Wolke Hegenbarth

Lesermeinung
Geboren
06.05.1980 in Meerbusch, Deutschland
Alter
42 Jahre
Sternzeichen
Biografie

1999 fragten die Jungs von "Unter uns" bei Wolke Hegenbarth an. Ob sie denn nicht in der RTL-Soap mitspielen wolle. "Natürlich habe ich abgelehnt", sagt Wolke selbstbewusst, "sicher wird da hart gearbeitet, aber es ist nun mal die schlechteste Serie Deutschlands." Nein, auf minderes Handwerk lässt sich Wolke gar nicht erst ein. Darum ging sie gleich nach dem Abi auf die Kölner Filmschule. Parallel dazu muss sie sich Text fürs Fernsehen reinprügeln. "Das ist kein Problem", meint sie, "ich lese das zweimal und kann es auswendig."

Die Schauspiel-Karriere der Kölnerin ist noch jung. 1997 wurde sie überraschend für den RTL-Serienerfolg "Die Camper" gecastet und drehte im gleichen ihren ersten Kinofilm, die Teenie-Klamotte "Freundinnen und andere Monster". In "Ich liebe meine Familie, ehrlich" (1998) spielte sie an der Seite von Suzanne von Borsody. "Ein absolutes Vorbild, als Frau und als Schauspielerin", sagt Wolke. Wolkes Ziel liegt aber nicht in der Lach-Branche, obwohl sie bisher nur in komischen Filmen zum Einsatz kam. "Traum ist eine Rolle im "Tatort", die Königsdisziplin des Fernsehens."

Davon ist sie allerdings noch ein wenig entfernt, doch immerhin sah man sie schon in den "Polizeiruf 110"-Episoden "Seestück mit Mädchen", "Memory" und "Polizeiruf 110 - Die Frau des Fleischers" (alle 2001) als Kommissar-Tochter. Darüber hinaus spielte Wolke Hegenbarth in der Serie "Die Anrheiner" (1999), in dem TV-Film "OA jagt Oberärztin" (1999, mit Axel Milberg), in der Abenteuerserie "Drehkreuz Airport" (2000) mit Tina Ruland und Carol Campbell , in der Serie "Mein Leben & ich" (2001-2006) und in einer Episode der populären Krimiserie "Der Alte" (2002). Und 2005 übernahm sie die Hauptrolle in der Liebeskomödie "Ein Hund, zwei Koffer und die ganz große Liebe".

Weitere Filme und Serien mit Wolke Hegenbarth: "Die Schönste aus Bitterfeld" (2003), "Crazy Race 2", "SOKO 5113" (Serie, beide 2004), "Tote Hose - kann nicht, gibt's nicht" (2005), "Mein Leben & ich" (Comedyserie, 2006), "Die Märchenstunde - Der gestiefelte Kater - Catman Begins" (2007), "Der Prinz von nebenan" (2008), "Im Brautkleid durch Afrika" (2009), "380.000 Volt - Der große Stromausfall" (2010), "Indisch für Anfänger" (2011), "Es kommt noch dicker" (Serie, 2012).

BELIEBTE STARS

John Wayne im Jahr 1968.
John Wayne
Lesermeinung
Beeindruckt mit natürlichem Spiel: Julia Brendler
Julia Brendler
Lesermeinung
Gibt den fiesen Typen mit Bravour: Jack Nicholson.
Jack Nicholson
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Action-Star aus Deutschland: Antje Traue.
Antje Traue
Lesermeinung
Vielseitig einsetzbar: Alan Rickman.
Alan Rickman
Lesermeinung
Schon lange ein Weltstar: Ralph Fiennes
Ralph Fiennes
Lesermeinung
Wenig skandalträchtig: Paul Newman.
Paul Newman
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Tanja Schleiff in im Dortmunder "Tatort - Mein
Revier"
Tanja Schleiff
Lesermeinung
Hervorragender Charakterdarsteller aus Frankreich: Lambert Wilson
Lambert Wilson
Lesermeinung
Schon lange ein Weltstar: Hans Zimmer
Hans Zimmer
Lesermeinung
"Kung-Fu-Macher" mit Weltkarriere: Jacki Chan
Jackie Chan
Lesermeinung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Multitalent aus Frankreich: Richard Berry
Richard Berry
Lesermeinung
Schauspieler Chris Evans.
Chris Evans
Lesermeinung
Schauspielerin Julia Jäger.
Julia Jäger
Lesermeinung
James Remar.
James Remar
Lesermeinung