Charlotte Sänger muss allein ermitteln, weil sich ihr Kollege Fritz Dellwo auf einem Beamtenaustausch in München befindet. Ausgerechnet jetzt gerät sie in eine Situation, in der sie mit ihrem Versagen als Polizistin konfrontiert wird und den Boden unter den Füßen verliert ...

Regisseur Florian Schwarz führt in seinem "Tatort"-Debüt die Frankfurter Kommissarin in dieser Solo-Episode in eine eine Welt zwischen Leben und Tod. Das spannende Drehbuch, das allerdings einige Unwahrscheinlichkeiten aufweist, schrieb Michael Proehl, mit dem Schwarz schon die Filme "Das Schneckenhaus" (ebenfalls mit Sawatzki in der Hauptrolle) und "Katze im Sack" verwirklichte.