Elyas M'Barek

Karrierestart als Cem Öztürk in "Türkisch für Anfänger": Elyas M'Barek Vergrößern
Karrierestart als Cem Öztürk in "Türkisch für Anfänger": Elyas M'Barek
Fotoquelle: Rene Teichmann/shutterstock.com
Elyas M'Barek
Geboren: 29.05.1982 in München, Deutschland

Elyas M'Barek spielt den oberflächlichen Möchtegern-Macho mit liebenswerten Zügen in der Erfolgsserie "Türkisch für Anfänger". Anfangs der coole Typ, der mit den ewig gleichen Sprüchen jedem halbwegs emanzipiertem Wesen auf den Keks geht, wird schnell klar: Der Typ hat emotionalen Tiefgang, den er möglichst verstecken möchte.

Die Fassade beginnt zu bröckeln, der nervige Obercoole wird zum netten Kerl und nicht nur Lena alias Josefine Preuß verliebt sich in den neu erwachten Charmebolzen. Elyas M'Barek gilt als einer der beliebtesten Darsteller in der mit dem Grimme-Preis ausgezeichneten Serie rund um die türkisch-deutsche Patchwork-Familie Öztürk/Schneider nach dem Buch von Bora Dagtekin. Der besetzt seinen jungen Star auch in dem Spaß "Fack ju Göhte", der erfolgreichste deutsche Kinofilm des Jahres 2013.

Charme hat Elyas M'Barek zu Genüge, der smarte Jungdarsteller aus München, und das hat er schon mehrfach unter Beweis stellen können. In erster Linie ist er durch seine Rolle als Cem Öztürk bekannt und in diesem Zusammenhang auch ein gern gesehener Gast in Talkshows und bei Diskussionen zum Thema "Migration". Bereits vor "Türkisch für Anfänger" steht er für "Wholetrain" vor der Kamera, ein mehrfach ausgezeichnetes Jugenddrama über zwei konkurrierende Gangs in der Graffiti-Szene, das u.a. bei der Berlinale 2006 lief und positives Echo bei den Kritikern auslöste.

Seine Laufbahn beginnt er im Alter von 16 Jahren, als er von einer Casting-Agentur angesprochen wird. Nach einigen Vorsprech-Terminen erhält er einige kleinere Rollen und wird schließlich von einer Agentur angenommen. Von da an sieht man Elyas M'Barek regelmäßig auf dem Bildschirm, ob in Komödien wie "Mädchen, Mädchen" und "Ich schenk dir einen Seitensprung", oder im Drama "Epsteins Nacht" an der Seite von Mario Adorf und Bruno Ganz. Bei der Wahl seiner Filme ist er äußerst vielseitig und flexibel. Allerdings hat er - wie viele andere Schauspieler mit Migrationshintergrund - mit dem Klischeedenken der Produzenten zu kämpfen, die den smarten Münchner österreichisch-tunesischer Herkunft meist auf einen Typen festlegen und recht einseitig besetzen. Zudem wird Elyas M'Barek (Jahrgang 1982) oft für Schüler-Rollen verpflichtet, u.a. 2008 in der Morton Rhue-Verfilmung "Die Welle".

Weitere Filme und Serien mit Elyas M'Barek: "Riekes Liebe" (2001), "Verdammt verliebt" (TV-Serie), "Tatort - Totentanz", "Forsthaus Falkenau" (TV-Serie), "Samt und Seide" (TV-Serie, alle 2002), "Die Stimmen" (2003), "Schulmädchen" (TV-Serie, 2004), "Alarm für Cobra 11 - Einsatz für Team 2" (TV-Serie, 2005), "Deutschmänner" (2006), "KDD - Kriminaldauerdienst" (TV-Serie, 2007), "Großstadtrevier" (Serie, 2008), "Rosa Roth - Das Mädchen aus Sumy", "Tatort - Familienaufstellung", "Zweiohrküken", "Zeiten ändern dich", "Undercover Love" (alle 2009), "Teufelskicker", "Rottmann schlägt zurück", "Doctor's Diary - Männer sind die beste Medizin" (TV-Serie, alle 2010), "Danni Lowinski" (TV-Serie, 2010-2011), "What A Man", "Offroad", "Fünf Freunde" (alle 2011), "Heiter bis wolkig" (2012), "Die Monster Uni" (Sprecher), "Chroniken der Unterwelt - City of Bones" (beide 2013), "Who Am I - Kein System ist sicher" (2014). 


Zur Filmografie von Elyas M'Barek
TV-Programm
ARD

Tagesschau

Nachrichten | 09:00 - 09:05 Uhr
ZDF

heute Xpress

Nachrichten | 09:00 - 09:05 Uhr
RTL

Unter uns

Serie | 09:00 - 09:30 Uhr
VOX

Verklag mich doch!

Report | 08:50 - 09:50 Uhr
ProSieben

The Big Bang Theory

Serie | 08:55 - 09:20 Uhr
SAT.1

SAT.1-Frühstücksfernsehen

Report | 05:30 - 10:00 Uhr
KabelEins

Navy CIS

Serie | 08:30 - 09:30 Uhr
RTL II

Frauentausch

Report | 08:55 - 10:55 Uhr
RTLplus

Jeopardy!

Unterhaltung | 08:50 - 09:15 Uhr
arte

Mit dem Zug von ...

Natur+Reisen | 08:40 - 09:25 Uhr
WDR

Planet Wissen

Report | 08:20 - 09:20 Uhr
3sat

ZIB

Nachrichten | 09:00 - 09:05 Uhr
NDR

Nordmagazin

Report | 09:00 - 09:30 Uhr
MDR

Wer weiß denn sowas?

Unterhaltung | 08:55 - 09:40 Uhr
HR

Brisant

Report | 08:25 - 09:05 Uhr
SWR

Landesschau Rheinland-Pfalz

Report | 08:50 - 09:35 Uhr
BR

Panda, Gorilla & Co

Natur+Reisen | 08:50 - 09:40 Uhr
Sport1

Teleshopping

Report | 09:00 - 10:00 Uhr
Eurosport

Tennis

Sport | 09:00 - 09:15 Uhr
DMAX

American Chopper

Serie | 08:50 - 09:50 Uhr
ARD

TV-Tipps Schnitzel geht immer

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
ZDF

Das Sacher. In bester Gesellschaft

TV-Film | 20:15 - 21:55 Uhr
RTL

Deutschland sucht den Superstar

Unterhaltung | 20:15 - 22:15 Uhr
VOX

Rizzoli & Isles

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
ProSieben

Limitless

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
KabelEins

Ocean's Twelve

Spielfilm | 20:15 - 22:50 Uhr
arte

Señor Kaplan

Spielfilm | 20:15 - 21:50 Uhr
WDR

Markt

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
3sat

Die Schweizer Rettungsflugwacht

Report | 20:15 - 20:55 Uhr
NDR

Expeditionen ins Tierreich

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
MDR

Exakt

Report | 20:15 - 20:45 Uhr
HR

MEX. das marktmagazin

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
BR

Münchner Runde

Talk | 20:15 - 21:00 Uhr
Eurosport

Fußball

Sport | 20:25 - 20:30 Uhr
ARD

TV-Tipps Schnitzel geht immer

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
arte

TV-Tipps Der Aufsteiger

Spielfilm | 22:50 - 00:35 Uhr
3sat

TV-Tipps Im falschen Leben

Spielfilm | 22:50 - 00:20 Uhr
HR

TV-Tipps Chéri - Eine Komödie der Eitelkeiten

Spielfilm | 23:45 - 01:10 Uhr
BR

TV-Tipps The Sessions - Wenn Worte berühren

Spielfilm | 23:30 - 01:00 Uhr

Aktueller Titel