Hoffnungsvoller Jungstar: Axel Schreiber
Fotoquelle: Mathias Davids

Axel Schreiber

Lesermeinung
Geboren
30.01.1980 in Lübben, Deutschland
Alter
41 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Axel Schreiber lernte die Schauspielerei an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Darüber hinaus reiste er 2004 in die Staaten, um im Filmmekka Los Angeles an einem speziellen Filmschauspieler-Training teilzunehmen. Seinen Durchbruch erzielte er schließlich mit der Rolle des Axel in der vielfach preisgekrönten Vorabendserie der ARD, "Türkisch für Anfänger" (2006/2007, u.a. Deutschen Fernsehpreis). Was nicht heißen soll, dass Schreiber zuvor nicht auch in anderen Rollen zu sehen war.

So spielte er etwa bereits 2002 in der ProSieben-Klamotte "Beach Boys - Rette sich wer kann", 2004 folgten die Kinokomödie "Autobahnraser", zwei Episoden-Auftritte in der Comedyserie "Frech wie Janine" und eine Rolle in der Krimiserie "Großstadtrevier". Ein Krimi ist auch "Doppelter Einsatz: Ein mörderischer Spaß" (2005), während Axel Schreiber mit "Aeon Flux" (2005) erstmals auch in einer US-Großproduktion zu sehen war.

Nicht viel besser als diese ist auch Wolfgang Eißlers Komödie "Der letzte Tanz" (2006), die Axel Schreiber als DJ an der Seite von Anna Brüggemann und Jana Pallaske zeigte. Dagegen hat das Psychodrama "Berlin am Meer" (2007) durchaus seine Qualitäten, und ebenfalls 2007 bewies Mike Marzuk mit seiner Kinokomödie "Weißt was geil wär?", dass unterhaltsame Filme nicht teuer sein müssen.

Weitere Filme und Serien mit Axel Schreiber: "Der Befehl" (2006), "Notruf Hafenkante" (2007, Serie), "Bis dass der Tod uns scheidet" (2008), "Alles Liebe" (2009).

Zur Homepage von Axel Schreiber

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Louis Hofmann in der Netflix-Serie "Dark".
Louis Hofmann
Lesermeinung
Figur und Face stimmen, doch es fehlt immer noch der große Film: Shiri Appleby
Shiri Appleby
Lesermeinung
Als "Der Nachtfalke" weltweit bekannt: Gary Cole
Gary Cole
Lesermeinung
Unverwechselbare Erscheinung: Ron Perlmann
Ron Perlman
Lesermeinung
Schauspieler Paul Giamatti.
Paul Giamatti
Lesermeinung
Andrew Lincoln: Dank "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Andrew Lincoln
Lesermeinung
Wurde als "Kommissarin Lund" auch in Deutschland
bekannt: Sofie Gråbøl
Sofie Gråbøl
Lesermeinung
Typisch irisch? Colm Meaney.
Colm Meaney
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Multitalent aus Frankreich: Richard Berry
Richard Berry
Lesermeinung
In "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" nach 28 Jahren erneut an der Seite des Archäologen: Karen Allen.
Karen Allen
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Schauspieler Chris Rock.
Chris Rock
Lesermeinung