Tamara Simunovic

Tamara Simunovic
Berlin, Deutschland
Sternzeichen: Steinbock

Silvester-Nacht 1999 in Berlin: Die schöne Russin Natalia hat sich für ihren Selbstmordversuch den Bus des Ex-Knastbruders Toto alias Jürgen Tarrach ausgesucht. Der zögert nicht lange und springt als Schutzengel ein.... Eine schöne Szene aus Thorsten Schmidts Tragikomödie "Schnee in der Neujahrsnacht", in der Tamara Simunovic die junge Russin verkörpert. Und das so überzeugend, dass sie für den Deutschen Filmpreis als beste Hauptdarstellerin nominiert wurde.

Ein Rollentyp, auf den Tamara oft festgelegt zu sein scheint, denn schon ein Jahr zuvor stand sie in Eoin Moores "Plus-minus null" als bosnische Prostituierte Svetlana vor der Kamera. Das ist allerdings kein Wunder, denn Tamaras Eltern stammen aus Bosnien. Eine ihrer ersten Rollen spielte Tamara Simunovic nach privatem Schauspielunterricht und einer Ausbildung an der Fritz-Kirchhoff-Berufsfachschule für Schauspiel bereits 1994 in Marco Risis vielgelobter Produktion "Il Branco", drei Jahre später war sie neben Eva Mattes in Goran Rebics Familiendrama "Jugofilm" eine Bosnierin, die sich in ein Exil-Serben verliebt und ihn heiratet.

1998 folgte die Hauptrolle in Claudia Gardes Milieustudie "... die man liebt ...". Hier mimte Tamara Simunovic die erfolgreiche Rap-Göre Stella, die das Leben des Pizzabäckers Vittorio alias Claudio Caiolo durcheinander bringt. Und im gleichen Jahr sah man Tamara in Dominik Grafs preisgekröntem Familiendrama "Deine besten Jahre". Einen kleinen Auftritt hatte sie auch in der Actionserie "Delta Team - Auftrag Geheim!" (1998) und in der Krimserie "Wolffs Revier" war sie in der Episode "Bangkok - Berlin" einmal mehr als schöne Prostituierte zu bewundern.

1999 stand Tamara Simunovic neben Heinrich Schafmeister in "Männer sind was Wunderbares" vor der Kamera und spielte in Jörg Grünlers Thriller "Mörderischer Doppelgänger - Mich gibt es zweimal". Und in dem Krimi "Tatort - Der schwarze Ritter" verkörperte sie eine verschwundene Zeugin, die Kommissarin Lena Odenthal alias Ulrike Folkerts möglicherweise bei der Klärung eines Mordfalls helfen könnte.

Die junge Cellistin Sarah Petrowa mimte sie dagegen in der Krimiserie "Die Kommissarin" ("Abschiedskonzert", 2000) mit Hannelore Hoger und in der misslungenen Kinokomödie "Ein göttlicher Job" (2000) spielte sie an der Seite von Oliver Korittke. Eher belanglos war auch Stefan Jägers Drama "birthday" (2001), in dem zwar die Darsteller (Bibiana Beglau und Tamaras "... die man liebt ..."-Partner Claudio Caiolo) überzeugten, aber die Story kaum. 2002 übernahm sie Rollen in den TV-Werken "Mehr als nur Sex", "Tödliches Rendezvous - Die Spur führt nach Palma", und war erstmals in ihrer Dauerrolle als Tina Burckhard in dem Krimi "Kommissarin Lucas - Die blaue Blume" zu sehen.

Weitere Filme mit Tamara Simunovic: "Kommissarin Lucas - Vergangene Sünden", "Kommissarin Lucas - Vertrauen bis zuletzt" (beide 2004), "Wilsberg - Todesengel", "Kommissarin Lucas - Das Verhör" (beide 2005), "Kommissarin Lucas - German Angst", "Kommissarin Lucas - Skizze einer Toten", "Kommissarin Lucas - Das Totenschiff" (alle 2006), "Was heißt hier Oma!" (2007), "Kommissarin Lucas - Wut im Bauch", "Kommissarin Lucas - Der Schwarze Mann" (beide 2008), "Kommissarin Lucas - Vergessen und Vergeben", "Flemming: Glanz in deinen Augen", "Kommissarin Lucas - Aus der Bahn" (alle 2009), "Bankraub für Anfänger" (2012).


Alle Filme mit Tamara Simunovic
TV-Programm
ARD
Liebe
Spielfilm | 01:00 - 03:03 Uhr
ZDF
Masters of Sex
Serie | 01:35 - 02:30 Uhr
RTL
Warcraft - The Beginning
Spielfilm | 00:35 - 02:50 Uhr
ProSieben
Dirty Grandpa
Spielfilm | 02:10 - 03:55 Uhr
SAT.1
The Voice of Germany
Unterhaltung | 00:25 - 02:35 Uhr
KabelEins
Achtung Kontrolle! Wir kümmern uns drum
Report | 02:15 - 03:15 Uhr
RTL II
Black Sea
Spielfilm | 01:10 - 03:05 Uhr
RTLplus
Das Strafgericht
Report | 02:05 - 02:50 Uhr
arte
Mapplethorpe: Look at the Pictures
Kultur | 01:35 - 03:20 Uhr
WDR
Rockpalast
Musik | 00:50 - 04:50 Uhr
3sat
Big Pacific
Natur+Reisen | 02:10 - 02:55 Uhr
NDR
Ostseereport
Report | 01:55 - 02:40 Uhr
MDR
Aber bitte mit Schlager
Musik | 01:50 - 03:20 Uhr
BR
Schuhbecks Küchenkabarett
Unterhaltung | 02:10 - 02:40 Uhr
Sport1
Teleshopping Nacht
Report | 02:05 - 02:20 Uhr
Eurosport
Sendeschluss
Nachrichten | 01:30 - 08:30 Uhr
DMAX
Die Schatzsucher - Goldrausch in Alaska
Report | 01:10 - 02:45 Uhr
ARD
TV-TippsSportschau: Deutschland - Niederlande
Sport | 20:15 - 23:30 Uhr
ZDF
Solo für Weiss
Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
RTL
Bauer sucht Frau - Endlich Urlaub
Report | 20:15 - 22:15 Uhr
VOX
Goodbye Deutschland! Die Auswanderer
Serie | 20:15 - 21:10 Uhr
ProSieben
The Big Bang Theory
Serie | 20:15 - 20:45 Uhr
SAT.1
Navy CIS
Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
KabelEins
Daredevil
Spielfilm | 20:15 - 22:20 Uhr
arte
TV-TippsAlles was kommt
Spielfilm | 20:15 - 21:55 Uhr
WDR
Land und lecker
Unterhaltung | 20:15 - 21:00 Uhr
NDR
Markt
Report | 20:15 - 21:00 Uhr
MDR
Die besten Hits aller Zeiten
Unterhaltung | 20:15 - 22:30 Uhr
HR
defacto
Report | 20:15 - 21:00 Uhr
SWR
Der Gesundheitscoach
Gesundheit | 20:15 - 21:00 Uhr
BR
Landfrauenküche
Unterhaltung | 20:15 - 21:00 Uhr
Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
Serie | 23:00 - 00:00 Uhr
Eurosport
Nachrichten
Nachrichten | 20:30 - 20:45 Uhr
DMAX
Chris & Mäx: Die Oldtimer-Spezialisten
Report | 20:15 - 21:15 Uhr
ARD
TV-TippsAlles in Butter
Spielfilm | 23:35 - 00:58 Uhr
ARD
TV-TippsSportschau: Deutschland - Niederlande
Sport | 20:15 - 23:30 Uhr
arte
TV-TippsAlles was kommt
Spielfilm | 20:15 - 21:55 Uhr
BR
TV-TippsLebenslinien
Report | 22:00 - 22:45 Uhr