Wer hat mehr Brustmuskeln? Barbaren unter sich
Wer hat mehr Brustmuskeln? Barbaren unter sich

Ronal der Barbar

KINOSTART: 22.12.2011 • Trickkomödie • Dänemark (2011) • 86 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Ronal barbaren
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
Dänemark
Einspielergebnis
2.403.409 USD
Laufzeit
86 Minuten
Schnitt

Eigentlich sind die Barbaren ein Volk mit muskulösen Kriegern und streitlustigen Frauen. Nur Ronal hat zu wenig Muskelstränge. Doch obwohl alle Angst vor den Barbaren haben, wagt es der böse Eroberer Volcazar, deren Dorf anzugreifen - und hat Erfolg. So landen die Barbaren in Gefangenschaft. Nur der schwache Ronal und ein abenteuerlustiger Barde konnten entkommen. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg, die Stammesbrüder zu befreien ...

Nach ihren bereits anarchischen Werken "Terkel in Trouble" und "Journey to Saturn" haben sich die dänischen Animationsmeister Thorbjørn Christoffersen und Kresten Vestbjerg Andersen diesmal aufs Fantasy-Terrain gewagt. Dabei erzählen sie die typische Geschichte vom Kampf der Guten gegen das Übel der Welt. Dank einiger originärer Ideen ist das Ganze recht witzig. Wäre es allerdings noch deftiger als Comic für Erwachsene (wie etwa Pichas "Tarzoon – Schande des Dschungels") angelegt, wäre der Spaß wesentlich größer gewesen. So wirkt das Werk stets etwas halbgar.

Foto: Einstein Film

Darsteller

Lars Mikkelsen
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion
The Beekeeper
Action • 2024
prisma-Redaktion
Next Goal Wins
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Der Junge und der Reiher
Animationsfilm • 2023
Priscilla
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
Joan Baez – I Am A Noise
Dokumentarfilm • 2023
prisma-Redaktion
The Queen Mary
Horror • 2023
prisma-Redaktion
Black Friday For Future
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Silent Night – Stumme Rache
Actionfilm • 2023
prisma-Redaktion
Eileen
Thriller • 2023
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS