Wie komm' ich da bloß rüber? Wolfgang Stumph will
zurück in die DDR

Heimweh nach drüben

KINOSTART: 03.10.2007 • Tragikomödie • Deutschland (2007) • 89 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Heimweh nach drüben
Produktionsdatum
2007
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
89 Minuten

Der Film zum Tag der Deutschen Einheit: DDR-Bürger Stephan Busemann ist einer, der alles besorgen kann. Kurz vor seiner Hochzeit mit Eva ist Stephan zu Besuch bei seinem Bruder im Wes­ten. Was Stephan nicht ahnt: Sein Sohn Martin flüchtet am gleichen Tag mit seiner Frau per Heißluftballon. Jetzt gilt Stephan als Fluchthelfer und kann nicht mehr zurück in die DDR...

Regie-Veteran Hajo Gies ("Tatort", "Schimanski") erzählt in dieser unterhaltsamen Tragikomödie eine bizarre Geschichte, wie sie sich durchaus hätte abspielen können. Für die Hauptrolle fand er in Wolfgang Stumph die ideale Besetzung, der hier einmal mehr eine Paradevorstellung seines schauspielerischen Könnens gibt. Stumph arbeitete mit Gies übrigens schon in der Weihnachtskomödie "Ein Sack voll Geld" und in der Komödie "Der Job seines Lebens 2" zusammen.

Foto: MDR/Junghans

Darsteller

So sehen neuerdings unsere Freunde und Helfer aus! Oliver Korittke und Jürgen Tarrach sind "Die Musterknaben"
Jürgen Tarrach
Lesermeinung
Katrin Sass als feste Größe in den ARD-Usedom-Krimis.
Katrin Sass
Lesermeinung
Steffen Groth als Ermittler Hauke Jessen im
"Großstadtrevier" an der Seite von Maria Ketikidou
Steffen Groth
Lesermeinung
Schauspieler Wolfgang Stumph, aufgenommen bei der MDR-Talkshow "Riverboat".
Wolfgang Stumph
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong'o.
Lupita Nyong'o
Lesermeinung
Bekannt durch "Avatar" und "Terminator": Sam Worthington.
Sam Worthington
Lesermeinung
Ob Dr. John Watson oder Bilbo: Martin Freeman weiß zu überzeugen.
Martin Freeman
Lesermeinung
Erlangte als Objekt der Begierde in "Titanic" Weltruhm: Kate Winslet.
Kate Winslet
Lesermeinung
Ein wahrer Filmveteran: James Hong.
James Hong
Lesermeinung