Gefragter Charakterdarsteller: Matthias Habich (hier im letzten Bodensee-Tatort "Wofür es sich zu leben lohnt").
Fotoquelle: SWR/Patrick Pfeiffer

Matthias Habich

Lesermeinung
Geboren
12.01.1940 in Danzig, Deutschland (heute Polen)
Alter
81 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Matthias Habich wird 1940 im damaligen "Korridor", der deutschen Enklave innerhalb des polnischen Blocks geboren und wächst später in Hamburg auf. Dort besucht er die Hochschule für Musik und dramatische Kunst. Nach der Ausbildung ist er an Bühnen in Hamburg, Wuppertal, Zürich, Basel, München, Berlin und Wien engagiert, wo er die großen Hauptrollen des klassischen Repertoirs spielt. In der aufwändigen Produktion "Die merkwürdige Lebensgeschichte des Friedrich Freiherrn von der Trenck" (Regie: Fritz Umgelter) macht Habich auch im Fernsehen erstmals auf sich aufmerksam. Bei Marcus Imhoof spielt er in dem eindringlichen Knastfilm "Fluchtgefahr" (1974) neben Wolfram Berger, Sigfrit Steiner und Roger Jendl. Im gleichen arbeitet er in "Im Vorhof der Wahrheit" erneut mit Fritz Umgelter zusammen, mit der er 1975 "Die unfreiwilligen Reisen des Moritz August Benjowski" und "Des Christoffel von Grimmelshausen Abenteuerlicher Simplizissimus" abdreht.

Einen eiskalten preußischen Offizier spielt er als Gegenspieler von Margarethe von Trotta als leidenschaftliche junge Adlige in Volker Schlöndorffs "Der Fangschuss" (1976). Bei Alf Brustellin und Bernhard Sinkel spielt er 1978 in "Mädchenkrieg", 1977 wiederum bei Sinkel im "Taugenichts". 1983 ist Habich unter der Regie von Henri Verneuil neben Jean-Paul Belmondo in dem Söldner-Film "Die Glorreichen" zu sehen.

In Robert van Ackerens vieldiskutiertem Film "Reinheit des Herzens" ist er der Partner von Elisabeth Trissenaar. Man sah ihn in Hartmut Griesmayrs Fernsehspiel "David's Rache" (1996) neben der ehemaligen Sportmoderatorin Christine Reinhart nach einem Roman von Hans Werner Kettenbach, in "Im Namen der Unschuld" und in Caroline Links "Jenseits der Stille". Danach war er in den TV-Produktionen "Das Urteil", "Zucker für die Bestie" und "Die Rättin" (alle 1997) zu sehen. Überzeugend auch Habichs darstellerische Leistung als Victor Klemperer in "Klemperer - Ein Leben in Deutschland" (1999) sowie als deutscher General Paulus in "Jean-Jacques Annauds Kriegsepos "Duell - Enemy at the Gates" (2000).

Weitere Filme mit Matthias Habich: "Ursula" (1978), "Glut" (1983), "Noch ein Wunsch" (1989), "Der Reisekamerad" (1990), "Herz gesucht", "Das letzte U-Boot", "Prinzessin Alexandra" (alle 1992), "Deutschlandlied", "Lauras Entscheidung" (beide 1994), "Das zehnte Jahr", "Anwalt Abel - Ein Richter in Angst", "Ich bin unschuldig - Ärztin im Zwielicht", "Schlag 12" (alle 1995), "Tatort - Der kalte Tod" (1996), "Babyraub - Kinder fremder Mächte", (1998), "Jahrestage", "Picknick im Schnee" (beide 1999), "Nirgendwo in Afrika" (2001), "Bella Block - Kurschatten", "Friedrich Freiherr von der Trenck - Zwei Herzen gegen die Krone" (beide 2002), "Zwei Tage Hoffnung" (2003), "Der Untergang", "Wellen", "Kein Himmel über Afrika", "Nero" (alle 2004), "Küss mich, Hexe!", "Unkenrufe - Zeit der Versöhnung", "Silberhochzeit" (alle 2005), "Afrika, mon amour" (2006), "Schuld und Unschuld", "Caótica Ana" (beide 2007), "Ein halbes Leben", "Der Vorleser" (beide 2008), "Tatort - Neuland", "Nanga Parbat", "Waffenstillstand" (alle 2009), "Letzter Moment", "Morgen musst Du sterben", "Bloch - Der Heiland" (alle 2010), "Das Kindermädchen" (2011), "Eine halbe Ewigkeit" (2011), "Liebe am Fjord - Abschied von Hannah", "Und alle haben geschwiegen" (beide 2012), "Der Geschmack von Apfelkernen", "Die Toten von Hameln" (beide 2013), "Die abhandene Welt" (2015).

Filme mit Matthias Habich
1974
Matthias Habich in der Rolle des erwachsenen Miroslav
Im Vorhof der Wahrheit
Gesellschaftsdrama
1976
Der Fangschuss
Liebesdrama
1977
Die Perücke kratzt aber heftig! Jacques Breuer
Taugenichts
Literaturverfilmung
1990
Der Reisekamerad
Kinderfilm
1992
Deutschland hat kapituliert! Matthias Habich und Ulrich Mühe
Das letzte U-Boot
Kriegsdrama
1994
Deutschlandlied
Fernsehfilm
1995
Günther Maria Halmer (r.) hat die Verteidigung von 
Bruno Ganz übernommen  
Anwalt Abel
Gerichtsfilm
1996
Jenseits der Stille
Familiendrama
1996
Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) verdächtigt
Professor Dr. Sorensky (Matthias Habich)
Tatort
Krimi
1997
Das Urteil
Thriller
1997
Noch ahnt Jura-Studentin Tanja (Christiane Paul) 
noch nichts von der Gefahr, in der sie schwebt  
Zucker für die Bestie
Psychothriller
1998
Noch herrscht Grund zur Freude: Victor (Matthias
Habich) und Eva Klemperer (Dagmar Manzel)
Klemperer - Ein Leben in Deutschland
Zwölfteilige Serie
1999
Du bist aber ein neugieriges Kind! Keith Pillow
und Marie Helen Dehorn
Jahrestage
Literaturverfilmung
1999
Picknick im Schnee
Liebeskomödie
2000
Duell - Enemy at the Gates
Kriegsfilm
2001
Ja, ihr bekommt alle etwas! Juliane Köhler als Jettel
Nirgendwo in Afrika
Drama
2002
Ein Küsschen in Ehren kann niemand verwehren!
Hannelore Hoger und Rudolf Kowalski
Bella Block
Krimi
2002
Boran
Drama
2002
Also, mir gefällt der Trenck! August Zirner (r.)
als Friedrich der Große mit Hannes Jaenicke
Friedrich Freiherr von der Trenck - Zwei Herzen gegen die Krone
Historiendrama
2003
Warum kann ich nicht ein normaler Teenager sein? Nadja Bobyleva als Klara
Raus ins Leben
Jugenddrama
2003
Zwei Tage Hoffnung
Geschichtsdrama
2004
Der Untergang
Kriegsdrama
2004
Ich bin gar nicht so schlecht! Hans Matheson 
und Rike Schmidt
Nero
Historienfilm
2004
Wellen
Literaturverfilmung
2005
Kein Himmel über Afrika
Melodram
2005
Küss mich, Hexe!
Fantasykomödie
2005
Danke für die Rosen, mein Schatz! Iris Berben und
Matthias Habich
Silberhochzeit
Beziehungsdrama
2005
Wir haben uns zumindest versöhnt! Mathias Habich und Krystyna Janda
Unkenrufe - Zeit der Versöhnung
Komödie
2005
Zwei gegen Zwei
Familienfilm
2006
Hier fühle ich mich wohler! Iris Berben mit Pierre
Besson
Afrika, mon amour
Historiendrama
2007
Caótica Ana
Tragikomödie
2007
Giganten
Dokudrama-Reihe
2007
Giganten
Dokudrama
2007
Schuld und Unschuld
Krimidrama
2008
Der Vorleser
Drama
2008
Matthias Habich und Franziska Walser als Ehepaar
Grabowski
Ein halbes Leben
Psychodrama
2009
Endlich am Ziel - Reinhold Messner (Florian
Stetter) am Gipfel
Nanga Parbat
Drama
2009
Waffenstillstand
Drama
2010
Die Schwester
Psychodrama
2010
Letzter Moment
Liebesdrama
2010
Morgen musst Du sterben
Psychothriller
2011
Joachim Vernau (Jan Josef Liefers) ist von der
jungen Milla (Chulpan Khamatova)
zusammengeschlagen worden
Das Kindermädchen
Thriller
2011
Elly (Cornelia Froboess) ist sich ihrer Berufung
plötzlich nicht mehr sicher
Eine halbe Ewigkeit
Beziehungsdrama
2012
Liebe am Fjord - Abschied von Hannah
Familiendrama
2013
Der Geschmack von Apfelkernen
Drama
2015
Die abhandene Welt
Drama
2016
Berlin Syndrom
Thriller

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Typisch irisch? Colm Meaney.
Colm Meaney
Lesermeinung
Louis Hofmann in der Netflix-Serie "Dark".
Louis Hofmann
Lesermeinung
Bösewicht oder Ermittler: Iain Glen kann überzeugen
Iain Glen
Lesermeinung
Der gemütliche Dicke mit dem verschmitzten Blick: Ned Beatty
Ned Beatty
Lesermeinung
Schauspieler Chris Evans.
Chris Evans
Lesermeinung
Schauspieler Paul Giamatti.
Paul Giamatti
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
Schauspieler Jesse Eisenberg.
Jesse Eisenberg
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Zarte Schönheit aus Schweden: Marie Bonnevie
Maria Bonnevie
Lesermeinung
Kam bei einem Autounfall ums Leben: Paul Walker.
Paul Walker
Lesermeinung
Seit "Stargate" ging es aufwärts: Mili Avital
Mili Avital
Lesermeinung
James Remar.
James Remar
Lesermeinung
Bildete Jack Nicholson aus: Martin Landau.
Martin Landau
Lesermeinung
Lernte bei Steven Spielberg: Regisseur Robert Zemeckis
Robert Zemeckis
Lesermeinung
Wurde als "Kommissarin Lund" auch in Deutschland
bekannt: Sofie Gråbøl
Sofie Gråbøl
Lesermeinung
Gibt den Ganoven par excellence: Terrence Howard.
Terrence Howard
Lesermeinung