Jan Sosniok

Viel Talent für witzige Rollen: Jan Sosniok  Vergrößern
Viel Talent für witzige Rollen: Jan Sosniok
Fotoquelle: Steffen Roth
Jan Sosniok
Geboren: 14.03.1968 in Gummersbach, Deutschland

Der tolle Typ, der oft in Macho-Rollen schlüpft und den Womanizer oder Herzensbrecher raushängen lässt, ist eigentlich gelernter Hauswirtschaftler. Nach seiner Fachoberschulreife arbeitet Jan Sosniak erst einmal in einigen handwerklichen Jobs, bis er 1992 beim Modelcontest Gesicht 92 der Zeitschrift Max unter die letzten zehn Kandidaten kommt und eine Karriere als Fotomodell startet. 1994 wird er für die Daily Soap "Gute Zeiten - Schlechte Zeiten" entdeckt, für die er zwei Jahre lang vor der Kamera steht. Was vielen Soap-Stars misslingt, hat Jan Sosniok geschafft. Nach seinem Ausstieg aus GZSZ hat er sich von seinem Soapdarsteller-Image befreien können und sich zu seinem ernstzunehmenden Schauspieler entwickelt. Seither hat er eine Vielzahl an Angeboten erhalten und sehr unterschiedliche Rollen gespielt. Die Palette reicht von Komödien über Schmonzetten bis hin zu Krimis und Thrillern.

War er anfangs eher auf die Rolle des gutaussehenden Typen festgelegt, so veränderten sich die Angebote nach seinem großen Durchbruch. Den hat er an der Seite von Felicitas Woll in der erfolgreichen und preisgekrönten ARD-Vorabend-Serie "Berlin, Berlin". Zwischen 2002 und 2005 steht Jan Sosniok 44 Folgen lang als Sven vor der Kamera und durchlebt als Lolles chaotischer Cousin die Höhen und Tiefen im Leben seiner nicht minder chaotischen Cousine. Die Serie, die nicht nur beim Publikum ankommt, wird auch von den Kritikern gelobt und erhält den Grimme-Preis, den Deutschen Fernsehpreis und einen Emmy.

Seit "Berlin, Berlin" wird er verstärkt wegen seines witzig-komischen Talentes besetzt, was er direkt in den Komödien "Das beste Stück" (2002), "Das Allerbeste Stück" (2004) und "Mogelpackung Mann" (2004) unter Beweis stellt, wo er - mit viel Eigenironie - gut aussehende Männer spielt, die auch nicht ganz problemlos leben. Neben TV-Schmonzetten wie Rosamunde Pilcher- und Inga Lindström-Verfilmungen spielt er auch in Christian Züberts "Hardcover" (2008) und beweist erneut, dass Schubladendenken bei ihm nicht angebracht ist. Für "Küstenwache" und "OP ruft Dr. Bruckner" steht er in durchgängigen Hauptrollen vor der Kamera und in vielen Krimi-Serien spielt er Gastrollen.

Weitere Filme mit Jan Sosniok: "First Love - Die große Liebe", "Operation Phoenix - Jäger zwischen den Welten" (TV-Serie), "Ein Fall für zwei" (TV-Serie), "Medicopter 117 - Jedes Leben zählt" (alle 1997), "Die Friseuse und der Millionär", "Liebling, vergiss die Socken nicht!", "Cascadeur - Die Jagd nach dem Bernsteinzimmer", "Supersingle" (alle 1998), "Balko" (TV-Serie, 1999), "Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei" (TV-Serie), "Der Pfundskerl" (TV-Serie), "Kommissar Rex" (TV-Serie), "Thrill - Spiel' um dein Leben", "Das Traumschiff - Seychellen" (TV-Serie), "Sascha", "Der Ermittler" (TV-Serie, alle 2000), "Nesthocker - Familie zu verschenken"(TV-Serie), "Im Namen des Gesetzes" (TV-Serie), "SOKO 5113" (TV-Serie, alle 2001), "Das Zeitbombenprinzip", "Bernds Hexe" (TV-Serie), "Einsatz Mord - Kommissarin Fleming und der Mord vor der Kamera" (alle 2002), "Wolffs Revier" (TV-Serie, 2003), "Inspektor Rolle" (TV-Serie), "Edel & Starck" (TV-Serie), "Typisch Sophie" (TV-Serie), "Liebe ohne Rückfahrschein" (alle 2004), "Siegfried", "Vollgas - Gebremst wird später", "Macho im Schleudergang" (alle 2005), "Verschleppt - Kein Weg zurück" (2006), "War ich gut?", "Die ProSieben Märchenstunde - Die Prinzessin auf der Erbse - Qual der Wahl royal", "Notruf Hafenkante" (TV-Serie), "Erdbeereis mit Liebe" (alle 2007), "African Race - Die verrückte Jagd nach dem Marakunda", "Angie" (TV-Serie, beide 2008), "Danni Lowinski" (TV-Serie, 2010-2011), "Heiratsschwindler küsst man nicht" (2012).

 


Alle Filme mit Jan Sosniok
TV-Programm
ZDF

Der Deutsche Filmpreis 2017

Unterhaltung | 22:50 - 01:05 Uhr
RTL

Exclusiv - Spezial

Report | 23:15 - 00:00 Uhr
VOX

Law & Order: Special Victims Unit

Serie | 23:05 - 00:00 Uhr
SAT.1

Sechserpack

Unterhaltung | 23:40 - 00:05 Uhr
KabelEins

The Mentalist

Serie | 22:55 - 23:50 Uhr
RTL II

Ironclad

Spielfilm | 22:05 - 00:25 Uhr
RTLplus

Jeopardy!

Unterhaltung | 23:30 - 23:55 Uhr
arte

Berlin Live

Musik | 23:20 - 00:20 Uhr
WDR

WDR aktuell 100

Nachrichten | 17:00 - 00:00 Uhr
3sat

TV-Tipps Befrei uns von dem Bösen

Spielfilm | 22:35 - 00:05 Uhr
NDR

3 nach 9

Talk | 22:00 - 00:05 Uhr
MDR

Riverboat

Talk | 22:00 - 23:58 Uhr
HR

3 nach 9

Talk | 22:00 - 00:05 Uhr
SWR

Stuttgarter Kabarettfestival 2017

Unterhaltung | 23:30 - 23:55 Uhr
BR

Staying Alive

Spielfilm | 23:35 - 01:05 Uhr
Sport1

Bundesliga Aktuell

Sport | 23:30 - 00:15 Uhr
Eurosport

Radsport

Sport | 23:00 - 00:30 Uhr
ARD

TV-Tipps Verliebt in Amsterdam

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
ZDF

Der Kriminalist

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
RTL

Let's Dance

Unterhaltung | 20:15 - 23:15 Uhr
VOX

Chicago Fire

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
SAT.1

Luke Mockridge Live - I'm Lucky, I'm Luke

Unterhaltung | 20:15 - 22:15 Uhr
KabelEins

Navy CIS: New Orleans

Serie | 20:15 - 21:10 Uhr
RTL II

Hercules

Spielfilm | 20:15 - 22:05 Uhr
RTLplus

Ritas Welt

Serie | 20:15 - 20:35 Uhr
arte

Im Nirgendwo

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
WDR

Die A40 - Lebensader im Revier

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
3sat

Der Bus, der Mob und das Dorf

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
NDR

die nordstory

Natur+Reisen | 20:15 - 21:15 Uhr
MDR

Musik auf dem Lande

Unterhaltung | 20:15 - 21:45 Uhr
SWR

Expedition in die Heimat

Natur+Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
BR

Hubert und Staller

Serie | 20:15 - 21:00 Uhr
Sport1

Bundesliga Aktuell

Sport | 20:15 - 21:00 Uhr
Eurosport

Nachrichten

Nachrichten | 22:55 - 23:00 Uhr
ARD

TV-Tipps Verliebt in Amsterdam

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
3sat

TV-Tipps makro

Report | 21:00 - 21:30 Uhr
3sat

TV-Tipps Befrei uns von dem Bösen

Spielfilm | 22:35 - 00:05 Uhr
Disney Channel

TV-Tipps Mulan

Spielfilm | 20:15 - 21:50 Uhr

Aktueller Titel