Macho im Schleudergang

KINOSTART: 17.11.2005 • Komödie • Deutschland (2005) • 94 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Macho im Schleudergang
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
94 Minuten

Autojournalist Tom liebt schnelle Wagen, Fußball und Frauen. Als er Freundin und Job verliert findet der Parademacho neue Arbeit bei einem Frauenmagazin. Dafür musste er sich allerdings als Homosexueller ausgeben. Diese radikale Kurskorrektur hat für ihn ungeahnte Konsequenzen...

Zugegeben: Das hier Gezeigte ist nicht gerade frei von Klischees und der Hergang lässt sich schnell erahnen. Doch nach leichten Startschwierigkeiten kommt die Liebesklamotte von Edzard Onneken ("Otto - Der Katastrofenfilm") dann doch noch in Fahrt.

Darsteller

Doreen Jacobi in "Tatort - Die Anwältin"
Doreen Jacobi
Lesermeinung
Viel Talent für witzige Rollen: Jan Sosniok
Jan Sosniok
Lesermeinung
Mareike Fell
Lesermeinung
Schauspieler Martin Brambach.
Martin Brambach
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Auch auf der Bühne ein Großer: Samuel Finzi.
Samuel Finzi
Lesermeinung
Götz George in seiner Erfolgsrolle als TV-Kommissar Schimanski.
Götz George
Lesermeinung
"Kung-Fu-Macher" mit Weltkarriere: Jacki Chan
Jackie Chan
Lesermeinung
Erol Sander wurde in Istanbul geboren und lebte zeitweise in Frankreich.
Erol Sander
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Das könnte eine Spur sein! Robert Atzorn (r.) mit Tilo Prückner
Tilo Prückner
Lesermeinung
In Film und Fernsehen erfolgreich: Gabriel Byrne
Gabriel Byrne
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Schauspieler und "Tatort"-Star Axel Prahl.
Axel Prahl
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung