Jetzt wird erst mal munter geballert! Michelle Rodriguez ist nicht zu halten

Resident Evil

KINOSTART: 21.03.2002 • Horrorfilm • Großbritannien, Deutschland (2002) • 100 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Resident Evil
Produktionsdatum
2002
Produktionsland
Großbritannien, Deutschland
Budget
33.000.000 USD
Einspielergebnis
102.984.862 USD
Laufzeit
100 Minuten

Als in einem Forschungslabor ein gefährliches Virus freigesetzt wird, soll ein militärischer Spezialtrupp den dadurch außer Kontrolle geratenen Zentralcomputer ausschalten. Als die Soldaten auf die verwirrte Alice treffen, nehmen sie diese kurz entschlossen mit. Doch im Labor angekommen wird der Trupp von fiesen Zombies angegriffen. Ein Kampf auf Leben und Tod entbrennt...

Dies ist ein hochgradig schwachsinniges Abmetzel-Spektakel von Trash-Regisseur Paul Anderson ("Star Force Soldier"), das schnell enorme Abnutzungserscheinungen und Langeweile der dumm-dreisten Art verbreitet. Sogar das gleichnamige Videospiel ist da prickelnder, zumal Anderson nur alle bekannten Muster und Versatzstücke von Romero-Filmen wie "Die Nacht der lebenden Toten" bis zu James Camerons "Aliens - Die Rückkehr" aneinander reiht.

Foto: Constantin

Darsteller

Hat schon längst das Girlie-Image abgelegt: Heike Makatsch.
Heike Makatsch
Lesermeinung
Vielseitiger Darsteller: James Purefoy
James Purefoy
Lesermeinung
Verkörpert quasi alles zwischen Priestern und Gangstern: Jason Isaacs.
Jason Isaacs
Lesermeinung
Feste Größe in Horror-Streifen wie "Resident Evil": Schauspielerin Milla Jovovich.
Milla Jovovich
Lesermeinung

News zu Resident Evil

BELIEBTE STARS

Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Brigitte Bardot galt als DAS Sex-Symbol ihrer Generation.
Brigitte Bardot
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung