Macht nicht nur als Jackson „Jax“ Teller eine gute Figur: Charlie Hunnam
Fotoquelle: Featureflash/shutterstock.com

Charlie Hunnam

Charles Matthew Hunnam
Lesermeinung
Geboren
10.04.1980 in  Newcastle upon Tyne, Großbritannien
Alter
42 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Toughe Jungs auf schweren Maschinen - das ist grob zusammengefasst die Handlung von "Sons of Anarchy". Doch nur Ignoranten reduzieren die Serie von Kurt Sutter auf diese Kurzbeschreibung. "Sons of Anarchy" ist viel mehr als der Einblick in die Welt krimineller Machenschaften eines Bikerclubs. Zwar muss der Zuschauer genauer hinsehen, doch was die US-amerikanische Serie in sieben Staffeln erzählt, ist nichts anderes als eine moderne Version von Shakespeares "Hamlet". Dreh- und Angelpunkt der Geschichte ist Jackson "Jax" Teller und somit Hauptdarsteller Charlie Hunnam. Eine eigentlich ungewöhnlich harte Rolle für den britischen Darsteller, der bis zu seinem ersten Auftritt in Kutte eher als Idealist in Erscheinung getreten war.

Vom Charles Dickens-Darsteller zum harten Kerl

Mit einigen Gastauftritten in der britischen Serie "Byker Grove" begann Charlie Hunnam seine Karriere als Darsteller. "Byker Grove" war eine Jugendserie, die ähnlich wie der "Disney Club" ein Sprungbrett für viele Karrieren bot, u.a. für Tom Hooper, den Oscar-gekrönten Regisseur, und eben auch für Charlie Hunnam, der sich im Anschluss als Nathan Malony in der Originalversion der Serie "Queer as Folk" (1999 - 2000) in die Erinnerung der britischen Zuschauer spielte. Der Sprung auf die Kinoleinwand blieb ihm jedoch zunächst versagt. Erst 2002 erregte er neben Katie Holmes in "Abandon - Ein mörderisches Spiel" auch im Kino Aufmerksamkeit. Im gleichen Jahr spielte er die Titelrolle in der Charles-Dickens-Verfilmung "Nicholas Nickleby". Weltweite Bekanntheit war der Lohn für Charlie Hunnams Verkörperung des Idealisten, allerdings rutschte er gleichzeitig in eine Rollen-Schublade: Charles-Dickens-Darsteller, Kostümschinkenprotagonist und Träumer. Der Weg zum Kuttenträger schien fast unmöglich, trotzdem schaffte Charlie Hunnam den Imagewechsel. 2005 sah man ihn in dem Film "Hooligans" an der Seite von Elijah Wood - weit entfernt von dem romantischen Dickens-Helden, in einer eher abgründigen Rolle als Schläger, zum Motorrad-Club-Mitglied war der Weg dann nicht mehr ganz so weit.

Vergebene Chance?

Imagewechsel hin oder her - mit seinem Part als "Jax Teller" in "Sons of Anarchy" manifestierte er erneut ein bestimmtes Rollenbild beim Zuschauer. Als harter skrupelloser Biker. Umso erstaunlicher war es, dass ihm die Hauptrolle als durchgestylter Christian Grey in "Fifty Shades of Grey" angeboten wurde. Und seine Zusage auf dieses Angebot folgte - zunächst. Denn als die Diskussionen rund um diese Darstellerwahl so richtig Fahrt aufnahmen, da war Charlie Hunnam auch schon wieder abgesprungen. Er verzichtete auf die Rolle und den damit garantierten Erfolg. Auf Rückfragen, wieso er letztendlich doch abgelehnt habe, antwortete Charlie Hunnam, dass er gerne als Christian Grey vor die Kamera getreten sei, dass es für ihn aber schier unmöglich war die Dreharbeiten zu der finalen Staffel von "Sons of Anarchy" und die zu "Fifty Shades of Grey" unter einen Hut zu bringen.

Weitere Filme und Serien mit Charlie Hunnam: "My Wonderful Life" (Serie), "Microsoap" (Serie), "Was geschah mit Harold Smith?" (alle 1999), "Rawley High - Das erste Semester" (Serie, 2000), "American Campus - Reif für die Uni?" (Serie, 2001), "Unterwegs nach Cold Mountain" (2003), "Children of Men" (2006), "The Ledge - Am Abgrund" (2011), "Frankie Go Boom", "Cold Blood - Kein Ausweg. Keine Gnade." (beide 2012), "Pacific Rim" (2013).

BELIEBTE STARS

John Wayne im Jahr 1968.
John Wayne
Lesermeinung
Beeindruckt mit natürlichem Spiel: Julia Brendler
Julia Brendler
Lesermeinung
Gibt den fiesen Typen mit Bravour: Jack Nicholson.
Jack Nicholson
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Action-Star aus Deutschland: Antje Traue.
Antje Traue
Lesermeinung
Vielseitig einsetzbar: Alan Rickman.
Alan Rickman
Lesermeinung
Schon lange ein Weltstar: Ralph Fiennes
Ralph Fiennes
Lesermeinung
Wenig skandalträchtig: Paul Newman.
Paul Newman
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Tanja Schleiff in im Dortmunder "Tatort - Mein
Revier"
Tanja Schleiff
Lesermeinung
Hervorragender Charakterdarsteller aus Frankreich: Lambert Wilson
Lambert Wilson
Lesermeinung
Schon lange ein Weltstar: Hans Zimmer
Hans Zimmer
Lesermeinung
"Kung-Fu-Macher" mit Weltkarriere: Jacki Chan
Jackie Chan
Lesermeinung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Schauspieler Milan Peschel bei der Premiere zu "Beckenrand Sheriff".
Milan Peschel
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Schauspieler Chris Evans.
Chris Evans
Lesermeinung
Manuel Hobiger ist einer der Jäger bei "Gefragt - gejagt".
Manuel Hobiger
Lesermeinung