Im pinken Glitzerkleid entführt und in den Dschungel verschleppt: Romanautorin Loretta (Sandra Bullock) muss unfreiwillig ein echtes Abenteuer durchleben. Alan (Channing Tatum) möchte gerne helfen, macht stattdessen aber alles noch schwieriger.

The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt

KINOSTART: 21.04.2022 • Abenteuerfilm • United States of America (2022) • 112 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Lost City
Produktionsdatum
2022
Produktionsland
United States of America
Budget
74.000.000 USD
Einspielergebnis
81.000.000 USD
Laufzeit
112 Minuten
Von Jonas Decker

Wie ein echtes Abenteuer aussieht? Loretta Sage (Sandra Bullock) hat keine Ahnung davon, aber mit ihren Abenteuer-Romanen hat die Autorin riesigen Erfolg. Vor allem dann, wenn sie wieder eine Geschichte vom muskulösen Herzensbrecher Dash erzählt und Model Alan (Channing Tatum) sich für das Buch-Cover fotografieren lässt. Auch für den Roman "The Lost City" hat sie sich wieder eine wilde Geschichte zusammenfantasiert, eigentlich alles wie immer. Das Problem ist nur: Der schrullige Milliardär Fairfax (Daniel Radcliffe) ist überzeugt, dass bei "The Lost City" mehr als bloße Fiktion dahintersteckt.

Das Buch habe ihm sehr gefallen, erklärt er Loretta bei einem Treffen – "und ich glaube, Sie können mir helfen, den Schatz zu finden". Es gibt keinen echten Schatz, sagt Loretta. Aber ein echtes Abenteuer wird es, ob sie will oder nicht: Fairfax entführt die Autorin, wenig später findet sie sich mit pinkem Glitzerkleid im Dschungel wieder. Und wer eilt ihr nach? Model Alan, der endlich zeigen will, dass er ein echter Kerl ist (ist er nicht).

Großstadt-Tussi Loretta ist zwischen Schmutz und Kriechtieren natürlich komplett überfordert, der unbeholfene Alan macht alles nur noch schlimmer. Zwei Chaoten schlagen sich durch auf der Suche nach Wasauchimmer, das Ergebnis ist eine ziemlich schräge und, nun, abenteuerliche Actionkomödie. Regie führten die Brüder Adam und Aaron Nee; vor allem für Sandra Bullock ist dieser Film ein Herzensprojekt – sie war von Beginn an als Produzentin beteiligt. Und wer jetzt immer noch nicht überzeugt ist: Auch Brad Pitt konnte für eine kleine Rolle in "The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt" verpflichtet werden.

Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH

Darsteller

Der US-amerikanische Schauspieler und Filmproduzent William Bradley "Brad" Pitt wurde am 18. Dezember 1963 in Shawnee, Oklahoma, geboren.
Brad Pitt
Lesermeinung
"Sexiest Man Alive" 2012: Channing Tatum.
Channing Tatum
Lesermeinung
Die US-amerikanische Schauspielerin, Filmproduzentin und Synchronsprecherin Sandra Annette Bullock wurde am 26. Juli 1964 in Arlington, Virginia geboren.
Sandra Bullock
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung