Karrierestart als Cem Öztürk in "Türkisch für Anfänger": Elyas M'Barek
Fotoquelle: Rene Teichmann/shutterstock.com

Elyas M'Barek

Lesermeinung
Geboren
29.05.1982 in München, Deutschland
Alter
38 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Elyas M'Barek spielt den oberflächlichen Möchtegern-Macho mit liebenswerten Zügen in der Erfolgsserie "Türkisch für Anfänger". Anfangs der coole Typ, der mit den ewig gleichen Sprüchen jedem halbwegs emanzipiertem Wesen auf den Keks geht, wird schnell klar: Der Typ hat emotionalen Tiefgang, den er möglichst verstecken möchte.

Die Fassade beginnt zu bröckeln, der nervige Obercoole wird zum netten Kerl und nicht nur Lena alias Josefine Preuß verliebt sich in den neu erwachten Charmebolzen. Elyas M'Barek gilt als einer der beliebtesten Darsteller in der mit dem Grimme-Preis ausgezeichneten Serie rund um die türkisch-deutsche Patchwork-Familie Öztürk/Schneider nach dem Buch von Bora Dagtekin. Der besetzt seinen jungen Star auch in dem Spaß "Fack ju Göhte", der erfolgreichste deutsche Kinofilm des Jahres 2013.

Charme hat Elyas M'Barek zu Genüge, der smarte Jungdarsteller aus München, und das hat er schon mehrfach unter Beweis stellen können. In erster Linie ist er durch seine Rolle als Cem Öztürk bekannt und in diesem Zusammenhang auch ein gern gesehener Gast in Talkshows und bei Diskussionen zum Thema "Migration". Bereits vor "Türkisch für Anfänger" steht er für "Wholetrain" vor der Kamera, ein mehrfach ausgezeichnetes Jugenddrama über zwei konkurrierende Gangs in der Graffiti-Szene, das u.a. bei der Berlinale 2006 lief und positives Echo bei den Kritikern auslöste.

Seine Laufbahn beginnt er im Alter von 16 Jahren, als er von einer Casting-Agentur angesprochen wird. Nach einigen Vorsprech-Terminen erhält er einige kleinere Rollen und wird schließlich von einer Agentur angenommen. Von da an sieht man Elyas M'Barek regelmäßig auf dem Bildschirm, ob in Komödien wie "Mädchen, Mädchen" und "Ich schenk dir einen Seitensprung", oder im Drama "Epsteins Nacht" an der Seite von Mario Adorf und Bruno Ganz. Bei der Wahl seiner Filme ist er äußerst vielseitig und flexibel. Allerdings hat er - wie viele andere Schauspieler mit Migrationshintergrund - mit dem Klischeedenken der Produzenten zu kämpfen, die den smarten Münchner österreichisch-tunesischer Herkunft meist auf einen Typen festlegen und recht einseitig besetzen. Zudem wird Elyas M'Barek (Jahrgang 1982) oft für Schüler-Rollen verpflichtet, u.a. 2008 in der Morton Rhue-Verfilmung "Die Welle".

Weitere Filme und Serien mit Elyas M'Barek: "Riekes Liebe" (2001), "Verdammt verliebt" (TV-Serie), "Tatort - Totentanz", "Forsthaus Falkenau" (TV-Serie), "Samt und Seide" (TV-Serie, alle 2002), "Die Stimmen" (2003), "Schulmädchen" (TV-Serie, 2004), "Alarm für Cobra 11 - Einsatz für Team 2" (TV-Serie, 2005), "Deutschmänner" (2006), "KDD - Kriminaldauerdienst" (TV-Serie, 2007), "Großstadtrevier" (Serie, 2008), "Rosa Roth - Das Mädchen aus Sumy", "Tatort - Familienaufstellung", "Zweiohrküken", "Zeiten ändern dich", "Undercover Love" (alle 2009), "Teufelskicker", "Rottmann schlägt zurück", "Doctor's Diary - Männer sind die beste Medizin" (TV-Serie, alle 2010), "Danni Lowinski" (TV-Serie, 2010-2011), "What A Man", "Offroad", "Fünf Freunde" (alle 2011), "Heiter bis wolkig" (2012), "Die Monster Uni" (Sprecher), "Chroniken der Unterwelt - City of Bones" (beide 2013), "Who Am I - Kein System ist sicher" (2014). 

Filme mit Elyas M'Barek

BELIEBTE STARS

News zu Elyas M'Barek

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Bösewicht oder Ermittler: Iain Glen kann überzeugen
Iain Glen
Lesermeinung
Wurde als "Kommissarin Lund" auch in Deutschland
bekannt: Sofie Gråbøl
Sofie Gråbøl
Lesermeinung
Schauspieler Paul Giamatti.
Paul Giamatti
Lesermeinung
Kam bei einem Autounfall ums Leben: Paul Walker.
Paul Walker
Lesermeinung
Multitalent aus Frankreich: Richard Berry
Richard Berry
Lesermeinung
Gefragter Schauspieler: Jonathan Pryce.
Jonathan Pryce
Lesermeinung
Gibt den Ganoven par excellence: Terrence Howard.
Terrence Howard
Lesermeinung
Lernte bei Steven Spielberg: Regisseur Robert Zemeckis
Robert Zemeckis
Lesermeinung
In "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" nach 28 Jahren erneut an der Seite des Archäologen: Karen Allen.
Karen Allen
Lesermeinung
Mit "The Blues Brothers" begann Dan Aykroyds eigentliche Filmkarriere
Dan Aykroyd
Lesermeinung
Bildete Jack Nicholson aus: Martin Landau.
Martin Landau
Lesermeinung
Als "Der Nachtfalke" weltweit bekannt: Gary Cole
Gary Cole
Lesermeinung