René Steinke

Lesermeinung
Geboren
16.11.1963 in Berlin, Deutschland
Alter
57 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Fernsehzuschauer kennen ihn als attraktiven Kommissar Tom Kranich aus der Actionserie "Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei": René Steinke. Der sportliche Berliner absolvierte vor seinem Besuch der Schauspielschule eine Ausbildung zum Nachrichtentechniker und arbeitete als Krankentransportfahrer beim DRK. Doch schon damals stand sein Berufswunsch fest: Schauspieler. Und so studierte Rene Steinke von 1989 - 93 an der Schauspielschule Ernst Busch in Berlin. Anschließend erhielt er ein Engagement an der Berliner Volksbühne und spielte verschiedene Hauptrollen.

Seine erste große Filmrolle spielte er 1986 in "Vernehmung der Zeugen" (Regie: Gunther Scholz). Seit 1995 arbeitet er freiberuflich. Er spielte den Pfarrer in "Nikolaikirche" (Regie: Frank Beyer), und man sah ihn in den TV-Melodramen "Seitensprung in den Tod" (1997) an der Seite von Gabriel Barylli und in "Ich liebe eine Hure" (1998). Außerdem sah man Steinke in Episodenhauptrollen von Serien wie "Der Landarzt", "Die Wache", "Unser Charly", "Mordkommission", "Praxis Bülowbogen", "Die Rettungsflieger", "Das Traumschiff", "Ein Mord für Quandt", "Happy Birthday", "Fieber - Heiße Zeit für junge Ärzte" und "Team Berlin".

Von 1999-2002 und dann noch einmal von 2004-2006 war René Steinke in "Alarm für Cobra 11" zu sehen. Der Single lebt in Berlin und sucht nach mehreren längeren Beziehungen "...die Frau fürs Leben". Steinke ist ein begeisterter Fußballer, spielt Tennis, taucht und liebt Paragliding. Wenn er drehfrei hat, schaut er wenig Fernsehen, liest viel, unter anderem Biographien, Krimis und Literatur über Psychologie.

Weitere Filme und Serien mit René Steinke: "Imken, Anna und Maria" (1995), "Eine Familie zum Küssen", "Polizeiruf 110 - Heißkalte Liebe" (beide 1997), "Traumprinz in Farbe", "Barbara Wood: Lockruf der Vergangenheit", "Der Ferienarzt... in der Wachau" (alle 2003) und "Die Braut von der Tankstelle", "Eine Prinzessin zum Verlieben" (beide 2005), "Küss mich, Genosse!", "Die Jäger des Ostsee-Schatzes" (beide 2007), "Entführt - Ich hol dich da raus" (2008), "Auch Lügen will gelernt sein" (2009), "Der letzte Bulle" (Serie, 2012), "Danni Lowinski" (Serie, 2013).

Filme mit René Steinke

BELIEBTE STARS

Action-Star aus Deutschland: Antje Traue.
Antje Traue
Lesermeinung
Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Schauspieler Cillian Murphy.
Cillian Murphy
Lesermeinung
Kerniger Kerl mit Herz und Verstand: Fred Ward.
Fred Ward
Lesermeinung
Norman Reedus: Seit "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Norman Reedus
Lesermeinung
Topmodel Laetitia Casta
Laetitia Casta
Lesermeinung
Claude Brasseur
Claude Brasseur
Lesermeinung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Bösewicht oder Ermittler: Iain Glen kann überzeugen
Iain Glen
Lesermeinung
Kam bei einem Autounfall ums Leben: Paul Walker.
Paul Walker
Lesermeinung
Mit "The Blues Brothers" begann Dan Aykroyds eigentliche Filmkarriere
Dan Aykroyd
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Als "Der Nachtfalke" weltweit bekannt: Gary Cole
Gary Cole
Lesermeinung
Der gemütliche Dicke mit dem verschmitzten Blick: Ned Beatty
Ned Beatty
Lesermeinung
Gibt den Ganoven par excellence: Terrence Howard.
Terrence Howard
Lesermeinung
James Remar.
James Remar
Lesermeinung
Typisch irisch? Colm Meaney.
Colm Meaney
Lesermeinung
Schauspieler Paul Giamatti.
Paul Giamatti
Lesermeinung
Unverwechselbare Erscheinung: Ron Perlmann
Ron Perlman
Lesermeinung
Multitalent aus Frankreich: Richard Berry
Richard Berry
Lesermeinung
Zarte Schönheit aus Schweden: Marie Bonnevie
Maria Bonnevie
Lesermeinung