Manuel Witting

Lesermeinung
Geboren
26.07.1977 in Wien, Österreich
Alter
43 Jahre
Sternzeichen
Biografie
Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Ein Sprichwort, mit dem der österreichische Schauspieler Manuel Witting noch öfters konfrontiert werden dürfte. Schließlich stammt Witting aus einer bekannten Schauspieler-Familie. Mutter Maresa Hörbiger sowie seine Tanten Elisabeth Orth und Christiane Hörbiger sind ebenso vom Fach, wie es schon seine Großeltern Attila Hörbiger und Paula Wessely waren.

2001 trat Manuel nach Abitur und einer Schauspielausbildung in Wien (seit 1997) in ihre Fußstapfen. Eine erste Filmnebenrolle erhielt er 1999 in dem Kriminalfilm "Kaliber Deluxe" an der Seite von Marek Harloff und Dieter Pfaff. Ein Jahr später folgte bereits die erste Filmhauptrolle: Die Rolle des Jungpolizisten Tobias Wagner in "Zwei Engel auf Streife" (2000), eine Rolle, die er auch in der gleichnamigen TV-Serie verkörperte.

2003 sah man den Jungdarsteller in dem Heimatdrama "Bauernprinzessin" von Susanne Zanke, die Geschichte einer jungen Bergbauerin alias Sissi Wolf, die den Hof der Eltern gegen alle äußeren Widerständer weiterführen will. Ebenfalls 2003 entstand der Thriller "Verfluchte Beute" mit Marie Zielcke und Antonio Wannek. Fünf Freunde wollen eine einsam gelegene Tiroler Berghütte renovieren und machen dabei eine grauenhafte Entdeckung. 2004 schließlich spielte Witting neben Harald Krassnitzer eine kleinere Rolle in der "Tatort"-Episode "Tod unter der Orgel".

Weitere Filme mit Manuel Witting: "Crazy Race II" (2004), "Das Traumhotel - Überraschung in Mexiko", "SOKO Donau" (Serie, beide 2005), "Zwei Weihnachtshunde", "Der Bulle von Tölz", "Caravaggio" (alle 2007), "Entscheidung in den Wolken", "Das Traumhotel - Kap der Guten Hoffnung", "All You Need Is Love - Meine Schwiegertochter ist ein Mann" (alle 2009), "Mahler auf der Couch" (2010), "Das Mädchen auf dem Meeresgrund" (2011), "Es kommt noch dicker" (Serie, 2012).

Filme mit Manuel Witting

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN