Crimson Peak

KINOSTART: 15.10.2015 • Horrorfilm • USA (2015) • 119 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Crimson Peak
Produktionsdatum
2015
Produktionsland
USA
Budget
55.000.000 USD
Einspielergebnis
74.679.822 USD
Laufzeit
119 Minuten

Guillermo del Toro fügt dem Spukhaus-Grusel einen starken Beitrag zu: Lucille (Jessica Chastain) bewohnt mit ihrem Bruder Thomas (Tom Hiddleston) ein düsteres Anwesen. Welch schaurigen Gestalten sich ansonsten in dem Gemäuer herumtreiben wird klar, als Thomas die junge Schriftstellerin Edith (Mia Wasikowska) mit in das Haus bringt. Edith verfügt über eine spirituelle Bindung in das Reich der Toten und wird nun von schrecklichen Visionen heimgesucht. Kann ihr in dieser Situation ihr Jugendfreund Dr. Alan McMichael (Charlie Hunnam) zu Hilfe eilen?
Eindrucksvolle Gothic-Mär
Spukhäuser sind seit jeher ein beliebtes Horrorthema. Neben Dutzendware wie "Insidious" gelang es letztmals James Watkins 2012, mit "Die Frau in Schwarz" einen wirklich erinnerungswürdigen Genrebeitrag zu drehen. Wie dieser spielt "Crimson Peak" um die Wende zum 20. Jahrhundert und überzeugt mit schicken Kostümen und einem düsteren herrschaftlichen Anwesen. Doch Fantasyexperte Guillermo del Toro ("Pan's Labyrinth") dreht die Gruselschraube noch deutlich an. Wo Watkins sich vor allem auf die richtige Stimmung verließ, gestaltet del Toro eine in ihrer Detailverliebtheit absolut beeindruckende Geisterbahn und schreckt auch vor drastischen Schockszenen nicht zurück, die dennoch zum für ein Gothic-Märchen typischen Liebesthema passen. Mit Chastain ("Interstellar"), Hiddleston ("Thor"), Wasikowska ("Alice im Wunderland") und Hunnam ("Sons of Anarchy") versammelte er zudem einen ebenso angesagten wie passenden Cast.

Darsteller

Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung
Macht nicht nur als Jackson "Jax" Teller eine gute Figur: Charlie Hunnam
Charlie Hunnam
Lesermeinung
Tom Hiddleston - Charmebolzen mit ganz viel Talent.
Tom Hiddleston
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion
The Beekeeper
Action • 2024
prisma-Redaktion
Next Goal Wins
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Der Junge und der Reiher
Animationsfilm • 2023
Priscilla
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
Joan Baez – I Am A Noise
Dokumentarfilm • 2023
prisma-Redaktion
The Queen Mary
Horror • 2023
prisma-Redaktion
Black Friday For Future
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Silent Night – Stumme Rache
Actionfilm • 2023
prisma-Redaktion
Eileen
Thriller • 2023
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS