Florian Stetter

Florian Stetter als Leander Blohm, Kollege von
Kommissarin Lucas Vergrößern
Florian Stetter als Leander Blohm, Kollege von Kommissarin Lucas
Florian Stetter
Geboren: 02.08.1977 in München, Deutschland

Nach dem Serientod von Thure Riefenstein schlüpft Florian Stetter in die Rolle des neuen Assistenten von "Kommissarin Lucas - Vergessen und Vergeben" in der gleichnamigen Krimireihe rund um die Regensburger Kriminalbeamtin. Doch es wäre ein großer Fehler, den talentierten Max-Ophüls-Preisträger auf diese Serienrolle reduzieren zu wollen. Gekonnt, wie man es von dem Otto-Falckenberg-Absolventen gewohnt ist, verkörpert er seinen Rollencharakter Leander Blohm. Anfangs ein großmäuliger Feigling, verändert er sich im Laufe der Zeit, entwickelt sich vom Unsympath zum kompetenten Kollegen und überzeugt schließlich auch seine Kollegin alias Ulrike Kriener von seinen Qualitäten.

Das Publikum und die Kritiker muss der gebürtige Münchener schon lange nicht mehr überzeugen. Für sein Kino-Debüt "L' Amour" erhält er 2001 den Max-Ophüls-Preis als bester Nachwuchsdarsteller, 2001 sieht man ihn in der Grimme-Preis-gekrönten WDR-Produktion "Die Freunde der Freunde" und 2005 wird er für den ROMY in der Kategorie Shootingstar nominiert.

Nach seiner Ausbildung führen ihn Theaterengagements an das Schauspielhaus Zürich, das Volkstheater München, zu den Salzburger Festspielen und ans Schauspiel Hannover. Während der Spielzeit 2006/2007 ist Florian Stetter Ensemblemitglied des Maxim Gorki Theaters Berlin. Er spielt unter anderem in Inszenierungen von Igor Bauersima, Werner Düggelin, Christian Stückl und Kristo Sagor.

Seine erste Fernsehrolle hat Florian Stetter 1999 in dem ZDF-Film "Riekes Liebe" unter der Regie von Kilian Riedhof. In zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen stellt er immer wieder sein ausdruckstarkes Spiel unter Beweis. Ob als Widerständler Christoph Probst in "Sophie Scholl - Die letzten Tage" (2004) an der Seite von Julia Jentsch oder als Humphrey van Weyden, Widersacher von "Der Seewolf" (2008). Florian Stetter überzeugt durch seine außergewöhnliche darstellerische Stärke und sein detailreiches Spiel. Er ist die ideale Besetzung für ernste und hochklassige Rollen wie etwa in "Napola - Elite für den Führer" (2004), "Schiller" (2005) oder "Die Wölfe - Zerbrochene Stadt" (2008) und auch in Literaturverfilmungen wie in "Mein Vater, meine Frau und meine Geliebte" und "Wellen" (beide 2004) macht er eine gute Figur, wie auch in der Komödie "Vater werden ist nicht schwer ..." (2005).

Weitere Filme und Serien mit Florian Stetter: "Der schöne Tag" (2001), "LiebesSpiel", "Videotagebuch von Dennis Gansel" (Kurzfilm, beide 2005), "SOKO Kitzbühel - Tod einer Hexe" (TV-Serie, 2006), "Aschermittwoch" (Kurzfilm), "Paparazzo", "Rückkehr der Störche", "Der geheimnisvolle Schwiegersohn" (alle 2007), "Der Seewolf" (2008), "Kommissarin Lucas - Vergessen und Vergeben", "Nanga Parbat", "Kommissarin Lucas - Aus der Bahn" (alle 2009), "Kommissarin Lucas - Spurlos", "Kommissarin Lucas - Wenn alles zerbricht" (beide 2010), "Kommissarin Lucas - Am Ende muss Glück sein", "Kommissarin Lucas - Gierig", "Polizeiruf 110 - Zwei Brüder", "Inklusion - gemeinsam anders" (alle 2011), "Der Geschmack von Apfelkernen" (2013), "Kreuzweg" (2014).

Foto: ZDF/Thomas R. Schumann


Zur Filmografie von Florian Stetter
TV-Programm
ARD

Chinas unbekannte Mauer

Natur+Reisen | 16:30 - 17:00 Uhr
ZDF

ZDF SPORTextra

Sport | 10:40 - 18:35 Uhr
VOX

Shopping Queen

Serie | 15:55 - 16:55 Uhr
ProSieben

2 Broke Girls

Serie | 16:40 - 17:05 Uhr
SAT.1

Auf Streife - Die Spezialisten

Report | 16:00 - 17:00 Uhr
KabelEins

Navy CIS

Serie | 16:45 - 17:35 Uhr
RTLplus

Das Familiengericht

Report | 16:10 - 17:00 Uhr
arte

Vergissmeinnicht

Report | 16:25 - 16:55 Uhr
WDR

Familie Heinz Becker

Serie | 16:45 - 17:15 Uhr
3sat

Und ewig schweigen die Männer

TV-Film | 16:00 - 17:30 Uhr
NDR

Hauptstadtrevier

Serie | 16:45 - 17:35 Uhr
MDR

Sport im Osten

Sport | 16:30 - 18:00 Uhr
HR

Das Beste aus der nordhessischen Fastnacht

Unterhaltung | 14:30 - 17:00 Uhr
BR

Heimatrauschen

Report | 16:45 - 17:15 Uhr
Sport1

Storage Hunters

Report | 16:30 - 17:00 Uhr
Eurosport

Skispringen

Sport | 16:15 - 18:10 Uhr
ARD

Düsseldorf Helau

Unterhaltung | 20:15 - 22:45 Uhr
ZDF

Friesland

Reihe | 20:15 - 21:45 Uhr
RTL

Deutschland sucht den Superstar

Unterhaltung | 20:15 - 22:30 Uhr
VOX

TV-Tipps Die Verurteilten

Spielfilm | 20:15 - 23:05 Uhr
ProSieben

Big Blockbuster - Die besten Hollywood-Filme

Unterhaltung | 20:15 - 23:30 Uhr
SAT.1

Ender's Game

Spielfilm | 20:15 - 22:25 Uhr
KabelEins

Hawaii Five-0

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
RTLplus

Gestohlenes Mutterglück

TV-Film | 20:15 - 21:55 Uhr
arte

Karl der Große

Report | 20:15 - 21:05 Uhr
WDR

Ladies, Hits & Evergreens

Unterhaltung | 20:15 - 21:45 Uhr
3sat

TV-Tipps Cabaret

Spielfilm | 20:15 - 22:15 Uhr
NDR

Das große Fest der Besten

Unterhaltung | 20:15 - 23:30 Uhr
MDR

Winnetou

Spielfilm | 20:15 - 21:50 Uhr
HR

KarnevalsKracher

Unterhaltung | 20:15 - 21:45 Uhr
SWR

Alleh hopp!

Unterhaltung | 20:15 - 23:15 Uhr
BR

Pfarrer Braun

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
Sport1

Pretty Woman - Die Sexparodie

Spielfilm | 23:00 - 00:30 Uhr
Eurosport

Radsport

Sport | 21:00 - 22:30 Uhr
DMAX

Mythbusters - Die Wissensjäger

Report | 20:15 - 21:15 Uhr
ARD

TV-Tipps Wer's glaubt wird selig

Spielfilm | 23:10 - 00:45 Uhr
VOX

TV-Tipps Die Verurteilten

Spielfilm | 20:15 - 23:05 Uhr
3sat

TV-Tipps Cabaret

Spielfilm | 20:15 - 22:15 Uhr
BR

TV-Tipps Wer früher stirbt ist länger tot

Spielfilm | 22:00 - 23:40 Uhr
Servus TV

TV-Tipps Herr der Gezeiten

Spielfilm | 20:15 - 22:35 Uhr
ZDFneo

TV-Tipps Ein verlockendes Spiel

Spielfilm | 20:15 - 22:00 Uhr

Aktueller Titel