Auf zum nächsten Sieg: Lightning McQueen auf der
Rennstrecke

Cars 2

KINOSTART: 28.07.2011 • Trickkömödie • USA (2011) • 106 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Cars 2
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
USA
Budget
200.000.000 USD
Einspielergebnis
559.852.396 USD
Laufzeit
106 Minuten

Das Rennauto Lightning McQueen ist zurück. Diesmal muss er beweisen, dass er das schnellste Auto der Welt ist. Zu diesem Zweck werden diverse Rennen gefahren. Dabei gerät McQueens alter Kumpel, der klapprige Abschleppwagen Hook, allerdings in eine heiße Spionagegeschichte ...

Irgendwann musste es wohl so kommen! Den hohen Standard des Carss konnten die findigen Mitarbeiter der Pixar-Studios nicht halten. Auch wenn dieser Nachfolger tricktechnisch perfekt ist, die Story will erstmals nicht greifen. Autos als Menschenersatz haben im Vorläufer noch prächtig funktioniert, doch nun wirkt alles abgegriffen und über weite Strecken sogar öde. Das ist trotz der vielen versteckten Gags leider kaum der Rede wert. Da konnte offenbar auch Firmenchef John Lasseter auf dem Regiestuhl nicht mehr allzu viel retten.

Foto: Disney

Darsteller
Cheech Marin
Lesermeinung
Eddie Izzard
Lesermeinung
Emily Mortimer
Lesermeinung
Franco Nero
Lesermeinung
Verkörpert quasi alles zwischen Priestern und Gangstern: Jason Isaacs.
Jason Isaacs
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Oscar-Preisträger Michael Caine.
Michael Caine
Lesermeinung
Seit Mitte der Neunziger startet er durch: Schauspieler und Autor Owen Wilson.
Owen Wilson
Lesermeinung
Tony Shalhoub bei der Premiere des Films "Pain & Gain".
Tony Shalhoub
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS