The Forbidden Room

KINOSTART: 07.04.2016 • Abenteuerfilm • Kanada (2015) • 128 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Forbidden Room
Produktionsdatum
2015
Produktionsland
Kanada
Laufzeit
128 Minuten

Es ist ein cineastisches Spektakel, das Guy Maddin mit "The Forbidden Room" abbrennt - eines, auf das er stolz ist, wie er in einem Interview kurz nach der Fertigstellung des Werkes verriet. Und es ist bunter als sämtliche Filme, die er bisher gemacht hat.

Dabei ist allerdings auch eine Warnung nötig, denn dieses überschäumende Spektrum an erzählten Geschichten ist ein Wirbel, in dem nicht immer alles greifbar ist.

Dieser Film zählt in eine Kategorie, bei der der ein oder andere sich durchaus fragen mag, ob das Kunst ist oder doch weg kann - eindeutig Material für Cineasten. Klar zu erkennen sind dabei die Anleihen an das Stummfilmkino der 20er-Jahre. Aber worum geht es nun?

Kreatives Wirrwarr

Das ist nicht ganz klar, doch in den Fokus rücken die junge Margot (Clara Furey), die sich in Gefahr befindet und von einem Holzfäller gerettet werden muss. Dieser erscheint auch der Crew eines Schiffes, das auf See in Not geraten ist.

Daneben erzählt der Streifen von einem Arzt und dessen manischem Patienten sowie kleinen und großen Verrücktheiten wie einer Badewanne, Skeletten und Zeppelinen - alles mehr oder minder miteinander verbunden.

Kreativer Ursprung

Dies alles filmte man dabei nicht etwa in einem abgeriegelten Studio, sondern an öffentlichen Orten, wo jederzeit Zuschauer dazukommen und sich die Dreharbeiten ansehen konnten. Dieses ungewöhnliche Vorhaben schlug sich bereits im Schreibprozess des Drehbuchs nieder, der sich anders als sonst gestaltete, wie Maddin zugab.

Darsteller
Mathieu Amalric bei den internationalen Filmfestspielen in Cannes.
Mathieu Amalric
Lesermeinung
Spielte schon mit Madonna: Udo Kier.
Udo Kier
Lesermeinung
Adèle Haenel: Längst ein Superstar.
Adèle Haenel
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Schauspieler Colin Farrell.
Colin Farrell
Lesermeinung
Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Beschert dem Rostocker "Polizeiruf 110"
Traumquoten: Charly Hübner
Charly Hübner
Lesermeinung
Außergewöhnlich beeindruckende Mimik: Rufus Sewell.
Rufus Sewell
Lesermeinung
Begehrter Darsteller: Götz Schubert  
Götz Schubert
Lesermeinung
Claire Foy in ihrer Rolle als junge Queen Elizabeth II. in der Netflix-Serie "The Crown".
Claire Foy
Lesermeinung
Sky du Mont wurde in Argentinien geboren.
Sky du Mont
Lesermeinung