Mörderischer Doppelgänger - Mich gibt es zweimal

KINOSTART: 01.01.1970 • Thriller • Deutschland (1999)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
1999
Produktionsland
Deutschland

Die Diagnose schockt Vincent: Ein bösartiger Hirntumor wurde entdeckt – Lebenserwartung noch drei Monate. Er kommt auf eine recht skurrile Idee: Er will von sich einen Doppelgänger klonen lassen. Ein Auftrag, den die Firma Celltrans innerhalb von kürzester Zeit erledig kann. Dieser Klon soll unbemerkt seinen Platz einnehmen. Doch natürlich läuft nicht alles wie gewünscht …

Jörg Grünler drehte den unterhaltsamen TV-Thriller mit Sciencefiction-Elementen. War die Klonerei bei dem Hollywood-Streifen "Vier lieben dich" noch witzig, so versuchte man hier die Doppelgänger-Motive in Spannung umzumünzen.

Darsteller
Stefan Kurt
Lesermeinung
Gibt - trotz seiner Vielseitigkeit - oft den Bösewicht: Uwe Bohm
Uwe Bohm
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu

BELIEBTE STARS