Nietet um, was das Zeug hält: Milla Jovovich

Resident Evil: Retribution

KINOSTART: 20.09.2012 • Actionhorror • Großbritannien, Deutschland, USA (2012) • 96 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Resident Evil: Retribution
Produktionsdatum
2012
Produktionsland
Großbritannien, Deutschland, USA
Budget
65.000.000 USD
Einspielergebnis
240.159.255 USD
Laufzeit
96 Minuten

Da die Zombies immer mehr zunehmen, sieht die Menschheit ihr einziges Heil in der Heldin Alice. Denn sie ist offenbar die Einzige, die unerschrocken nicht nur gegen die fiesen Untoten, sondern auch gegen diejenigen vorgeht, die die schreckliche Seuche verursacht haben. In der geheimen Umbrella-Schaltzentrale sucht Alice nach Antworten. Doch bei ihrer Suche entdeckt die Kämpferin finstere Geheimnisse, die auch ihre Vergangenheit betreffen ...

Paul Anderson, sozusagen der Erfinder der "Resident Evil"-Reihe, führte hier zum dritten Mal Regie und schrieb die apokalyptische (Game-)Geschichte fort. Das Ganze ist ebenso wirr, konfus und letztendlich langweilig wie die nervigen Vorläufer. Aber bislang spielte die Reihe an die 700 Millionen Dollar ein und solange sich Leute finden, die für derlei Blödsinn Geld bezahlen, ist kein Ende in Sicht. Ärgerlich!

Foto: Constantin

Darsteller
Hat schon längst das Girlie-Image abgelegt: Heike Makatsch.
Heike Makatsch
Lesermeinung
Feste Größe in Horror-Streifen wie "Resident Evil": Schauspielerin Milla Jovovich.
Milla Jovovich
Lesermeinung
Sandrine Holt
Lesermeinung
Sienna Guillory
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Lex Barker
Lex Barker
Lesermeinung
Carin C. Tietze in "Der Kriminalist"
Carin C. Tietze
Lesermeinung
Verkörperte schon das halbe Lexikon: Anthony Hopkins.
Anthony Hopkins
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung