Dieser blöde Krieg! Eva Mattes ist bekümmert

Jugofilm

KINOSTART: 10.10.1997 • Familiendrama • Österreich (1997) • 87 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Jugofilm
Produktionsdatum
1997
Produktionsland
Österreich
Laufzeit
87 Minuten
Regie
Music
Kamera
Seit Jahren leben sie im Wiener Exil Tür an Tür: Serben, Kroaten und Bosnier. Der Serbe Bora und seine Frau Bilja bereiten die Feier zum Geburstag ihres ältesten Sohnes Sascha vor. Doch über Nacht ist im ehemaligen Jugoslawien der Bürgerkrieg ausgebrochen, und Sascha, der seine Oma zur Feier nach Wien holen sollte, wird an der Grenze zwangsrekrutiert.Traumatisiert kehrt er aus dem Krieg zurück. Auch in Wien ist nichts mehr wie früher. Sascha bringt zum Schrecken seines Vaters die Bosnierin Suza mit, die Tochter eines Feindes. Bora verdächtigt sie, seinen Sohn nur wegen des Ausreisevisums geheiratet zu haben. Der ehemals beste Freund von Bora, ein Kroate, beschimpft Sascha als Mörder. Während der Vater zu Hause nationalistische Parolen von sich gibt, schweigt Sascha über seine Kriegserlebnisse und zieht sich, von Schuldgefühlen geplagt, immer mehr zurück. Hilflos muss Saschas kleiner Bruder Milan mitansehen, wie der weit entfernte Krieg die Väter von ihren Familien und Freunden trennt und sie schließlich in eine menschlichen Katastrophe führt...

Mit eher unspektakulären Bildern gelang Regisseur Goran Rebic ein bemerkenswerter Film, der die unmittelbaren Folgen eines unsinngen Krieges am Beispiel von Exilanten zeigt. Hier wird der Krieg fernab von Schlachtfeldern zum unheilvollen Boten zwischenmenschlicher Tragödien.

Darsteller
Eva Mattes spielte in einer Männerrolle auch einmal Rainer Werner Fassbinder, wurde beim breiten Publikum aber als "Tatort"-Ermittlerin Klara Blum bekannt.
Eva Mattes
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS