Crimson Peak

KINOSTART: 15.10.2015 • Horrorfilm • USA (2015) • 119 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Crimson Peak
Produktionsdatum
2015
Produktionsland
USA
Budget
55.000.000 USD
Einspielergebnis
74.679.822 USD
Laufzeit
119 Minuten

Guillermo del Toro fügt dem Spukhaus-Grusel einen starken Beitrag zu: Lucille (Jessica Chastain) bewohnt mit ihrem Bruder Thomas (Tom Hiddleston) ein düsteres Anwesen. Welch schaurigen Gestalten sich ansonsten in dem Gemäuer herumtreiben wird klar, als Thomas die junge Schriftstellerin Edith (Mia Wasikowska) mit in das Haus bringt. Edith verfügt über eine spirituelle Bindung in das Reich der Toten und wird nun von schrecklichen Visionen heimgesucht. Kann ihr in dieser Situation ihr Jugendfreund Dr. Alan McMichael (Charlie Hunnam) zu Hilfe eilen?
Eindrucksvolle Gothic-Mär
Spukhäuser sind seit jeher ein beliebtes Horrorthema. Neben Dutzendware wie "Insidious" gelang es letztmals James Watkins 2012, mit "Die Frau in Schwarz" einen wirklich erinnerungswürdigen Genrebeitrag zu drehen. Wie dieser spielt "Crimson Peak" um die Wende zum 20. Jahrhundert und überzeugt mit schicken Kostümen und einem düsteren herrschaftlichen Anwesen. Doch Fantasyexperte Guillermo del Toro ("Pan's Labyrinth") dreht die Gruselschraube noch deutlich an. Wo Watkins sich vor allem auf die richtige Stimmung verließ, gestaltet del Toro eine in ihrer Detailverliebtheit absolut beeindruckende Geisterbahn und schreckt auch vor drastischen Schockszenen nicht zurück, die dennoch zum für ein Gothic-Märchen typischen Liebesthema passen. Mit Chastain ("Interstellar"), Hiddleston ("Thor"), Wasikowska ("Alice im Wunderland") und Hunnam ("Sons of Anarchy") versammelte er zudem einen ebenso angesagten wie passenden Cast.

Darsteller
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung
Macht nicht nur als Jackson "Jax" Teller eine gute Figur: Charlie Hunnam
Charlie Hunnam
Lesermeinung
Tom Hiddleston - Charmebolzen mit ganz viel Talent.
Tom Hiddleston
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Wurde als "Punisher" bekannt: Thomas Jane.
Thomas Jane
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung