Schöner blauer Himmel: Sid unterwegs mit seinen
Freunden

Ice Age 4 - Voll verschoben

KINOSTART: 05.07.2012 • Trickkomödie • USA (2012) • 94 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Ice Age: Continental Drift
Produktionsdatum
2012
Produktionsland
USA
Budget
95.000.000 USD
Einspielergebnis
877.244.782 USD
Laufzeit
94 Minuten
Music
Kamera

Und wieder ziehen Mammut Manfred, Säbelzahntiger Diego und Faultier Sid gemeinsam ihres Weges. Diesmal befinden sich die Drei samt Sids Oma, nachdem sie vom Rest der Herde getrennt wurden, auf einem Eisberg, der ihnen sozusagen als Schiff dient. Unterwegs treffen sie die kuriosesten Meeresbewohner und müssen sogar eine affenähnliche Piratenbande in die Schranken weisen. Natürlich auch wieder auf Eichel- oder Nusssuche: das Was-auch-immer-Hörnchen Scrat, das sogar einen Kontinentaldrift zu verantworten hat ...

Auch das vierte Abenteuer der prähistorischen Tierchen – in überraschend guter 3-D-Technik, mit der das Mammut auch mal seinen Rüssel ins Publikum schwenkt – überzeugt durch viele witzige Ideen, spaßige Details und schräge Figuren. Es menschelt natürlich wieder an allen Ecken und Enden. Dieses Mal läuft allerdings Sids stinkende Großmutter allen anderen den Rang ab!

Foto: Fox

Darsteller
Nicht nur als Schauspieler unterwegs: Denis Leary
Denis Leary
Lesermeinung
Hollywoods meist gefragte Latina: Jennifer Lopez.
Jennifer Lopez
Lesermeinung
John Leguizamo
Lesermeinung
Gefragter britischer Comedian: Nick Frost.
Nick Frost
Lesermeinung
Ein vielfach ausgezeichneter Schauspieler: Patrick Stewart
Patrick Stewart
Lesermeinung
Peter Dinklage - schon vor "Game Of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer" ein Weltstar
Peter Dinklage
Lesermeinung
Queen Latifah
Lesermeinung
Simon Pegg
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS