Endlich am Ziel - Reinhold Messner (Florian
Stetter) am Gipfel
Endlich am Ziel - Reinhold Messner (Florian
Stetter) am Gipfel

Nanga Parbat

KINOSTART: 14.01.2010 • Drama • Deutschland (2009)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2009
Produktionsland
Deutschland

Die Brüder Reinhold und Günther Messner sind schon seit Kindertagen versessene Bergkletterer. Als 1970 ein Klettertrupp für den Himalaya-Gipfel Nanga Parbat zusammengestellt wird, sind die Brüder dabei. Expeditionsleiter ist allerdings Dr. Karl Maria Herrligkoffer, mit dessen Leitung und Methoden die Messner-Brüder selten einverstanden sind. Gegen die Anweisung Herrligkoffers nehmen die Brüder den Gipfelsturm in Angriff. Das Unterfangen gelingt, doch der Abstieg endet für den unerfahreneren Günther tödlich ...

Regisseur Joseph Vilsmaier verarbeitete nach dem Drehbuch von Reinhard Klooss ("Charlie & Louise - Das doppelte Lottchen", "Leo & Claire") die allseits bekannte Tragödie der Nanga Parbat-Besteigung zu diesem Bergfilm. Doch die tollen Landschaftsbilder entschädigen nicht für die hölzernen, teilweise dämlichen Dialoge und die holprige Inszenierung. In keiner Sekunde kann der Zuschauer die Strapazen der Protagonisten nachempfinden oder sich gar mit einer der Figuren identifizieren. So plätschert das Ganze wie ein Gletscherrinnsal über ein holpriges Geröllfeld. Schade, aus dem Thema hätte man wesentlich mehr herausholen können.

Foto: Senator

Darsteller
Florian Stetter
Lesermeinung
Viel beschäftigt: Alexander Held
Alexander Held
Lesermeinung
Jule Ronstedt in "Wer früher stirbt, ist länger tot"
Jule Ronstedt
Lesermeinung
Auch international bekannt: Karl Markovics.
Karl Markovics
Lesermeinung
Lena Stolze
Lesermeinung
Gefragter Charakterdarsteller: Matthias Habich (hier im letzten Bodensee-Tatort "Wofür es sich zu leben lohnt").
Matthias Habich
Lesermeinung
Sunnyi Melles
Lesermeinung
Warten auf die Ex: Michel (Volker Bruch, Foto, v.) kann es kaum erwarten
Volker Bruch
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu

Neu im kino

Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Schauspieler Colin Farrell.
Colin Farrell
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Beschert dem Rostocker "Polizeiruf 110"
Traumquoten: Charly Hübner
Charly Hübner
Lesermeinung