1837 besteigt die 18-jährige Victoria den Thron Englands. Sie heiratet Prinz Albert von Sachsen-Coburg-Gotha und bringt neun Kinder zur Welt. Albert leidet unter seiner passiven Rolle als Prinzgemahl und wird schwer krank.