Blickt auf ein aufregendes Leben zurück: Winston
Churchill (Brendan Gleeson, mit Janet McTeer)

Blut, Schweiß und Tränen

KINOSTART: 31.05.2009 • Filmbiografie • USA (2009) • 100 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Into the Storm
Produktionsdatum
2009
Produktionsland
USA
Laufzeit
100 Minuten

Winston Churchill (Brendan Gleeson, Foto, mit Janet McTeer) steht nach Ende des Zweiten Weltkriegs zur Wiederwahl. Der Bezwinger Hitlers und seine Frau Clemmie erwarten das Ergebnis in Frankreich. Dort erinnert er sich auch an die Zeiten des Sturms, als das Britische Königreich allein gegen Nazideutschland kämpfte ...

Regisseur Thaddeus O'Sullivan ("Grenzenloser Hass", "Der Pate von Manhattan", "Ein ganz gewöhnlicher Dieb - Ordinary Decent Criminal") lässt hier das Leben des berühmten britischen Premiers Winston Churchill (1874-1965) noch einmal Revue passieren. Mit dem hervorragend aufspielenden Brendan Gleeson, der für die Titelrolle vollkommen zu Recht mit dem Emmy Award ausgezeichnet wurde, drehte O'Sullivan hier die Fortsetzung von Richard Loncraines Politdrama "Churchill - The Gathering Storm" (2002), in dem Albert Finney den jungen Churchill verkörperte. Für beide Filme lieferte übrigens Hugh Whitemore das Drehbuch.

Foto: arte F/HBO

Darsteller

Charakterdarsteller aus Irland: Brendan Gleeson.
Brendan Gleeson
Lesermeinung
Bösewicht oder Ermittler: Iain Glen kann überzeugen
Iain Glen
Lesermeinung
Nicht nur auf der Leinwand erfolgreich: Janet McTeer.
Janet McTeer
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong'o.
Lupita Nyong'o
Lesermeinung
Bekannt durch "Avatar" und "Terminator": Sam Worthington.
Sam Worthington
Lesermeinung
Ob Dr. John Watson oder Bilbo: Martin Freeman weiß zu überzeugen.
Martin Freeman
Lesermeinung
Erlangte als Objekt der Begierde in "Titanic" Weltruhm: Kate Winslet.
Kate Winslet
Lesermeinung
Ein wahrer Filmveteran: James Hong.
James Hong
Lesermeinung