Laura-Charlotte Syniawa

Lesermeinung
Geboren
29.10.1985 in Berlin, Deutschland
Alter
35 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Rettungssanitäter Paul (Matthias Schweighöfer), auch Crash genannt, steht auf dem Dach eines Kölner Hochhauses. Vor ihm ein junges Mädchen, das sich das Leben nehmen will. Paul spricht auf sie ein, bietet ihr eine Zigarette an, das Mädchen vom Dach scheint gerettet ... doch dann nimmt es Anlauf und springt genau in die Richtung, mit der keiner rechnet. Laura-Charlotte Syniawa, 1985 in Berlin geboren, verkörpert diesen jungen Menschen, der nicht mehr leben möchte, in einer kleinen Szene in Hendrik Hölzemanns Drama "Kammerflimmern" (2003) mit einer Intensität, dass dem Zuschauer der Atem stockt.

Schon während ihrer Schulzeit begann Laura-Charlotte mit der Schauspielerei, die sie ebenso ernst nahm wie den Unterricht. Schon seinerzeit versuchte sie sich so viele Wege wie möglich offen zu halten, um so Ausbildung und Hobby sinnvoll miteinander zu verbinden. Ihre Karriere begann die Berlinerin mit zeitweiligem Wohnsitz Paris in einer kleinen Rolle des TV-Films "Corinna Pabst - Fünf Kinder brauchen eine Mutter", in dem sie unter anderem an der Seite des ebenfalls noch unbekannten Robert Stadlober zu sehen war. Ebenfalls 1997 sah man sie in Kai Wessels Komödie "Kidnapping Mom & Dad", in der Jan Josef Liefers und Ann-Kathrin Kramer zu ihren möglichen Adoptiveltern auserkoren werden. Mit ihnen spielte sie auch in dem Kriminalfilm "Die Mörderin" (1998), der allerdings von der enormen darstellerischen Präsenz Suzanne von Borsodys geprägt ist.

Danach besetzte sie Regisseur Zoltan Spirandelli in seinem beachtlichen Lehrer-Schüler-Drama "Verbotenes Verlangen - Ich liebe meinen Schüler" (1999), in dem Laura-Charlotte das erste Mal mit Matthias Schweighöfer vor der Kamera stand. Ungeteiltes Lob bekam die Darstellerin für die Verkörperung der Titelrolle in Kilian Riedhofs Jugenddrama "Riekes Liebe" (1999). 2002 wurde Laura-Charlotte Syniawa für diese Rolle mit dem Förderpreis des Deutschen Fernsehpreises ausgezeichnet. Aufsehen erregte sie danach mit ihrer Rolle in dem Krimi "Sperling und das letzte Tabu" (2000), in dem sie die Tochter eines Enthüllungsjournalisten verkörperte. Und noch eine Rolle sollte für einen Karriereschub sorgen: Christian von Castelberg, Regisseur von "Die Mörderin", erinnerte sich an ihren schauspielerischen Qualitäten und besetzte sie in der Dauerrolle als Tochter von Joachim Król und Barbara Auer in dem Krimi "Donna Leon - Vendetta". Seit dieser Zeit ist Laura-Charlotte Syniawa Chiara Brunetti, auch wenn Vater und Mutter Brunetti längst von Uwe Kockisch und Julia Jäger verkörpert werden.

Erneut mit Dieter Pfaff stand die junge Darstellerin in dem Psycho-Krimi "Bloch - Fleck auf der Haut" (2003) vor der Kamera: Dieses Mal spielte sie ein junges Mädchen aus dem Schwarzwald, dessen Körper keine Nahrung mehr aufnehmen will. Im Jahr darauf stand der Kinofilm "Katze im Sack" (2004) auf dem Drehplan und 2006 die Krimi-Episoden "Tatort - Der Lippenstiftmörder" und "Stolberg: Hexenjagd". Einmal mehr eine Filmtochter - von Andrea Sawatzki - war sie dann in dem Gruselthriller "Das Schneckenhaus" (2006), bevor sie Peter Keglevic für die ausgesprochen gelungene Krimireihe "Blackout - Die Erinnerung ist tödlich" verpflichtete.

Die "Donna Leon"-Krimis: "Donna Leon - Venezianische Scharade" (2000), "Donna Leon - Nobiltà", "Donna Leon - In Sachen Signora Brunetti" (beide 2001), "Donna Leon - Venezianisches Finale", "Donna Leon - Feine Freunde" (beide 2003), "Donna Leon - Sanft entschlafen", "Donna Leon - Acqua Alta" (beide 2004), "Donna Leon - Verschwiegene Kanäle" (2005), "Donna Leon - Endstation Venedig", "Donna Leon - Das Gesetz der Lagune" (beide 2006), "Donna Leon - Die dunkle Stunde der Serenissima", "Donna Leon - Blutige Steine" (beide 2008), "Donna Leon - Wie durch ein dunkles Glas" (2009), "Donna Leon - Lasset die Kinder zu mir kommen" (2010), "Donna Leon - Das Mädchen seiner Träume" (2011).

Weitere Filme mit Laura-Charlotte Syniawa: "Urlaub auf Leben und Tod - Eine Familie hält zusammen", "Alphamann - Amok" (beide 1999), "Polizeiruf 110 - Vom Himmel gefallen" (2003), "Die Liebe kommt selten allein" (2006), "Stankowskis Millionen" (2011).

Filme mit Laura-Charlotte Syniawa
Laura-Charlotte Syniawa im TV

BELIEBTE STARS

Action-Star aus Deutschland: Antje Traue.
Antje Traue
Lesermeinung
Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Schauspieler Cillian Murphy.
Cillian Murphy
Lesermeinung
Kerniger Kerl mit Herz und Verstand: Fred Ward.
Fred Ward
Lesermeinung
Norman Reedus: Seit "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Norman Reedus
Lesermeinung
Topmodel Laetitia Casta
Laetitia Casta
Lesermeinung
Claude Brasseur
Claude Brasseur
Lesermeinung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN