Thomas Kretschmann

Thomas Kretschmann ist auch häufiger in Hollywood-Filmen zu sehen. Vergrößern
Thomas Kretschmann ist auch häufiger in Hollywood-Filmen zu sehen.
Fotoquelle: cinemafestival/shutterstock.com
Thomas Kretschmann
Geboren: 08.09.1962 in Dessau, Deutschland

Er ist einer der wenigen deutschen Darsteller, die auch gern in Hollywood besetzt werden: Thomas Kretschmann. Zu seinen Filmen gehören die aufwändige TV-Produktion "Romy" (2009) mit Jessica Schwarz sowie Bryan Singers Thriller "Operation Walküre - Das Stauffenberg Attentat" mit Tom Cruise, Kenneth Branagh und Bill Nighy.

Neben Morgan Freeman und Angelina Jolie sah man ihn in "Wanted" und neben Woody Harrelson und Ben Kingsley überzeugte er in dem Thriller "Transsiberian" (2007). Bevor Kretschmann Mitte der Achtzigerjahre beschloss, Schauspieler zu werden, hatte er bereits eine erfolgreiche Karriere als Hochleistungssportler hinter sich: Der gebürtige Dessauer war Schwimmer im Nationalkader der ehemaligen DDR. Sein erstes Schauspiel-Engagement erhielt er 1987 am Schillertheater in Berlin, wo er unter anderem als Lennox in Katharina Thalbachs viel beachteter "Macbeth"-Inszenierung von sich reden machte. Es folgten Engagements am Schauspielhaus in Wien und an den Kammerspielen in Hamburg.

Max-Ophüls-Preis gewonnen

Für die überzeugende Darstellung des Paul in seinem Kinodebüt "Der Mitwisser" (1990) erhielt Kretschmann auf Anhieb den Max-Ophüls-Preis. Es folgten weitere Kinofilme, u. a. Leidolf Risans "Kriegerjens Hjerte" (1991), Joseph Vilsmaiers Kriegsepos "Stalingrad" (1993), Patrice Chéreaus "Die Bartholomäusnacht" (1994) sowie "Prinz Eisenherz" (1997).

Dem Fernsehpublikum ist Kretschman aus Auftritten in zahlreichen internationalen TV-Produktionen wie "Rothenbaumchaussee" (1991), "Tödliche Besessenheit - Das Geheimnis der Martha E." (1994), "Die Geschichte eines Untergangs" (1995), "Marciando Nel Buio" (1995), "Das Stendhal-Syndrom" (1996), "Die falsche Prinzessin" (1997) oder "Der Solist" (seit 1998), bekannt. In der Hollywood-Produktion "U-571" (2000) spielte er an der Seite von Matthew McConaughey und Harvey Keitel eine Hauptrolle. 2000 stand er für die internationale Koproduktion "The Knights of the Quest" (Regie: Pupi Avati) und für "Der Solist: Niemandsland" vor der Kamera.

Weitere Filme mit Thomas Kretschmann: "Radiofieber" (1989), "Die Ratte", "Wie ein Licht in dunkler Nacht" (beide 1992), "Engel ohne Flügel" (1993), "Affären", "Jenseits der Brandung" (beide 1994) mit Claudia Michelsen, "Brennendes Herz - Tagebuch einer Flucht" (1995) mit Dominique Sanda, "Wir zusammen allein mit dir" (1995), "Ich liebe den Mann meiner Tochter" (1995) mit Gudrun Landgrebe, "Anna - Im Banne des Bösen" (1995), "Cue Master", "Prinz Eisenherz" (beide 1996), "Nina - Vom Kinderzimmer ins Bordell" (1997) mit Marie Zielcke, "Die Mädchenfalle - Der Tod kommt online" (1997) mit Alexandra Maria Lara, "Die Diebin" (1997) mit Sandra Speichert, "Die Bibel - Esther" (1998), "Total Recall 2070" (1998), "Ein tödliches Wochenende" (1998), "Der Solist - Kein Weg zurück", "Das blonde Biest - Wenn Mutterliebe blind macht" mit Rosanna Arquette, "Der Tod in deinen Augen" mit Aglaia Szyszkowitz, "Green Sails" (alle 1999), "Der Solist - In eigener Sache", "Der Solist - Kuriertag", "Feindliche Übernahme - althan.com" (alle 2001), "Blade II", "Der Pianist" (beide 2002), "Der Untergang", "Schneeland", "U-Boat: In feindlicher Hand", "Head in the Clouds", "Frankenstein - Auf der Jagd nach seinem Schöpfer", "Immortal", "Resident Evil: Apocalypse" (alle 2004), "King Kong", "Fürchtet euch nicht! Das Leben Papst Johannes Pauls II." (beide 2005), "Rohtenburg", "Die Prophezeiungen von Celestine", "Das Lager - Wir gingen durch die Hölle" (beide 2006), "Die wilden Hühner und die Liebe", "Next", "Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken", "Eichmann", "Transsiberian" (alle 2007), "Der Seewolf", "Mogadischu" (beide 2008), "Romy", "Young Victoria" (beide 2009), "Die Grenze", "Dschungelkind" (beide 2010), "What A Man" (2011), "Avengers 2: Age of Ultron" (2015).


Zur Filmografie von Thomas Kretschmann
TV-Programm
ARD

Deutschlandbilder

Natur+Reisen | 04:40 - 04:58 Uhr
ZDF

Leute heute

Report | 04:45 - 04:55 Uhr
RTL

Verdachtsfälle

Serie | 04:25 - 05:15 Uhr
ProSieben

Malcolm mittendrin

Serie | 04:50 - 05:10 Uhr
SAT.1

Die Ruhrpottwache

Report | 04:45 - 05:30 Uhr
RTLplus

Das Jugendgericht

Serie | 04:50 - 05:35 Uhr
arte

Sendeschluss

Nachrichten | 04:28 - 05:20 Uhr
WDR

Lokalzeit aus Dortmund

Nachrichten | 04:25 - 04:55 Uhr
3sat

Das rote Zimmer

Spielfilm | 04:30 - 06:10 Uhr
NDR

buten un binnen | regionalmagazin

Report | 04:45 - 05:15 Uhr
MDR

MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE

Report | 04:45 - 05:15 Uhr
HR

herkules

Report | 04:25 - 04:55 Uhr
SWR

Best of Mathias Richling 2016

Unterhaltung | 04:45 - 05:15 Uhr
BR

Space Night

Report | 04:10 - 05:15 Uhr
Sport1

Delilah - Lustvolle Geheimnisse

Spielfilm | 04:35 - 05:55 Uhr
Eurosport

Tennis

Sport | 03:00 - 07:05 Uhr
DMAX

Die Modellbauer

Report | 04:45 - 05:25 Uhr
ARD

TV-Tipps Schnitzel geht immer

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
ZDF

Das Sacher. In bester Gesellschaft

TV-Film | 20:15 - 21:55 Uhr
RTL

Deutschland sucht den Superstar

Unterhaltung | 20:15 - 22:15 Uhr
VOX

Rizzoli & Isles

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
ProSieben

Limitless

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
KabelEins

Ocean's Twelve

Spielfilm | 20:15 - 22:50 Uhr
arte

Señor Kaplan

Spielfilm | 20:15 - 21:50 Uhr
WDR

Markt

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
3sat

Die Schweizer Rettungsflugwacht

Report | 20:15 - 20:55 Uhr
NDR

Expeditionen ins Tierreich

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
MDR

Exakt

Report | 20:15 - 20:45 Uhr
HR

MEX. das marktmagazin

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
BR

Münchner Runde

Talk | 20:15 - 21:00 Uhr
Eurosport

Fußball

Sport | 20:25 - 20:30 Uhr
ARD

TV-Tipps Schnitzel geht immer

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
arte

TV-Tipps Der Aufsteiger

Spielfilm | 22:50 - 00:35 Uhr
3sat

TV-Tipps Im falschen Leben

Spielfilm | 22:50 - 00:20 Uhr
HR

TV-Tipps Chéri - Eine Komödie der Eitelkeiten

Spielfilm | 23:45 - 01:10 Uhr
BR

TV-Tipps The Sessions - Wenn Worte berühren

Spielfilm | 23:30 - 01:00 Uhr

Aktueller Titel