Katrin Sass als feste Größe in den ARD-Usedom-Krimis.
Fotoquelle: MDR/NDR/Christiane Pausch

Katrin Sass

Lesermeinung
Geboren
23.10.1956 in Schwerin, Deutschland
Alter
64 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Katrin Sass gehörte bis zu Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten zu den populärsten und erfolgreichsten Darstellerinnen der DDR und wirkte in einigen der wichtigsten Defa-Spielfilme mit. Bereits mit ihrem ersten Leinwandauftritt, dem 1979 unter der Regie von Heiner Carow entstandenen Ehedrama "Bis dass der Tod euch scheidet" machte sie schlagartig von sich reden. Als die unerfahrene junge Sonja, die in zunehmendem Maße von ihrer Beziehung desillusioniert wird, konnte Katrin Sass ihr breites emotionales Spektrum eindrucksvoll ausspielen.

Mit diesem Debüt avancierte sie zur gefragten Charakterdarstellerin. Ihre zwischen Stärke und Verletzbarkeit pendelnde, ambivalente Erscheinung erwies sich als überaus gefragt. Filme wie "Die Verlobte" (1980) von Günther Rücker, "Bürgschaft für ein Jahr" (1981) von Herrmann Zschoche , die beiden Roland-Gräf-Arbeiten "Das Haus am Fluss" (1984) und "Fallada - Das letzte Kapitel" (1987) sowie "Heute sterben immer nur die anderen" (1989) von Siegfried Kühn gehören auch dank ihrer Mitwirkung zum bemerkenswertesten, was die Defa hinterlassen hat.

Parallel zu zahlreichen Aufträgen für Kino und Fernsehen nahm Katrin Sass nacheinander feste Engagements an den Theatern von Frankfurt an der Oder, Halle und Leipzig wahr. Nach der Wiedervereinigung war sie zunächst vorrangig in TV-Produktionen zu erleben, so etwa als Kommissarin Tanja Voigt in zahlreichen Folgen von "Polizeiruf 110" sowie in Frank Beyers "Sie und er" (1991) und "Das große Fest" (1992), oder in Dominik Grafs "Sperling und der brennende Arm" (1997) an der Seite von Dieter Pfaff.

Als Andreas Kleinert und Kai Wessel 1999 mit der 13-teiligen Literaturverfilmung "Klemperer - Ein Leben in Deutschland" ein Zeichen setzten für engagierte Fernsehdramatik, gehörte auch Katrin Sass neben Matthias Habich zur gefeierten Besetzung. In Janek Riekes Kinofilm "Härtetest" (1997) konnte sie ihre Wandelbarkeit als besitzergreifende Mutter erneut unter Beweis stellen. 2000 sah man die brillant aufspielende Katrin Sass in dem Sozialdrama "Die Polizistin", sie verkörperte die Titelrolle in "Heidi M." (2001), sie stand in "Babij Jar - Das vergessene Verbrechen" (2002) vor der Kamera und spielte die kranke Mutter in "Good Bye, Lenin!" (2003). Für ihre hervorragende schauspielerische Leistung in dieser Rolle wurde sie 2003 für dem Europäischen Filmpreis als beste Darstellerin nominiert und gewann den Publikumspreis.

Weitere Filme mit Katrin Sass: "Tatort - Berlin - Beste Lage" (1992), "Polizeiruf 110 - Blue Dream - Tod im Regen" (1993), "Polizeiruf 110 - Totes Gleis", "Polizeiruf 110 - Opfergang" (beide 1994), "Polizeiruf 110 - Jutta oder die Kinder von Damutz", "Polizeiruf 110 - Im Netz", "Polizeiruf 110 - 7 Tage Freiheit" (alle 1995), "Polizeiruf 110 - Kurzer Traum", "Polizeiruf 110 - Die Gazelle" (beide 1996), Polizeiruf 110 - Der Sohn der Kommissarin" (1997), "Polizeiruf 110 - Das Wunder von Wustermark" (1998), "Tatort - Bienzle und der Taximord" (2003), "Bella Block - Die Freiheit der Wölfe", "Bloch - Ein krankes Herz", "Intimzone Schwiegereltern" (alle 2004), "Meine verrückte türkische Hochzeit", "Stille Sehnsucht - Warchild", "Mutterseelenallein", "Tatort - Feuertaufe", "Unkenrufe - Zeit der Versöhnung" (alle 2005), "Unter anderen Umständen", "Verschleppt - Kein Weg zurück" (beide 2006), "Heimweh nach drüben", "Hochzeit um jeden Preis" (beide 2007), "Tatort - Tod einer Heuschrecke", "Lulu und Jimi", "Donna Leon - Die dunkle Stunde der Serenissima", "Stille Post", "Reich mir deine Hand" (alle 2008), "Die Freundin der Tochter", "Liebe verlernt man nicht", "Das letzte Schweigen" (alle 2009), "Der Doc und die Hexe", "Weißensee" (TV-Serie, beide 2010), "Heiratsschwindler küsst man nicht" (2012), "Sein letztes Rennen" (2013).

Filme mit Katrin Sass
1978
Bis dass der Tod euch scheidet
Ehedrama
1981
Bürgschaft für ein Jahr
Sozialdrama
1984
Die Jungs an der Front machen das schon! Mama Voß (Jutta Wachowiak) sorgt am Tisch noch für gute Laune
Das Haus am Fluss
Drama
1984
Polizeiruf 110
Krimi
1989
Zum Teufel mit Harbolla
Komödie
1992
Das große Fest
Gesellschaftsdrama
1992
Das Ermittler-Duo: Günter Lamprecht (l.) und Hans
Nitschke
Tatort
Krimi
1993
Polizeiruf 110
Krimi
1994
Polizeiruf 110
Krimi
1994
Da hol mich doch der Teufel! Otto Sander (r.) und
Ben Becker und ein Koffer voller Kohle  
Polizeiruf 110
Krimi
1995
Polizeiruf 110
Krimi
1995
Polizeiruf 110
Krimi
1996
Polizeiruf 110
Krimi
1996
Polizeiruf 110
Krimi
1997
Das vergessene Leben
Fernsehfilm
1997
Du musst erst einen Test machen! Lisa Martinek und 
Janek Rieke
Härtetest
Komödie
1997
Sitzen in U-Haft: Daniel Brühl (l.) und Herbert
Feuerstein
Polizeiruf 110
Krimi
1997
Wo sind denn die Schutzgelderpresser? Dieter Pfaff 
als Kommissar Sperling
Sperling und der brennende Arm
Kriminalfilm
1998
Ganz ruhig! Alles wird gut... Helmut Berger 
tröstet Nele Müller-Stöfen
Ein tödliches Wochenende
Psychothriller
1998
Noch herrscht Grund zur Freude: Victor (Matthias
Habich) und Eva Klemperer (Dagmar Manzel)
Klemperer - Ein Leben in Deutschland
Zwölfteilige Serie
1998
Dettmann (Ben Becker), Lansky (Otto Sander) und
Sommer (Steffen Schult) sind Mitglieder der
Freiwilligen Feuerwehr von Wustermark
Polizeiruf 110
Krimi
1999
Tatort
Krimi
1999
Tatort
Krimi
2000
Die Polizistin
Sozialdrama
2000
Schimanski
Kriminalfilm
2000
Sag, wie hältst du 's mit der Religion? Nadja Uhl
(r.) und Katrin Sass
Verhängnisvolles Glück
Melodram
2001
Wann Franz wohl kommt? Katrin Sass als Heidi M.  
Heidi M.
Drama
2002
Der Schrecken nimmt seinen Anfang
Babij Jar - Das vergessene Verbrechen
Drama
2002
Das Bier schmeckt hier besser als bei uns! Bernd
Michael Lade (l.) und Klaus J. Behrendt
Tatort
Krimi
2003
Good Bye, Lenin!
Komödie
2003
Tatort
Krimi
2004
Geraten aneinander: Harald Krassnitzer und
Hannelore Hoger
Bella Block
Krimi
2004
Wie sollen wir ihr helfen? Dieter Pfaff und
Katharina Wackernagel
Bloch
Psychodrama
2004
Problemzone Schwiegereltern
Liebeskomödie
2005
Meine verrückte türkische Hochzeit
Komödie
2005
Eine Party in Deutschland
Stille Sehnsucht - Warchild
Drama
2005
Tatort
Krimi
2005
Wir haben uns zumindest versöhnt! Mathias Habich und Krystyna Janda
Unkenrufe - Zeit der Versöhnung
Komödie
2006
Ja, wir bekommen ein Baby! Matthias Brandt und
Natalia Wörner
Unter anderen Umständen
Kriminalfilm
2006
Verschleppt - Kein Weg zurück
Actionthriller
2007
Heimweh nach drüben
Tragikomödie
2007
Hochzeit um jeden Preis
Komödie
2008
Franca Capari (Bettina Zimmermann) scheint sehr
erstaunt ...
Donna Leon
Krimi
2008
Verbotene Liebe? Jennifer Decker und Ray 
Fearon
Lulu und Jimi
Drama
2008
Reich mir deine Hand
Drama
2008
Niklas (Sergej Moya) hat sich in seine Lehrerin
(Ursula Karven) verliebt
Stille Post
Gesellschaftsdrama
2008
Ziemlich undurchsichtiger Fall: Hauptkommissar
Ritter (Dominic Raacke) trifft eine alte Bekannte
Tatort
Krimi
2009
Die Täter von einst wieder vereint: Wotan Wilke
Möhring (l.) und Ulrich Thomsen
Das letzte Schweigen
Thriller
2009
Der Ehemann und seine Geliebte: Edgar Selge und Esther Zimmering.
Die Freundin der Tochter
Beziehungsdrama
2009
Liebe verlernt man nicht
Liebesdrama
2010
Blond bringt nix
Komödie
2010
Der Doc und die Hexe
Komödie
2010
Ein Vergnügen: Hannah Herzsprung, Florian Lukas
Weißensee
Familienserie
2012
Heiratsschwindler küsst man nicht
Beziehungskomödie
2012
Was geschah mit ihrem Kind? Julia (Hannah
Herzsprung) und Martin (Florian Lukas)
Weissensee
Familienserie
2013
Sein letztes Rennen
Tragikomödie
2017
Harrys Insel
TV-Film
2019
Was hat sich die toughe Mel (Hannah Herzsprung, rechts) da nur für eine Geisel eingefangen? Franny (Karoline Herfurth) nervt ohne Ende.
Sweethearts
Komödie

BELIEBTE STARS

Begehrter Darsteller: Götz Schubert  
Götz Schubert
Lesermeinung
Überzeugte als Udo Jürgens in "Der Mann mit dem Fagott": David Rott.
David Rott
Lesermeinung
Schon lange ein Weltstar: Ralph Fiennes
Ralph Fiennes
Lesermeinung
Andrea Sawatzki als "Tatort"-Kommissarin Charlotte Sänger.
Andrea Sawatzki
Lesermeinung
Action-Star aus Deutschland: Antje Traue.
Antje Traue
Lesermeinung
Martin Brambach als Polizeichef Arne Brauner in
der Krimireihe "Unter anderen Umständen"
Martin Brambach
Lesermeinung
Heidi Klum: Eher Top-Model als Schauspielerin.
Heidi Klum
Lesermeinung
Immer auf Draht: Erdogan Atalay in der Krimiserie "Alarm für Cobra 11". 
Erdogan Atalay
Lesermeinung
Shooting Star aus den USA: Amanda Peet.
Amanda Peet
Lesermeinung
Schauspieler Cillian Murphy.
Cillian Murphy
Lesermeinung
Maxim Mehmet in einer Doppelrolle in "66/67 -
Fairplay war gestern"
Maxim Mehmet
Lesermeinung
Aus dem Slum zum Hollywood-Star: Harvey Keitel.
Harvey Keitel
Lesermeinung
Emma Thompson beherrscht jede Rolle perfekt.
Emma Thompson
Lesermeinung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

In "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" nach 28 Jahren erneut an der Seite des Archäologen: Karen Allen.
Karen Allen
Lesermeinung
Seit "Stargate" ging es aufwärts: Mili Avital
Mili Avital
Lesermeinung
Schauspieler Chris Evans.
Chris Evans
Lesermeinung
Mit "The Blues Brothers" begann Dan Aykroyds eigentliche Filmkarriere
Dan Aykroyd
Lesermeinung
Wurde als "Kommissarin Lund" auch in Deutschland
bekannt: Sofie Gråbøl
Sofie Gråbøl
Lesermeinung
Als "Der Nachtfalke" weltweit bekannt: Gary Cole
Gary Cole
Lesermeinung
Unverwechselbare Erscheinung: Ron Perlmann
Ron Perlman
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung