Tom Hiddleston

Tom Hiddleston - Charmebolzen mit ganz viel Talent. Vergrößern
Tom Hiddleston - Charmebolzen mit ganz viel Talent.
Fotoquelle: taniavolobueva/shutterstock.com
Thomas William Hiddleston
Geboren: 09.02.1981 in Westminster, London, Großbritannien

Tom Hiddleston hat was. Eine ganz besondere Art von Jungmänner-Charme. So eine Art von Charme, die er auch nicht verlieren wird, wenn er - eines schönen Tages - die 50 hinter sich gelassen haben wird. Würde man ihn in eine Schublade packen, dann befände er sich in guter Gesellschaft: Prinz Harry wäre an seiner Seite. Auch so ein Typ, dem man mit einem Schmunzeln im Gesicht und einem nachsichtigen "Naja!" alles verzeiht.
Schauspielern kann er - das hat Tom Hiddleston schon oft unter Beweis gestellt. Bei Dankesreden braucht er noch etwas Nachhilfe. Das hat er nach der Verleihung der Golden Globes 2017 zu spüren bekommen, als seine dankenden Worte, gut gemeint doch falsch formuliert, im Shitstorm davongeweht wurden. "Naja!"

Vielseitiger Darsteller

Dabei kann Tom Hiddleston auch böse und grantig und dunkel. Das stellte er als Loki in den Blockbuster-Streifen "Thor", "Marvel's The Avengers" und "Thor - The Dark Kingdom" unter Beweis. Wenn er als Gegenpart zum Superhelden "Thor" (Chris Hemsworth) auftritt und aus finsteren Augen seine ganze Abneigung deutlich werden lässt, dann will man nicht in Thors Haut stecken, auch wenn der hammerschwingend und muskelbepackt die durchaus besseren, schlagkräftigen Argumente zu haben scheint.

Dass Tom Hiddleston mehr kann, als böse aus finsteren Augen gucken, bewies er in "I saw the light". In der Musikerbiographie spielte er den US-amerikanischen Country-Musiker und Songwriter Hank Williams und interpretierte sämtliche Songs selbst. Auch wenn Gesang durchaus zu seiner Ausbildung an der "Royal Academy of Dramatic Art" gehört haben dürfte - er schloss das dortige Studium 2005 ab - eine Leistung, die für besondere Aufmerksamkeit sorgte.

Seine Vielseitigkeit, sein Talent und seine Disziplin haben schon viele Regisseure zu schätzen gelernt. 2011 war Tom Hiddleston in Woody Allens Filmkomödie "Midnight in Paris" und auch in Steven Spielbergs Kriegsfilm "Gefährten" mit von der Partie. Außerdem stand er als Prince Hal in der von BBC produzierten Fernsehadaption von William Shakespeares "Henry IV" vor der Kamera. 2013 sah man ihn in Jim Jarmuschs romantischem Filmdrama "Only Lovers Left Alive" als Vampir.

Golden Globe 2017

Für seine Darstellung als undurchschaubaren, chamäleonhaften Spion Jonathan Pine in der Fernsehserie "The Night Manager", die auf John le Carrés gleichnamigen Spionageroman basiert, erhielt er 2017 den Golden Globe als "Bester Hauptdarsteller – Mini-Serie oder TV-Film". Zuvor war er für diese Rolle auch für einen Emmy nominiert.

Auch wenn Tom Hiddleston in erster Linie durch seine sehr gute schauspielerische Leistung im Gedächtnis bleibt, einige Geschichten jenseits der Leinwand sorgten in der Vergangenheit durchaus für Aufmerksamkeit. So erhielt seine Kurzzeitbeziehung zu Taylor Swift 2016 recht große Medienaufmerksamkeit. Seine weiblichen Fans verziehen ihm auch das. "Naja!"


Alle Filme mit Thomas William Hiddleston

 

TV-Programm
ARD

TV-Tipps Mankells Wallander - Die Schuld

Spielfilm | 23:40 - 01:10 Uhr
ZDF

Monk

Serie | 00:00 - 01:15 Uhr
RTL

Let's Dance

Unterhaltung | 00:30 - 02:55 Uhr
ProSieben

Marine 4: The Moving Target

Spielfilm | 00:40 - 02:15 Uhr
SAT.1

Sechserpack

Unterhaltung | 00:25 - 00:55 Uhr
KabelEins

Navy CIS: New Orleans

Serie | 00:40 - 01:20 Uhr
RTL II

Kill Bill Vol. 2

Spielfilm | 22:50 - 01:30 Uhr
RTLplus

Glücksrad

Unterhaltung | 00:45 - 01:05 Uhr
arte

Abgedreht!

Kultur | 00:30 - 01:55 Uhr
WDR

Kölner Treff

Talk | 00:00 - 01:30 Uhr
3sat

10 vor 10

Nachrichten | 00:20 - 00:50 Uhr
NDR

NDR Comedy Contest

Unterhaltung | 00:05 - 01:05 Uhr
HR

Lachen mit Hessens besten Comedians

Unterhaltung | 00:05 - 01:35 Uhr
SWR

Das Beste aus "Verstehen Sie Spaß?"

Unterhaltung | 00:10 - 00:55 Uhr
BR

Mackenna's Gold

Spielfilm | 23:35 - 01:35 Uhr
Sport1

Teleshopping

Report | 00:45 - 01:00 Uhr
Eurosport

Fußball

Sport | 00:30 - 01:30 Uhr
DMAX

Zerstört in Sekunden

Report | 00:40 - 01:05 Uhr
ARD

Sportschau Club

Sport | 22:45 - 23:30 Uhr
ZDF

TV-Tipps Der Kommissar und das Meer

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
RTL

Die 100 kuriosesten Gänsehaut-Momente

Unterhaltung | 20:15 - 22:00 Uhr
VOX

Rubbeldiekatz

Spielfilm | 20:15 - 22:30 Uhr
ProSieben

Der perfekte Ex

Spielfilm | 20:15 - 22:25 Uhr
KabelEins

Hawaii Five-0

Serie | 20:15 - 21:10 Uhr
RTL II

Prison Break

Serie | 20:15 - 21:05 Uhr
RTLplus

Magnum

Serie | 20:15 - 21:05 Uhr
arte

25 Jahre ARTE

Report | 20:15 - 21:45 Uhr
WDR

Freundinnen - Alle für eine

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
NDR

Endlich allein

Theater | 20:15 - 22:05 Uhr
MDR

Das ABC der Volksmusik

Musik | 20:15 - 23:45 Uhr
HR

Im Bann der Jahreszeiten

Natur+Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
BR

Willkommen daheim

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
Sport1

Housemates 2

Spielfilm | 23:00 - 00:30 Uhr
Eurosport

Nachrichten

Nachrichten | 20:40 - 20:45 Uhr
DMAX

Car Crash TV - Chaoten am Steuer

Report | 20:15 - 20:45 Uhr
ARD

TV-Tipps Mankells Wallander - Die Schuld

Spielfilm | 23:40 - 01:10 Uhr
ZDF

TV-Tipps Der Kommissar und das Meer

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
arte

TV-Tipps Venedig und das Ghetto

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
3sat

TV-Tipps Kulturzeit extra

Kultur | 23:05 - 23:50 Uhr
Servus TV

TV-Tipps An deiner Schulter

Spielfilm | 20:15 - 22:20 Uhr
ZDFneo

TV-Tipps Suspect Zero - Im Auge des Mörders

Spielfilm | 23:20 - 00:50 Uhr

Aktueller Titel