Schlechte Aussichten: Cowboy Woody und seine
Kumpels drohen in den Müll zu wandern

Toy Story 3

KINOSTART: 29.07.2010 • Trickkomödie • USA (2010) • 103 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Toy Story 3
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
USA
Budget
200.000.000 USD
Einspielergebnis
1.066.969.703 USD
Laufzeit
103 Minuten
Music
Schnitt

Nun ist es offenbar soweit: ein Tag, vor dem sich jedes Spielzeug extrem fürchtet. Der Besitzer spielt schon lange nicht mehr mit einem und nun landet man endgültig im Müll. Ähnliches befürchten nun auch Cowboy Woody, Space-Ranger Buzz Lightyear und ihre Kumpels. Denn ihr Besitzer Andy ist fast erwachsen und packt seine Sachen fürs College. Um nicht doch im Müll zu landen verstecken sich die Spielzeuge in einer Kiste, die als Spende im Sunnyside-Kindergarten landen soll. Hier wollen sie neue Besitzer finden, die tagein, tagaus mit ihnen spielen. Doch weit gefehlt: Ein Plüschbär treibt hier ein fieses Spiel und unsere Freunde unternehmen alles, um wieder nach Hause zu kommen ...

Auch im dritten Spielzeug-Streich aus dem Hause Pixar erleben unsere niedlichen Spielfiguren haarsträubende Abenteuer. Es gilt wieder: witzige Details, eine brillante Umsetzung, die starke Geschichte und vor allem die liebenswerten Charaktere sorgen (auch 15 Jahre nach dem Toy Story und elf nach dem Toy Story 2) immer noch für optimale Unterhaltung. Diesmal hätte es nicht zwangläufig in 3D sein müssen, ist aber dennoch ein perfekter Filmspaß, der 2010 weltweit über eine Milliarde Dollar einspielte. Das wurde 2011 mit dem Oscars als bester Amimationsfilm und für den besten Song (Randy Newman) belohnt.

Foto: Disney

Darsteller
Joan Cusack
Lesermeinung
Golden Globe als "Bester Hauptdarsteller" in "Birdman": Michael Keaton.
Michael Keaton
Lesermeinung
Der gemütliche Dicke mit dem verschmitzten Blick: Ned Beatty
Ned Beatty
Lesermeinung
R. Lee Ermey
Lesermeinung
Als Spaßvogel erfolgreich: Tim Allen
Tim Allen
Lesermeinung
Ein Grübchen allein machte noch keinen Bond! Timothy Dalton.
Timothy Dalton
Lesermeinung
Zweifacher Oscar-Gewinner: Tom Hanks.
Tom Hanks
Lesermeinung
Whoopi Goldberg - schon seit Jahrzehnten erfolgreich.
Whoopi Goldberg
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung