My Dog Killer

KINOSTART: 20.03.2014 • Familiendrama • Slowakei, Tschechien (2013) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Môj pes Killer
Produktionsdatum
2013
Produktionsland
Slowakei, Tschechien
Laufzeit
90 Minuten
Regie
Kamera

Gemeinsam mit seinem Vater lebt der 18-jährige Marek in einem kleinen Dorf an der slowakisch-tschechischen Grenze. Doch das vermeintliche Idyll ist trügerisch. Wenn Marek nicht gerade seinen treusten Freund, den Pitbull Killer, trainiert, verbringt er seine Zeit mit der örtlichen Skinhead-Gruppe, deren Hass sich vor allem gegen die Roma richtet. Als sein Vater in Geldnöte gerät, muss Marek zu seiner Mutter reisen und bei ihr die notwendige Einwilligung für den Verkauf der Weinberge einholen. Sie brannte vor Jahren mit einem anderen Mann, einem Roma, durch und bekam mit ihm ein Kind. Der kleine Halbbruder passt so gar nicht in Mareks national-sozialistisches Weltbild - und schon gar nicht in das seiner Gemeinschaft ...

Mira Fornay erzählt in ihrem düsteren Familiendrama von dem slowakischen Staatsversagen und dem scheinbar allgegenwärtigen Alltagsrassismus. Für ihr Werk verpflichtete Fornay in erster Linie Laiendarsteller, die sie vor Ort castete. Zwar stellen sie nicht sich selbst dar, aber Charaktere, deren Leben ähnlich ist. So auch Adam Mihal, der die Hauptrolle des Marek übernahm und durch sein emotionsloses Minenspiel der Langeweile und Genervtheit dem Werk ein Gesicht gibt. 2013 feierte die slowakisch-tschechische Gemeinschaftsproduktion auf dem Filmfestival in Rotterdam seine Weltpremiere, wo sie mit dem Tiger Award ausgezeichnet wurde.

Foto: temperclayfilm

Weitere Darsteller

Neu im kino

The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion
The Beekeeper
Action • 2024
prisma-Redaktion
Next Goal Wins
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Der Junge und der Reiher
Animationsfilm • 2023
Priscilla
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
Joan Baez – I Am A Noise
Dokumentarfilm • 2023
prisma-Redaktion
The Queen Mary
Horror • 2023
prisma-Redaktion
Black Friday For Future
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Silent Night – Stumme Rache
Actionfilm • 2023
prisma-Redaktion
Eileen
Thriller • 2023
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS