Kommissarin Lucas (Ulrike Kriener) ahnt noch
nichts Böses ...
Kommissarin Lucas (Ulrike Kriener) ahnt noch
nichts Böses ...

Kommissarin Lucas

KINOSTART: 01.01.1970 • Krimi • Deutschland (2009)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2009
Produktionsland
Deutschland

Vor einem Jahr hatte das mörderische Duo Daniela und Tobias die Bewohner der Stadt Regensburg in Angst und Schrecken versetzt. Jetzt wird Daniela bei einem öffentlichen Anhörungstermin von Tobias, den die Polizei nie fassen konnte, befreit. Die beiden nehmen ausgerechnet Kommissarin Lucas als Geisel. In einer spektakulären Fahrt gelingt es Tobias und Daniela die polizeilichen Verfolger abzuschütteln, wobei Tobias jedoch schwer verletzt wird. Schließlich fahren sie zu Ursul Feyninger, einer Ärztin, deren Sohn beim damaligen Massaker zu Tode kam, und nehmen auch die als Geiseln ...

Regisseurin Christiane Balthasar drehte nach dem Buch von Thomas Berger einen weiteren packenden, psychologischen dichten Fall der Reihe. Hier steht ähnlich wie bei Martin Eiglers thematisch vergleichbaren Thriller "Stralsund - Mörderische Verfolgung" die Situation der Geiseln im Vordergrund. Seit ihrem Debütfall "Kommissarin Lucas - Die blaue Blume" (2002) ermittelt Ulrike Kriener nun schon in Regensburg, wobei sie 2008 in "Kommissarin Lucas - Wut im Bauch" den Tod ihres langjährigen Kollegen Stefan Deuter alias Thure Riefenstein verkraften musste. Ihr neuer Kollege wird von Florian Stetter ("Die Wölfe - Zerbrochene Stadt", "Der Seewolf") verkörpert, der zunächst wie ein großmäuliger Feigling dasteht, am Ende aber doch die Initiative ergreift. Achten Sie auf die früh verstorbene Maria Kwiatkowsky in der Rolle der Geiselnehmerin!

Foto: ZDF/Thomas R. Schumann

Darsteller
Anke Engelke war auf der Berlinale für das ARD-Morgenmagazin unterwegs.
Anke Engelke
Lesermeinung
Florian Stetter
Lesermeinung
Michael Roll
Lesermeinung
Das könnte eine Spur sein! Robert Atzorn (r.) mit Tilo Prückner
Tilo Prückner
Lesermeinung
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu

Neu im kino

Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion
The Gray Man
Action • 2022
prisma-Redaktion
Willkommen in Siegheilkirchen
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Liebesdings
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Corsage
2022
prisma-Redaktion
Thor: Love and Thunder
Action • 2022
prisma-Redaktion
The Princess
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der beste Film aller Zeiten
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der menschliche Faktor
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Cop Secret
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Black Phone
Horrorfilm • 2022
prisma-Redaktion
Elvis
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Meine Stunden mit Leo
Liebesfilm • 2022
prisma-Redaktion
Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Massive Talent
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lightyear
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
France
Komödie • 2021
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS