass ihr Kind damals bei der Geburt starb. Nach Ninas Recherchen wurde es von einem Baby-Schmuggler-Ring, dem Nina auf der Spur ist, an Adoptiveltern verkauft. Abby kann es nicht fassen. Das hieße ja, dass irgendwo auf der Welt ihre mittlerweile 20jährige Tochter lebt! Kurz darauf verunglückt Nina tödlich, und ihr Bruder Jack Burns erscheint in "Lamela", um etwas über die Hintergründe ihres letzten Artikels zu erfahren. Mittlerweile hat Abby voller Hoffnung den Detektiv Peter Morricone engagiert, der tatsächlich eine junge Frau aufspürt, die von Geburtsdatum und ort her passen könnte: Ophelia Kaplan. Mit dem Trick, sie in einem fingierten Preisausschreiben gewinnen zu lassen, lädt Abby Ophelia nach "Lamela" ein. Als sich herausstellt, dass Ophelia nicht ihre Tochter sein kann, ist sie völlig entmutigt. Doch Jack, in den sie sich mittlerweile verliebt hat, drängt Abby, nicht so schnell aufzugeben. Allerdings führen ihre gemeinsamen Nachforschungen in eine überraschende und nicht ungefährliche Richtung.
Darsteller
Carin C. Tietze in "Der Kriminalist"
Carin C. Tietze
Lesermeinung
Macht immer eine gute Figur: Florian Fitz
Florian Fitz
Lesermeinung
Helmut Zierl
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Wurde als "Punisher" bekannt: Thomas Jane.
Thomas Jane
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung