Wolke Hegenbarth

Lesermeinung
Geboren
06.05.1980 in Meerbusch, Deutschland
Alter
41 Jahre
Sternzeichen
Biografie

1999 fragten die Jungs von "Unter uns" bei Wolke Hegenbarth an. Ob sie denn nicht in der RTL-Soap mitspielen wolle. "Natürlich habe ich abgelehnt", sagt Wolke selbstbewusst, "sicher wird da hart gearbeitet, aber es ist nun mal die schlechteste Serie Deutschlands." Nein, auf minderes Handwerk lässt sich Wolke gar nicht erst ein. Darum ging sie gleich nach dem Abi auf die Kölner Filmschule. Parallel dazu muss sie sich Text fürs Fernsehen reinprügeln. "Das ist kein Problem", meint sie, "ich lese das zweimal und kann es auswendig."

Die Schauspiel-Karriere der Kölnerin ist noch jung. 1997 wurde sie überraschend für den RTL-Serienerfolg "Die Camper" gecastet und drehte im gleichen ihren ersten Kinofilm, die Teenie-Klamotte "Freundinnen und andere Monster". In "Ich liebe meine Familie, ehrlich" (1998) spielte sie an der Seite von Suzanne von Borsody. "Ein absolutes Vorbild, als Frau und als Schauspielerin", sagt Wolke. Wolkes Ziel liegt aber nicht in der Lach-Branche, obwohl sie bisher nur in komischen Filmen zum Einsatz kam. "Traum ist eine Rolle im "Tatort", die Königsdisziplin des Fernsehens."

Davon ist sie allerdings noch ein wenig entfernt, doch immerhin sah man sie schon in den "Polizeiruf 110"-Episoden "Seestück mit Mädchen", "Memory" und "Polizeiruf 110 - Die Frau des Fleischers" (alle 2001) als Kommissar-Tochter. Darüber hinaus spielte Wolke Hegenbarth in der Serie "Die Anrheiner" (1999), in dem TV-Film "OA jagt Oberärztin" (1999, mit Axel Milberg), in der Abenteuerserie "Drehkreuz Airport" (2000) mit Tina Ruland und Carol Campbell , in der Serie "Mein Leben & ich" (2001-2006) und in einer Episode der populären Krimiserie "Der Alte" (2002). Und 2005 übernahm sie die Hauptrolle in der Liebeskomödie "Ein Hund, zwei Koffer und die ganz große Liebe".

Weitere Filme und Serien mit Wolke Hegenbarth: "Die Schönste aus Bitterfeld" (2003), "Crazy Race 2", "SOKO 5113" (Serie, beide 2004), "Tote Hose - kann nicht, gibt's nicht" (2005), "Mein Leben & ich" (Comedyserie, 2006), "Die Märchenstunde - Der gestiefelte Kater - Catman Begins" (2007), "Der Prinz von nebenan" (2008), "Im Brautkleid durch Afrika" (2009), "380.000 Volt - Der große Stromausfall" (2010), "Indisch für Anfänger" (2011), "Es kommt noch dicker" (Serie, 2012).

BELIEBTE STARS

Schon lange ein Weltstar: Hans Zimmer
Hans Zimmer
Lesermeinung
Auch auf der Bühne ein Großer: Samuel Finzi.
Samuel Finzi
Lesermeinung
Schauspieler Cillian Murphy.
Cillian Murphy
Lesermeinung
Nicht nur als Darsteller erfolgreich: Jack Black
Jack Black
Lesermeinung
Schauspieler, Produzent und Regisseur: Til Schweiger.
Til Schweiger
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Begann seine Karriere als fescher Surfer in der TV-Serie "Gegen den Wind": Ralf Bauer
Ralf Bauer
Lesermeinung
Axel Milberg als "Tatort"-Kommissar Borowski
Axel Milberg
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Wurde als Tony Montana, Boss eines lukrativen Drogen-Rings, bekannt: Al Pacino.
Al Pacino
Lesermeinung
Katharina Böhm.
Katharina Böhm
Lesermeinung
Ausdrucksstarker Charakterdarsteller: Tim Seyfi
Tim Seyfi
Lesermeinung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN