Verschleppt - Kein Weg zurück

KINOSTART: 20.07.2006 • Actionthriller • Deutschland (2006) • 180 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Verschleppt - Kein Weg zurück
Produktionsdatum
2006
Produktionsland
Deutschland
Budget
2.700.000 USD
Laufzeit
180 Minuten
Kamera

Lehrer Sascha fällt aus allen Wolken, als man ihm mitteilt, dass seine Verlobte Julia bei einem Tauchunfall in der Türkei ums Leben gekommen ist. Doch dann entdeckt Sascha seine Braut zufällig in einem Nachrichtenbeitrag über eine Entführung im Irak. Er recherchiert auf eigene Faust und muss feststellen, dass seine Verlobte eine völlig Fremde für ihn ist...

Trotz einiger Längen und Unglaubwürdigkeiten inszenierte Hansjörg Thurn ("Schöne Männer hat man nie für sich allein") vor orientalischer Kulisse diesen unterhaltsamen Actionthriller, der besonders durch die gelungenen Darstellerleistungen besticht. Neben Jan Sosniok ("Cascadeur - Die Jagd nach dem Bernsteinzimmer", "Supersingle", "Thrill - Spiel' um dein Leben", "Liebe ohne Rückfahrschein"), der besonders durch seine Dauerrolle neben Felicitas Woll in der Vorabendserie "Berlin, Berlin" bekannt wurde, ist hier die schöne Idil Üner zu bewundern, die sich in einigen Szenen recht freizügig zeigt.

 

Darsteller

André Hennicke als Polizist in "Alphamann - Amok".
André Hennicke
Lesermeinung
Gehört schon fast zum Inventar der "Mordkommission Istanbul": Idil Üner.
Idil Üner
Lesermeinung
Viel Talent für witzige Rollen: Jan Sosniok
Jan Sosniok
Lesermeinung
Katrin Sass als feste Größe in den ARD-Usedom-Krimis.
Katrin Sass
Lesermeinung
Max Mauff in dem BR-Tatort "Kleine Herzen"
Max Mauff
Lesermeinung
Tim Sander
Lesermeinung

Neu im kino

The Kill Room
Thriller • 2023
prisma-Redaktion
Dream Scenario
Komödie • 2023
Ghostbusters: Frozen Empire
Fantasykomödie • 2024
Die Herrlichkeit des Lebens
Drama • 2024
Miller's Girl
Erotikthriller • 2024
prisma-Redaktion
Kung Fu Panda 4
Animationsfilm • 2024
prisma-Redaktion
Maria Montessori
Drama • 2024
prisma-Redaktion
Wunderland – Vom Kindheitstraum zum Welterfolg
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Drive-Away Dolls
Krimi • 2024
prisma-Redaktion
The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion