Iain Glen

Bösewicht oder Ermittler: Iain Glen kann überzeugen Vergrößern
Bösewicht oder Ermittler: Iain Glen kann überzeugen
Fotoquelle: Featureflash/shutterstock.com
Iain Glen
Geboren: 24.06.1961 in Edinburgh, Schottland, Großbritannien

Iain Glen ist einer der Darsteller im internationalen Geschäft, der seine intensive Theaterkarriere, seine große Affinität zum Kino und seine zahlreichen Fernsehauftritte scheinbar mühelos unter einen Hut bekomm. In der Theaterwelt ist er bekannt sowohl für seine Auftritte in "Macbeth", für den er den Mayfest Prize for Best Actor gewann, und in "Hamlet", für den er den Ian Charleston Prize erhielt, wie auch für seine Rollen in "Henry V" und die außergewöhnliche Darstellung in dem Musical "Martin Guerre" am Prince Edward Theatre in London. Vor einiger Zeit stand er mit Nicole Kidman in "The blue Room" unter der Regie von Sam Mendes auf der Bühne.

Aber auch im Kino ist Glen ein überaus erfolgreicher Darsteller. Bereits 1990 gewann er auf der Berlinale den Silbernen Bären als bester Darsteller für den Film "Der lautlose Schrei", bei dem David Hayman Regie führte. Zu seinen anderen Filmarbeiten zählen "Die Narren des Schicksals" (1990, mit Mary Elizabeth Mastrantonio) von Pat O'Connor sowie "Rosenkranz & Güldenstern" (1990, mit Gary Oldman und Tim Roth) von Tom Stoppard. Für seine Rolle in Bob Rafelsons "Land der schwarzen Sonne" (1990) erhielt Iain Glen den Evening Standard Prize for the Best Actor. Weitere Filme sind "Gorillas im Nebel" (1988) von Michael Apted und "Paris bei Nacht" (1987, mit Charlotte Rampling) von David Hare.

1992 spielte Iain Glen an der Seite von Kevin Dillon in Peter Fisks Filmbiographie "Frankie's House", danach sah man ihn in Danny Cannons überzeugendem Drogenkrimi "Young Americans - Todesspiele" (1993) an der Seite von Harvey Keitel, gefolgt von Alberto Negrins Agententhriller "Spion in Schwarz" (1994) mit Helmut Griem und Mario Adorf. Nach einer Rolle in der TV-Fassung von Arthur Millers "Tod eines Handlungsreisenden" (1996) stand Iain für TV-Serien wie "Painted Lady" (1997), "Der Preis des Verbrechens - Herr der Fliegen" (1998), "Wives and Daughters" (1999) und "Glasgow Kiss" (2000) vor der Kamera.

1999 besetzte ihn auch John Duigan in seinem Thriller "Paranoid - 48 Stunden in seiner Gewalt", neben Angelina Jolie spielte Glen den Bösewicht Manfred Powell in dem Film "Lara Croft: Tomb Raider" (2001) und in Jaume Balagueros Horrorfilm "Darkness" (2002) stand Iain Glen mit Anna Paquin und Lena Olin vor der Kamera. Ebenfalls 2002 entstand der packende Thriller "Der mysteriöse Passagier", 2003 spielte er den Spion Richard Sorge - Spion aus Leidenschaft in dem gleichnamigen Werk des japanischen Regisseurs Masahiro Shinoda. 2005 schließlich sah man ihn in den dem belanglosen Drama "Ein Haus in Irland".

Weitere Filme mit Iain Glen: "Small Engine Repair", "Vagabond Shoes" (beide 2006), "Die letzte Legion", "Resident Evil: Extinction" (beide 2007), "Die Päpstin", "Blut, Schweiß und Tränen" (beide 2009), "Die Eiserne Lady" (2011).


Zur Filmografie von Iain Glen
TV-Programm
ARD

Chinas unbekannte Mauer

Natur+Reisen | 16:30 - 17:00 Uhr
ZDF

ZDF SPORTextra

Sport | 10:40 - 18:35 Uhr
VOX

Shopping Queen

Serie | 15:55 - 16:55 Uhr
ProSieben

2 Broke Girls

Serie | 16:40 - 17:05 Uhr
SAT.1

Auf Streife - Die Spezialisten

Report | 16:00 - 17:00 Uhr
KabelEins

Navy CIS

Serie | 16:45 - 17:35 Uhr
RTLplus

Das Familiengericht

Report | 16:10 - 17:00 Uhr
arte

Vergissmeinnicht

Report | 16:25 - 16:55 Uhr
WDR

Familie Heinz Becker

Serie | 16:45 - 17:15 Uhr
3sat

Und ewig schweigen die Männer

TV-Film | 16:00 - 17:30 Uhr
NDR

Hauptstadtrevier

Serie | 16:45 - 17:35 Uhr
MDR

Sport im Osten

Sport | 16:30 - 18:00 Uhr
HR

Das Beste aus der nordhessischen Fastnacht

Unterhaltung | 14:30 - 17:00 Uhr
BR

Heimatrauschen

Report | 16:45 - 17:15 Uhr
Sport1

Storage Hunters

Report | 16:30 - 17:00 Uhr
Eurosport

Skispringen

Sport | 16:15 - 18:10 Uhr
ARD

Düsseldorf Helau

Unterhaltung | 20:15 - 22:45 Uhr
ZDF

Friesland

Reihe | 20:15 - 21:45 Uhr
RTL

Deutschland sucht den Superstar

Unterhaltung | 20:15 - 22:30 Uhr
VOX

TV-Tipps Die Verurteilten

Spielfilm | 20:15 - 23:05 Uhr
ProSieben

Big Blockbuster - Die besten Hollywood-Filme

Unterhaltung | 20:15 - 23:30 Uhr
SAT.1

Ender's Game

Spielfilm | 20:15 - 22:25 Uhr
KabelEins

Hawaii Five-0

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
RTLplus

Gestohlenes Mutterglück

TV-Film | 20:15 - 21:55 Uhr
arte

Karl der Große

Report | 20:15 - 21:05 Uhr
WDR

Ladies, Hits & Evergreens

Unterhaltung | 20:15 - 21:45 Uhr
3sat

TV-Tipps Cabaret

Spielfilm | 20:15 - 22:15 Uhr
NDR

Das große Fest der Besten

Unterhaltung | 20:15 - 23:30 Uhr
MDR

Winnetou

Spielfilm | 20:15 - 21:50 Uhr
HR

KarnevalsKracher

Unterhaltung | 20:15 - 21:45 Uhr
SWR

Alleh hopp!

Unterhaltung | 20:15 - 23:15 Uhr
BR

Pfarrer Braun

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
Sport1

Pretty Woman - Die Sexparodie

Spielfilm | 23:00 - 00:30 Uhr
Eurosport

Radsport

Sport | 21:00 - 22:30 Uhr
DMAX

Mythbusters - Die Wissensjäger

Report | 20:15 - 21:15 Uhr
ARD

TV-Tipps Wer's glaubt wird selig

Spielfilm | 23:10 - 00:45 Uhr
VOX

TV-Tipps Die Verurteilten

Spielfilm | 20:15 - 23:05 Uhr
3sat

TV-Tipps Cabaret

Spielfilm | 20:15 - 22:15 Uhr
BR

TV-Tipps Wer früher stirbt ist länger tot

Spielfilm | 22:00 - 23:40 Uhr
Servus TV

TV-Tipps Herr der Gezeiten

Spielfilm | 20:15 - 22:35 Uhr
ZDFneo

TV-Tipps Ein verlockendes Spiel

Spielfilm | 20:15 - 22:00 Uhr

Aktueller Titel