Für meine Familie mach' ich alles! Kevin Spacey als 
ganz gewöhnlicher Dieb
Für meine Familie mach' ich alles! Kevin Spacey als 
ganz gewöhnlicher Dieb

Ein ganz gewöhnlicher Dieb - Ordinary Decent Criminal

KINOSTART: 04.05.2000 • Kriminalfilm • Großbritannien, Deutschland, Irland (1999)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Ordinary Decent Criminal
Produktionsdatum
1999
Produktionsland
Großbritannien, Deutschland, Irland

Michael Lynch (Kevin Spacey, Foto) liebt nicht nur das Leben, seine Frau und deren Schwestern, seine Kinder von beiden, sondern auch seinen Job. Er ist Profi-Krimineller, der sich mit seiner Bande auf derb-dreiste Raubzüge spezialisiert hat. Bei seiner Finesse wirken die Polizisten meist wie tollpatschige Trottel. So wird Michel bald zum irischen Volkshelden erkoren, zumal er die Justiz häufig kräftig an der Nase herumführt. Doch je dreister seine Raubzüge werden, desto mehr zieht sich die Schlinge zu, die bereits um seinen Kopf gezogen ist. Dann legt sich Michael auch noch mit der IRA an ...

Nach John Boormans hervorragendem Film "Der General", der kommerziell leider nicht erfolgreich war, ist dies ein weiteres Werk, das sich mit dem Leben des irischen Gangsteridols Martin Cahill beschäftigt. Thaddeus O'Sullivans Version legt kaum Wert auf Authentizität, bearbeitet die Story sehr frei - deshalb auch die Namensänderung - und versteht sich eher als genre-typische Gangsterfilm-Unterhaltung, denn als anspruchsvolle Biografie. Dank eines wieder einmal glänzend aufgelegten Kevin Spacey in der Hauptrolle gelingt dies auch.

Foto: RBB/Degeto

Darsteller
Der österreichisch-deutsche Schauspieler und zweifacher Oscar-Preisträger Christoph Waltz wurde am 4. Oktober 1956 in Wien geboren.
Christoph Waltz
Lesermeinung
Schauspieler Colin Farrell.
Colin Farrell
Lesermeinung
David Hayman
Lesermeinung
Herbert Knaup in "Du bist nicht allein"
Herbert Knaup
Lesermeinung
Kevin Spacey spielt oft beunruhigende Charaktere.
Kevin Spacey
Lesermeinung
Peter Mullan
Lesermeinung
Stephen Dillane
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS