Das ist dein neues Zuhause, Amundsen! Lea Kurka
und Harald Krassnitzer

Amundsen, der Pinguin

KINOSTART: 25.12.2003 • Abenteuerfilm • Deutschland (2003) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Amundsen der Pinguin
Produktionsdatum
2003
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
90 Minuten
Die 12-jährige Anne traut ihren Augen nicht, als ihr Onkel Cornelius, Meeresbiologe an einer Polarstation in der Antarktis, eines Tages mit einem lebendigen Pinguin im Gepäck bei ihren Eltern in Köln auftaucht. Cornelius bittet sie, vorübergehend auf den kleinen Kerl aufzupassen. Begeistert tauft Anne ihren neuen Freund Amundsen und räumt zusammen mit ihrer Mutter erst einmal den Kühlschrank leer...

Ein witziger, gut besetzter Spaß mit einem Schuss Action von Regisseur Stephen Manuel, bei dem dank Pinguin Charly nicht nur Kinder auf ihre Kosten kommen. Achten Sie auf "Rammstein"-Frontmann und Sängert Till Lindemann als Ganove Victor, der hier durchaus schauspielerisches Talent beweist.

Darsteller

Oliver Stritzel
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Roger Bart im Porträt: Infos zur Karriere, zum Werdegang und Privates.
Roger Bart
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Tobias Moretti beim Hamburger Filmfest 2021.
Tobias Moretti
Lesermeinung
Brigitte Bardot galt als DAS Sex-Symbol ihrer Generation.
Brigitte Bardot
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung