Sienna Guillory

Lesermeinung
Geboren
16.03.1975 in Fulham, London, Großbritannien
Alter
46 Jahre
Sternzeichen
Biografie
Ihr Film- und Fernsehdebüt gab Sienna Guillory, Tochter eines anglo-kubanischen Gitarristen, bereits mit 16 Jahren in der englischen Fernsehserie "Riders" (1993). Anschließend sah man die Jungschauspielerin in verschiedenen britischen TV-Filmen. Kontinuierlich baute sie ihre Karriere aus und nahm auch kleinere Rollen in den USA an. Parallel zu ihrer Schauspielkarriere trieb die schöne Britin auch ihre Karriere als Model voran. Sie stand bereits für viele namhaften Mode-Labels vor der Kamera und war von 1999 bis 2002 das Gesicht der Hugo Boss Parfum-Kampagne.

Mit der BBC-Produktion "Take a Girl Like You" und der US-Mini-Serie "Helena von Troja", in der sie die Hauptrolle spielte, gelang ihr der Durchbruch. Weitere Highlights ihrer Karriere waren kleinere Parts in "Die Zeitmaschine" (2002) und "Tatsächlich ... Liebe" (2003). Seit ihrem Mitwirken in "Resident Evil: Apocalypse" (2004) an der Seite von Milla Jovovich und in "Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter" (2006) und "Tintenherz" (2007) wird ihr eine gewisse Affinität zu Sciencefiction- und Fantasy-Filmen, die sich an ein eher jugendliches Publikum wenden, nachgesagt.

Doch sie kann auch anders: Im Drei-Personen-Stück "Silence Becomes You - Bilder des Verrats" (2005) spielte sie an der Seite von Alicia Silverstone eine junge Frau, die zusammen mit ihrer Schwester von der Außenwelt abgeschottet wurde, und in der Fox-Serie "The Oaks" (2008) hatte sie den Part einer jungen Schönen, die unter dem Asperger-Syndrom leidet, übernommen.

Weitere Filme und Serien mit Sienna Guillory: "Die Freibeuterinnen" (TV-Mini-Serie, 1995), "The Future Lasts a Long Time" (1996), "Out of Sight" (TV-Serie, 1996), "Dzvirpaso M" (1999), "The Rules of Engagement" (1999), "Star! Star!" (1999), "Kiss Kiss (Bang Bang)" (2000), "The 3 Kings" (2000), "Two Days, Nine Lives" (2000), "Sorted" (2000), "Oblivious" (2001), "Late Night Shopping" (2001), "The Last Minute" (2001), "Julie - Im Feuer der Unschuld" (2001), "The Principles of Lust" (2003), "Beauty" (2004), "Miss Marple: Ein Mord wird angekündigt" (2005), "In the Bathroom" (2005), "Elizabeth I - The Virgin Queen" (TV-Serie, 2005), "Rabbit Fever" (2006), "El Corazón de la tierra" (2007), "Criminal Minds" (TV-Serie, 2008), "Virtuality - Killer im System" (2009), "CSI: Den Tätern auf der Spur" (TV-Serie), "Perfect Life", "I'm Here", "Gunless", "Covert Affairs" (TV-Serie), "Resident Evil: Afterlife", "The Big Bang" (alle 2010).

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Multitalent aus Frankreich: Richard Berry
Richard Berry
Lesermeinung
Der gemütliche Dicke mit dem verschmitzten Blick: Ned Beatty
Ned Beatty
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Spielt gerne starke Frauen: Holland Taylor.
Holland Taylor
Lesermeinung
Figur und Face stimmen, doch es fehlt immer noch der große Film: Shiri Appleby
Shiri Appleby
Lesermeinung
Gibt den Ganoven par excellence: Terrence Howard.
Terrence Howard
Lesermeinung
Seit "Stargate" ging es aufwärts: Mili Avital
Mili Avital
Lesermeinung
War als Ray Charles brillant: Jamie Foxx.
Jamie Foxx
Lesermeinung
Schauspieler Paul Giamatti.
Paul Giamatti
Lesermeinung
Schauspieler Chris Rock.
Chris Rock
Lesermeinung