Elliot, der Drache

KINOSTART: 25.08.2016 • Abenteuerfilm • USA (2016)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Pete's Dragon
Produktionsdatum
2016
Produktionsland
USA
Regie
Music
Kamera

Disney befindet sich derzeit im Remake-Wahn. Ob "Alice im Wunderland" (2010), "Maleficent - Die dunkle Fee" (2014) oder "The Jungle Book" (2016) - der Konzern versucht es über die (vermeintlich) sichere Bank, Klassiker nun als Realfilm in die Kinos zu bringen.

Auch "Elliot, das Schmunzelmonster" gehört in die Schiene der Filme, die nicht nur das aktuelle Publikum begeistern sollen, sondern sich auch noch mit ihren "Vorlagen" messen müssen. Ein Vergleich ist hier jedoch kaum möglich, da sich David Lowerys Neuauflage zu großen Teilen vom Werk aus dem Jahr 1977 unterscheidet. Erzählt wird dabei erneut die Geschichte des kleinen Pete (Oakes Fegley), der sich mit dem Drachen Elliot anfreundet.

Eine ungewöhnliche Freundschaft

Dieses Mal wächst Pete unter Elliots Obhut in einem Wald auf, nachdem seine Familie ums Leben kam. Eines Tages begegnet er Grace (Bryce Dallas Howard), deren Vater (Robert Redford) immer Geschichten über einen Drachen in der Gegend erzählt hat. Trotz des freundlichem Empfangs wird Petes Naturidyll gestört, denn der Besitzer eines Sägewerkes plant, sich an diesem zu bereichern.

Märchen für die ganze Familie

Während die Handlung etwas einfach gestrickt ist und im Verlauf auch etwas langatmig wirkt, überzeugt der Film vor allen Dingen mit seinen Darstellern - zu denen natürlich auch der überaus realistisch animierte Drache Elliot gehört - sowie dem kindlichen Blick eines Zehnjährigen auf seine Umwelt. An "Elliot, der Drache" hat Jung und Alt seine helle Freude.

Darsteller
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Seit Jahrzehnten erfolgreich: Robert Redford.
Robert Redford
Lesermeinung
"American Beauty" machte ihn bekannt: Wes Bentley
Wes Bentley
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Schauspieler Colin Farrell.
Colin Farrell
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Beschert dem Rostocker "Polizeiruf 110"
Traumquoten: Charly Hübner
Charly Hübner
Lesermeinung