Willkommen bei den Hartmanns

KINOSTART: 03.11.2016 • Tragikomödie • Deutschland (2016) • 113 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Willkommen bei den Hartmanns
Produktionsdatum
2016
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
113 Minuten
Music
Kamera

Richard Hartmann (Heiner Lauterbach) fällt aus allen Wolken, als seine Frau Angelika (Senta Berger) ihm nach ihrem Besuch in einem Flüchtlingsheim eröffnet, dass sie Diallo (Eric Kabongo), der dort wohnt, in ihrer Familie aufnehmen möchte.

Richard ist skeptisch und holt sich von allen nur denkbaren Seiten Informationen - auch ein "Vorstellungsgespräch" mit Diallo ist da natürlich Pflicht.

Darüber hinaus ziehen die drei erwachsenen Kinder der Hartmanns wieder zurück in das Elternhaus. Jeder von ihnen zweifelt an Mutters Entscheidung, doch die Familie versucht, sich mit der neuen Situation zu arrangieren.

Deutschland als Familie

Über ein Jahr lang arbeitete Regisseur und Drehbuchautor Simon Verhoeven ("Männerherzen", 2009) an seiner Komödie zum nach wie vor aktuellen Thema Flüchtingskrise. Trotz des witzigen Grundtenors driftet der Film nicht ins Lächerliche ab, sondern bewahrt sich die nötige Ernsthaftigkeit.

Verhoeven bricht dabei die verschiedenen Meinungen der Bundesrepublik auf eine Familie herunter und überspitzt sie gekonnt. Ernste Momente sowie Ängste, Zwischenmenschliches wechseln sich dabei ab.

Zu viel des Guten

Diese Thematik allein ist schon filmfüllend. Der Regisseur legt aber noch etwas mehr drauf: Ins Drehbuch schrieb er noch eine aufkeimende Romanze zwischen Hartmann-Tochter Sophie (Palina Rojinski) und dem Arzt Dr. Tarek Berger (Elyas M'Barek), die sich aber nicht ganz in den übrigen Film einfügen will und einfach zu viel des Guten ist.

Darsteller
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Karrierestart als Cem Öztürk in "Türkisch für Anfänger": Elyas M'Barek
Elyas M'Barek
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Immenhof – Das große Versprechen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Täuschung
Kriegsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Top Gun: Maverick
Action • 2022
prisma-Redaktion
Stasikomödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Dog
Drama • 2022
prisma-Redaktion
I am Zlatan
Biografie • 2021
prisma-Redaktion
Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Downton Abbey II: Eine neue Ära
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die wundersame Welt des Louis Wain
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
The Northman
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Alles ist gutgegangen
Tragikomödie • 2021
prisma-Redaktion
The Contractor
Action • 2022
prisma-Redaktion
Eingeschlossene Gesellschaft
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Wo in Paris die Sonne aufgeht
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Death of a Ladies' Man
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse
Fantasyabenteuer • 2022
prisma-Redaktion
Sonic the Hedgehog 2
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Morbius
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
JGA: Jasmin. Gina. Anna
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ambulance
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Gangster Gang
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der Wolf und der Löwe
Familienfilm • 2021
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS