Wir wollen's wild! Drei Freundinnen unter sich

Mädchen, Mädchen

KINOSTART: 29.03.2001 • Komödie • Deutschland (2001) • 89 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Mädchen, Mädchen
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
89 Minuten
Kamera
Schnitt

Inken, Victoria und Lena sind drei 18-jährige Freundinnen, die nur eines im Sinn haben: Sex. Doch sie fragen sich, warum ist der von ihnen praktizierte Sex nie so aufregend wie in Filmen? So erleben die drei Grazien auf der Suche nach dem ersten echten Orgasmus einen Misserfolg nach dem anderen ...

Dennis Gansel hatte mit "Das Phantom" wohl den bemerkenswertesten TV-Thriller des Jahres 2000 vorgelegt. Doch was er in dieser albernen Teenie-Klamotte bietet, ist jenseits von Gut und Böse: Schlechte, abgestandene Gags, langweilige Charaktere und spröde Bilder. Dagegen war ja die männliche Variante "Harte Jungs" Gold wert. Und die war schon ziemlich furchtbar.

Darsteller
Gehört bei "In aller Freundschaft" schon fast zum Inventar: Arzu Bazman.
Arzu Bazman
Lesermeinung
Diana Amft in ihrer Erfolgsrolle als Gretchen Haase
Diana Amft
Lesermeinung
"Berlin, Berlin" machte sie zum Star: Felicitas Woll, hier in "Vater Morgana".
Felicitas Woll
Lesermeinung
Florian Lukas als Nachrichtensprecher in "Good Bye, Lenin!"
Florian Lukas
Lesermeinung
Germain Wagner
Lesermeinung
Henning Baum
Lesermeinung
Max Riemelt
Lesermeinung
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Karrierestart als Cem Öztürk in "Türkisch für Anfänger": Elyas M'Barek
Elyas M'Barek
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS