Dominique Horwitz

Lesermeinung
Geboren
23.04.1957 in Paris, Frankreich
Alter
65 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Als kleiner Kaufhausangestellter mit Drang zur Selbständigkeit fiel der muntere Mann mit den herrlich abstehenden Ohren in Dieter Wedels TV-Highlight "Der große Bellheim" (1991) auf und spätestens seit Joseph Vilsmaiers "Stalingrad" (1992) ist er auch dem Kinopublikum ein Begriff: Dominique Horwitz. Seine ersten Erfahrungen machte Dominique Horwitz aber beim Kabarett und am Theater. 1971 zog es ihn von Paris nach Berlin. Nach ersten kleinen Rollen in dem Tv-Film "Eine Jugendliebe" (1977) und in Peter Lilienthals "David" (1979) spielte Horwitz von 1978 bis 1979 Kabarett im "Ca De We". Von 1979 bis 1983 war der Künstler am Tübinger Zimmertheater engagiert. Anschließend hatte er bis 1985 ein Engagement am Bayerischen Staatsschauspiel in München und von 1985 bis 1988 am Hamburger Thalia Theater.

Zwischendurch nahm er immer wieder auch Film- und TV-Rollen an, so etwa in "Tatort - Mord ist kein Geschäft" (1983), "Einmal die Woche" (1983), "Die wilden Fünfziger" (1983), dem TV-Mehrteiler "Lenz oder die Freiheit" (1986) und "Der Madonna-Mann" (1987). Anschließend konzentrierte sich Horwitz mehr und mehr auf das Filmgeschäft und spielte TV- und Kino-Rollen am laufenden Band: "Fifty-Fifty" (1988), "Martha Jellneck" (1988),"Tatort: Schmutzarbeit" (1989), "Knastmusik" (1989), "Hausmänner" (1991), "Anna Göldin - Letzte Hexe" (1991) und "Dead Flowers" (1992). In dem Jahr 1993 schien Horwitz von ungewöhnlichem Arbeitseifer gepackt. Denn neben dem Kinofilm "Stalingrad" entstand die Kinderserie "Der kleine Vampir" und die TV-Filme "Das Geheimnis des 13. Wagens", "Der letzte Kosmonaut", "Christinas Seitensprung" und "Bommels Billigflüge".

Danach nahm er sich eine kurze Auszeit und spielte seit 1995 wieder etwas weniger um ab 1998 wieder loszulegen. Er arbeitet aber immer noch als freier Schauspieler und lebt mit seiner Familie in Hamburg.

Weitere Filme mit Dominique Horwitz: "Tödliche Wahl", "Tatort - Eine mörderische Rolle" (beide 1995), "Von Fall zu Fall: Stubbe und der Pferdestecher", "Polizeiruf 110 - Kurzer Traum", "Frauen lügen nicht", "Trickser" (alle 1996), die Krimi-Serie "Große Freiheit" (1997), "Ein tödliches Wochenende", "Schalom, meine Liebe", "Polizeiruf 110 - Mörderkind", der TV-Mehrteiler "Sturmzeit", "Das Glück wohnt hinterm Deich" (alle 1998), "Nachtgestalten", "Der Tod in deinen Augen", "Die Braut", "Tatort - Kriegsspuren", "Stille Nacht - Heilige Nacht" (alle 1999), die niederländische Produktion "Der Lügner", "Bonhoeffer - Die letzte Stunde", "Der Mörder in meiner Nähe", "Stubbe - Von Fall zu Fall: Baby-Deal", "Enthüllung einer Ehe", "Meine Mutter, meine Rivalin", "Liebesengel" (alle 2000), "Verrückt nach Paris", "Heidi M.", "Anne Frank", "Hilfe, ich bin ein Junge!" (alle 2001), "Tatort - Schatten", "Mord im Haus des Herrn", "Ich schenk dir einen Seitensprung" (alle 2002), "Die Blindgänger" (2004), "Die blaue Grenze", "Shooting Dogs" (beide 2005), "Die Kinder der Flucht", "Strajk - Die Heldin von Danzig", "Die Kinder der Flucht - Breslau brennt!" (beide beide 2006), "Rennschwein Rudi Rüssel 2", "Du bist nicht allein", "Krauses Fest", "Die rote Zora" (alle 2007), "Die Frau des Frisörs", "Himmlischer Besuch für Lisa", "Die Rebellin" (alle 2008), "Gegengerade" (2010), "Löwenzahn - Das Kinoabenteuer", "Stubbe - Von Fall zu Fall - Querschläger", "Krauses Braut" (alle 2011), "Tatort - Die Fette Hoppe", "Die schwarzen Brüder" (beide 2013).

Filme mit Dominique Horwitz
1979
David
Literaturverfilmung
1988
Wo ist denn jetzt das Geld? <br>Heinz Hoenig, 
Dominique Horwitz und Suzanne von Borsody (v.l.)
Fifty-Fifty
Krimikomödie
1991
Anna Göldin - Letzte Hexe
Historienfilm
1991
Der Retter in der Not? Mario Adorf als Peter Bellheim
Der große Bellheim
Fernsehfilm
1992
Ganz schön kalt hier! Dominique Horwitz (oben) und Thomas Kretschmann
Stalingrad
Kriegsfilm
1995
Stubbe - Von Fall zu Fall
Krimi
1995
Tatort
Krimi
1995
Tödliche Wahl
Kriminalfilm
1996
Ich dachte, Frauen lügen nicht! Jennifer Nitsch 
(l.) und Martina Gedeck
Frauen lügen nicht
Komödie
1996
Polizeiruf 110
Krimi
1996
Tricksen sich gegenseitig aus: Eva Hassmann und Dominique Horvitz
Trickser
Kriminalfilm
1998
Ganz ruhig! Alles wird gut... Helmut Berger 
tröstet Nele Müller-Stöfen
Ein tödliches Wochenende
Psychothriller
1998
Polizeiruf 110
Krimi
1998
Ich scheine etwas falsch gemacht zu haben! Ben Becker (mit Jeanette Hain) nachdenklich
Sturmzeit
Literaturverfilmung
1999
Der Tod in deinen Augen
Thriller
1999
Die Braut
Filmbiografie
1999
Nachtgestalten
Drama
1999
Zwei Weihnachtsmänner auf Abwegen ...
Stille Nacht - Heilige Nacht
Psychothriller
1999
Tatort
Krimi
2000
Schaukeln ist aber auch nicht so toll!  Friedrich 
von Thun und Brigitte Janner
Bargeld lacht
Kriminalfilm
2000
Auch der hervorragende Ulrich Tukur als Bonhoeffer 
rettet den Film nicht 
Bonhoeffer - Die letzte Stunde
Drama
2000
Der Mörder in meiner Nähe
Psychothriller
2000
Dem haben sie ja eins verbraten! Nina Hoger und Dominique Horwitz kümmern sich um Frederik Defant
Enthüllung einer Ehe
Familiendrama
2000
Wenn wir nicht tolle Männer sind! Peter Sattmann, 
Dominique Horwitz und Uwe Ochsenknecht (v.l.)
Küss mich, Tiger!
Komödie
2000
Liebesengel
Liebeskomödie
2000
Liebesschuld
Familiendrama
2001
Anne Frank
Filmbiografie
2001
Also, ich habe so gezielt... Felix Eitner und Lisa 
Martinek  
Der Schuss
Drama
2001
Wann Franz wohl kommt? Katrin Sass als Heidi M.  
Heidi M.
Drama
2001
Rollenspiele - bin ich du, oder was?
Hilfe, ich bin ein Junge!
Fantasy
2001
Worauf warten wir hier eigentlich?
Verrückt nach Paris
Drama
2002
Ich schenk dir einen Seitensprung
Beziehungskomödie
2002
Pastor auf Abwegen? Rudolf Kowalski und Barbara Auer
Mord im Haus des Herrn
Kriminalfilm
2002
Da habe ich aber einen kniffligen Fall! Sabine Postel
Tatort
Krimi
2003
Sams in Gefahr
Kinderfilm
2004
Die Blindgänger
Melodram
2005
Die blaue Grenze
Drama
2005
Shooting Dogs
Drama
2006
Der berüchtigte Gauleiter Karl Hanke (Peter
Kremer) in seinem unterirdischen Befehlsstand
Die Kinder der Flucht
Dokudrama
2006
Strajk - Die Heldin von Danzig
Drama
2007
Hauptsache die Mähne ist rot: Linn Reusse als Zora
Die rote Zora
Kinderfilm
2007
Du bist nicht allein
Tragikomödie
2007
Krauses Fest
Weihnachtskomödie
2007
Rennschwein Rudi Rüssel 2
Komödie
2008
Die Frau des Frisörs
Komödie
2008
Träumt vom Fernsehen: Alexandra Neldel als Lena
Die Rebellin
Nachkriegsdrama
2008
Himmlischer Besuch für Lisa
Fantasykomödie
2010
Auf in den Kampf! Fabian Busch, Timo Jacobs, Denis
Moschitto (v.l.)
Gegengerade
Drama
2011
Krauses Braut
Komödie
2011
Löwenzahn - Das Kinoabenteuer
Kinderfilm
2013
Schlaflos in Istanbul
Komödie
2014
Mona kriegt ein Baby
Tragikomödie

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN