Gemeinsam Angst: Waldemar Kobus und Jonas Hämmerle

Wickie auf großer Fahrt

KINOSTART: 29.09.2011 • Abenteuer • Deutschland (2011) • 96 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Wickie auf großer Fahrt
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
Deutschland
Budget
11.000.000 USD
Laufzeit
96 Minuten
Schnitt

Und wieder stellt sich Halvar, Häupling des kleinen Wikingerdorfes Flake, die Frage, wann aus seinem Sohn Wickie endlich ein richtiger Krieger wird. Als dann der böse Sven ausgerechnet Halvar entführt, schlägt Wickies Stunde. Denn als Stellvertreter des Häuptlings ist es an ihm, seinen Vater zu finden und zu befreien. So macht sich der clevere Junge mit den Männern des Dorfes auf die Suche - unterstützt von der furchtlosen Svenja ...

Auch wenn die Überraschung, die Zeichentrickfiguren in natura zu sehen, in dieser zweiten Realverfilmung (nach "Wickie und die starken Männer") weniger groß ist, überzeugt das Ganze dennoch als unterhaltsamer Comic für Kinder. Diesmal führt allerdings nicht mehr Michael Bully Herbig Regie. Die hat er an den Kinderfilm erfahrenen Christian Ditter ("Vorstadtkrokodile") abgetreten.

Foto: Constantin

Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Jennifer Beals wurde mit "Flashdance" auf einen Schlag berühmt
Jennifer Beals
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
Bekannt wie ein bunter Hund: Eddie Murphy.
Eddie Murphy
Lesermeinung
Prangert gesellschaftliche Missstände an: Ken Loach
Ken Loach
Lesermeinung
Autofahren ist auf Dauer doof! Hilmi Sözer und
Özlem Blume
Hilmi Sözer
Lesermeinung
Sir Roger Moore wurde mit seiner Rolle als britischer Geheimagent James Bond zum Weltstar.
Roger Moore
Lesermeinung
Katrin Sass als feste Größe in den ARD-Usedom-Krimis.
Katrin Sass
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung